Sebastian-Stief-Gasse

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Sebastian-Stief-Gasse.jpg
Sebastian-Stief-Gasse
Länge: ca. 200 m
Startpunkt: Kaigasse
Endpunkt: Rudolfskai
Karte: Googlemaps

Die Sebastian-Stief-Gasse ist eine Straße in der Salzburger Altstadt.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt wurde die Straße nach Sebastian Stief (* 1811, † 1889), einem in Bayern geborenen Maler des 19. Jahrhunderts. Er hatte seine letzten Lebensjahre im nahen Haus Pfeifergasse 4 verbracht. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1936 gefasst.

Lage

Die Sebastian-Stief-Gasse ist knapp 200 Meter lang und führt von der Kaigasse über den Papagenoplatz zum Rudolfskai.

Gebäude

In der Sebastian-Stief-Gasse befindet sich ein Gebäude der Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. Auch ein Teil des Amtes der Salzburger Landesregierung hat hier seinen Sitz. Der geschichtsträchtige Zirkelwirt liegt am Papagenoplatz genau am Schnittpunkt der Pfeifergasse und der Sebastian-Stief-Gasse.

Quelle