"Pepper" - ein "Roboter mit Persönlichkeit".  Bild: SN/APA (epa)/FRANCK ROBICHON

Wissen

Japanischer Roboter "lernt" für Uni-Aufnahmetest

Japanische Forscher lassen einen mit Künstlicher Intelligenz ausgerüsteten Roboter für die Aufnahmeprüfung der härtesten Elite-Universität des Landes "büffeln". Bei einem ersten Test war ein "Torobokun", wie der... ›

 

Welt | Wissen 

Klimawandel doch auf der G-20-Tagesordnung

Klimawandel soll auf die Tagesordnung. Bild: SN/APA (Archiv/epa)/SABINA BHATTRAI Das Thema Klimawandel kommt beim G-20-Gipfel Mitte November in Brisbane trotz anfänglichen Widerstands von Gastgeber Australien wohl doch auf die Tagesordnung. ›

 

Wissen   Fotostrecke verfügbar

Archäologen entdecken Eingang zur "Unterwelt" in Mexiko

Wissenschaftler haben in einer historischen Tempelanlage den Eingang zur „Unterwelt“ der Teotihuacán-Kultur entdeckt.  Bild: SN/APA/EPA/INAH / HANDOUT Niemand weiß, warum das Volk der Teotihuacán unterging. Ein wichtiger Fund im Zentrum Mexikos könnte nun mehr Aufschluss über ihre Kultur bringen. Es ist ein Tunnel zur "Unterwelt" - mit künstlichem Himmel. ›

 

Wissen   Fotostrecke verfügbar

US-Raumfrachter verwandelt sich in Feuerball - Schock für Nasa

Der Frachter Cygnus explodierte. Bild: SN/AP Die Explosion beim Start des Frachters "Cygnus" ist ein schwerer Schlag für die US-Raumfahrt. Dabei galt das Outsourcing an Private als Wunderwaffe. Und nun? ›

 

Wissen

Sterne fressen ihre Umgebung schnell auf

Künstlerische Ansicht einer Gas- und Staubscheibe um einen jungen Stern. Das Material fließt langsam von der Scheibe auf den Stern. Bild: SN/uniwien Astrophysiker der Universität Wien beobachten zum ersten Mal einen sogenannten Materialsturz. ›

 

Welt | Wissen    Fotostrecke verfügbar

US-Raumfrachter "Cygnus" bei Start explodiert

US-Raumfrachter "Cygnus" bei Start explodiert. Bild: SN/APA/EPA/NASA TV / HANDOUT Eine Rakete mit dem unbemannten Raumtransporter "Cygnus" ist beim Start zur Internationalen Raumstation ISS in Virginia (USA) explodiert. ›

 

Wissen

Größter Hai starb vor 2,6 Millionen Jahren aus

Originalgro§es Modell in deutschem Dinosaurierpark.  Bild: SN/APA (dpa/Archiv)/CHRISTOPH SCHMI Er war der Herr der Weltmeere mit bis zu 18 Metern Länge: Carcharocles megalodon, der größte Hai, der je auf der Erde gelebt hat. Vor etwa 2,6 Millionen Jahren starb er aus, wie nun eine neue Fossilienanalyse eines... ›

 

 

Wissen

Wissenschafter kritisierten Plan zum Schutz des Great Barrier Reef

Great Barrier Reef. Bild: SN/france teleeuropacorp Die von der australischen Regierung angekündigten Maßnahmen zum Schutz des vor der Ostküste gelegenen Great Barrier Reef sind nach Einschätzung führender Wissenschafter ungenügend und werden den Niedergang des... ›

 
‹ Neuere Meldungen
1