Reformhaus Biothek Bock

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschlossen
geschlossen  Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.
Johanna Bock
Karte
Rosemarie Feldbacher liefert stets frische Backwaren, hier Gemüsestrudel (li) und Apfelkuchen
Blick ins Reformhaus Biothek Bock
im Reformhaus Biothek Bock
im Reformhaus Biothek Bock

Das Reformhaus Biothek Bock war ein Lebensmittelhandelsgeschäft in der Stadt Salzburg im Andräviertel.

Angebot

Das gut sortierte Geschäft in der Paris-Lodron-Straße 18, Ecke Wolf-Dietrich-Straße 12 gehörte Johanna Bock, die mit Leib und Seele ihr Angebot und ihre Kunden betreut. Sie bezog ihren Waren ausschließlich von Lieferanten, die Bioprodukte erzeugen, vorrangig aus der Region Salzburg und Umgebung.

Johanna Bock legte nicht nur auf die Frische ihrer Waren wert, sondern auch auf die Korrektheit der Bio-Gütesiegel, die ihre Waren trugen (u. a. Naturland, Demeter und Bio Austria). Für natürliche Körperpflege und Kosmetik fanden sich im Reformhaus Biothek Bock Produkte renommierter Marken, u. a. Annemarie Börlind, Weleda und Dr. Hauschka. Zur Unterstützung natürlicher, ganzheitlicher Gesundheit wurden natürlich-biologische Arzneimittel angeboten.

Aber auch eine Reihe von Sonnentor-Produkten (Gewürze, Tees u.a.) sowie Produkte der Baden-Württembergischen Gewürzmühle Brecht fanden sich in den Regalen des Geschäfts. Tomaten, Paprika, Zitronen und Orangen, Äpfel, Petersilie und anderes Gemüse, Salate und Obst, Käse, Aufstriche, Joghurts, Milch, Soja-Produkte und andere Lebensmittel, alle aus biologischen Anbau bietet Johanna Bock an. Bio-Brote von Itzlinger und andere Marken, stets frisch gemachte Süßspeisen wie Apfelstrudel oder Topfentatscherl (von Rosemarie Feldbacher, Drogistin aus Wien, die seit 40 Jahren in Salzburg lebt) und mittags immer ein warmes Gericht, wie beispielsweise Quiche, Roter Ginseng, Wala Bitter Elixier, Hildegard-von-Bingen-Tränklein oder Lovechock, eine handgefertigte Rohkost-Schokolade zählten ebenfalls zu den Produkten im Reformhaus Biothek Bock;

Zeit haben für die Kunden

Johanna Bock kannte alle ihre Lieferanten. Manche lieferten auch persönlich wie beispielsweise die Familie Erbschwendtner aus Sankt Pantaleon im oberösterreichischen Innviertel. Johanna Bock nahm sich viel Zeit für die sorgfältige Auswahl ihrer Produkte. Sie freute sich über alle ihre Kunden, nahm sie so, wie sie waren, nahm sich Zeit, sie zu beraten oder hört sich einfach einmal alles an, was diese loswerden wollten. Für manche war ihre Biothek ein Vormittags-Einkaufsprogramm.

letzte Anschrift

Reformhaus Biothek Bock
Paris-Lodron-Straße 18/Wolf-Dietrich-Straße 12
5020 Salzburg

Bildergalerie

Quellen

Teilen