1973

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

Alle Artikel zum Jahr 1973:

Ereignisse

in diesem Jahr
... wird Geneviève Geffray Leiterin der Bibliotheca Mozartiana
... wird das Ibmer Moor Naturschutzgebiet
Jänner
9. Jänner: bestätigt Paul VI. die Wahl von Karl Berg zum neuen Salzburger Erzbischof
15. Jänner: erhält die Lungauer Ortsgemeinde Lessach das Wappen von der Salzburger Landesregierung verliehen
17. Jänner:
... Monika Kaserer gewinnt ihr erstes Weltcuprennen in Grindelwald
... Karl Berg ernennt Weihbischof Jakob Mayr zum Generalvikar
März
31. März: der Personenverkehr zwischen Tamsweg und Mauterndorf auf der Murtalbahn wird aufgelassen
April
13. April : im Katschbergtunnel auf der A 10 erfolgt der Durchschlag
Mai
6. Mai: wird die neu erbaute Kirche in Göriach, Lungau, geweiht
26. Mai: Bad Emstal (Bundesrepublik Deutschland, Bundesland Hessen ) wird Partnerstadt der Gemeinde Bruck an der Großglocknerstraße
Juni
23. Juni: heiratet Corinne Thalhammer Franz von Paul Graf Saint Julien-Wallsee
24. Juni: wird das neue ARBÖ-Prüfzentrum in Bischofshofen seiner Bestimmung übergeben
September
1. September: Andreas Radauer, später Stiftsprovisor des Kollegiatstifts Seekirchen und Dechant des Dekanats St. Johann im Pongau, wird Pfarrer von Seekirchen
November
24. November: Herbert von Karajan wird die Ehrenbürgerschaft der Stadt Berlin verliehen
27. November: feiert der Zeller Michael Herzog sein Debüt im Eishockey-Nationalteam
Dezember
18. Dezember: Manfred Grabler erringt mit Platz 3 in der Abfahrt von Zell am See sein bestes Weltcup Ergebnis

Geboren

in diesem Jahr
... Renate Bienert,Eventmanagerin u.a. Fest zur Festspieleröffnung
Jänner
24. Jänner: Monika Bernberger, Psychologin
25. Jänner: Robert Schwarzenbacher, Strukturbiologe an der Universität Salzburg
März
6. März: Michaela Gründler, Chefredakteurin der Salzburger Straßenzeitung Apropos und René-Marcic-Preisträgerin
9. März: Manfred Sampl in St. Michael im Lungau, Geschäftsleiter der Raiffeisenkasse St. Michael im Lungau und Politiker
Mai
15. Mai: Wolfgang Rottmann, Biathlon-Weltmeister
Juni
18. Juni: Alexandra Meissnitzer, Skisportlerin
Juli
7. Juli: Claudia Riegler (Snowboard), Snowboarderin
August
30. August: Bianca Lackner, Hebamme
September
17. September :
... Ingrid Loitfellner-Moser, Schriftstellerin
... Daniell Porsche in Stuttgart, Baden-Württemberg, Gesellschafter der Porsche Gesellschaft m.b.H. in Salzburg
November
12. November: Christian Weißenböck, Studienrichtungsvertreter in Salzburg

Gestorben

Jänner
31. Jänner: Franz Freundlinger in Hallwang, Landtagsabgeordneter und Landesjägermeister von Salzburg, Obmann des Milchhofes Salzburg, Vizepräsident der Salzburger Landwirtschaftskammer, Aufsichtsratvorsitzender des Raiffeisenverbandes Salzburg, Bürgermeister von Hallwang und Bauer zu Vordermatzing am Heuberg
April
19. April: Hans Kelsen, Ehrendoktor der Universität Salzburg
Juni
9. Juni: Ferdinand Scheminzky in Innsbruck, ein führender österreichischer Physiologe und Balneologe sowie langjähriger Leiter des Forschungsinstituts Gastein
August
13. August: Josef Schulz, Volksschullehrer und Maler
September
12. September: Ernst Preuschen, Montaningenieur und Archäologe

November

4. November: Karl Heinrich Waggerl, Volksdichter

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1973 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1973"