Bäder in Stadt und Land Salzburg

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt eine ganze Reihe an Frei- und Hallenbäder in Stadt und Land Salzburg.

Allgemeines

Das wahrscheinlich ältestes Freibad in der Stadt Salzburg dürfte das Freibad Leopoldskron sein. Denn schon 1828 fasste Regimentskommandant Oberst Franz Schmidt von Ehrenberg den Entschluss, im Leopoldskroner Weiher eine Schwimmschule für den Unterricht der Soldaten zu erbauen. Im Land Salzburg ist dem Verfasser dieses Beitrags 2011 (noch) nicht bekannt, welches Frei- oder Hallenbad im modernen Sinn, das älteste sein könnte.

Bekannt ist, dass am Wolfgangsee im Salzkammergut in den 1880er-Jahren die ersten Sportruderboote auftauchten. Einher mit diesen kam wohl auch das Baden im See.

Baden im Sinne von Kuren begann 1820 mit der Nutzung von Heilwasser zu Kurzwecken im Gasteinertal.

Bäder

Nachstehend eine Auflistung von Freibädern, Stand Dezember 2012

Name Name Name
Freibad Leoldskron, Salzburg Freibad Schloss Wiespach, Hallein Bäder-Park, Saalbach-Hinterglemm
Freibad- und Hallenbad Alpenstraße, Salzburg Therme Amadé, Altenmarkt Freibad der Stadtgemeinde Saalfelden
Freibad Volksgarten, Salzburg Gasteiner Badesee Freibad Stuhlfelden, Stuhlfelden
Freibad der Gemeinde Anthering, Anthering Alpentherme Gastein, Bad Hofgastein Strandbad Thumersbach, Zell am See-Thumersbach
Strandbad der Marktgemeinde Mattsee, Mattsee Freibad der Marktgemeinde Großarl, Großarl Strandbad Seespitz, Zell am See
Standbad Oitner, Obertrum Badesee Werfenweng, Werfenweng BadeINSEL, Tamsweg
Strandbad Seeham, Seeham Freischwimmbad Pfarrwerfen, Pfarrwerfen Freibad Mariapfarr, Mariapfarr
Strandbad St. Gilgen und Hallenbad Sankt Gilgen Freibad der Stadtgemeinde Radstadt, Radstadt Freibad der Marktgemeinde Mauterndorf, Mauterndorf
Thalaguna, Thalgau Freibad der Stadtgemeinde St. Johann im Pongau, Sankt Johann im Pongau Freibad der Marktgemeinde St. Michael, Sankt Michael im Lungau
Erlebnisbad Abtenau, Abtenau Wasserwelt Wagrain, Wagrain Seebad Fuschl, Fuschl
Aqua Salza, Golling Steinbergbad, Lofer Freibad Großgmain, Großgmain

Quelle