100 Jahre nachdem Albert Einstein Gravitationswellen vorhergesagt hat, melden US-Forscher den ersten Beweis dafür (Symbolbild).  Bild: SN/APA/dpa/Julian Stratenschulte

Wissen   Fotostrecke verfügbar

Albert Einstein hatte recht: Gravitationswellen nachgewiesen

100 Jahre nachdem Albert Einstein Gravitationswellen vorhergesagt hat, melden US-Forscher den ersten Beweis dafür. Das eröffnet eine neue Ära der Astronomie. ›

 

Österreich | Wissen 

"Science Busters": Werner Gruber und Rabenhof steigen aus

Planetarium-Chef Gruber will ohne Oberhummer nicht weitermachen.  Bild: SN/APA/HERBERT NEUBAUER Die "Science Busters" verlieren nach dem Tod von Heinz Oberhummer mit dem Physiker Werner Gruber ab dem Sommer ein weiteres Mitglied. ›

 

Welt | Wissen    Fotostrecke verfügbar

Zoos klären am Valentinstag über Liebesleben der Tiere auf

Das Eisbärenpaar Yoghi (l) und Giovanna liebkost sich am 08.02.2016 im Tierpark Hellabrunn in München. Die 9-jährige Eisbärin Giovanna und der 15-jährige Yoghi wurden vor zwei Jahren Eltern von Zwillingen. Bild: SN/APA/dpa/Matthias Balk "Zoo in love" und "Tour d'amour": Zum Valentinstag haben sich einige Tiergärten einen besonderen PR-Gag einfallen lassen: Führungen rund um das Liebesleben von Tiger und Co. ›

 

Welt | Wissen 

Wilderer im Südsudan töteten in zwei Jahren 500 Elefanten

Rund zehn Prozent der Population in nur zwei Jahren ausgelöscht.  Bild: SN/APA (AFP)/TONY KARUMBA Mindestens 500 Elefanten sind in den vergangenen zwei Jahren im Krisenstaat Südsudan Wilderern zum Opfer gefallen. Inzwischen gebe es nur noch etwa 4.500 der Dickhäuter, wie die südsudanesische Artenschutzbehörde... ›

 

Welt | Wissen 

Extrem großes Ozonloch über Nordpol befürchtet

Hautkrebsgefahr im Frühling könnte drastisch steigen.  Bild: SN/APA (dpa)/Caroline Seidel In diesem Frühjahr droht über der Nordhalbkugel womöglich ein Ozonloch in bisher noch nicht da gewesenem Ausmaß. Sollten sich die klimatischen Bedingungen über der Arktis nicht bald ändern, müssen Menschen auf der... ›

 

Österreich | Wissen 

Männer stellen vermehrt Intelligenz der Frauen vor Schönheit

Männer wählen Partnerinnen immer öfter entgegen gängiger Klischees.  Bild: SN/APA (dpa)/Patrick Pleul Eine neue Studie, an der unter anderem auch die Uni Innsbruck beteiligt war, rüttelt an einem Klischee der Partnerauswahl. ›

 

Welt | Wissen 

Warten auf Stunde Null: Syrerin will zerstörtes Welterbe retten

Der IS tötet nicht nur Menschen. Auch wertvolle Kulturgüter zerstört er systematisch. Bild: SN/AP Gesprengte Tempel und zertrümmerte Statuen: Im Bürgerkrieg in Syrien wurde Unesco-Welterbe zerstört. Eine syrische Studentin will helfen, die antiken Kulturstätten zu retten - und ist dazu nach Cottbus gekommen. ›

 

ANZEIGEN

 

Welt | Wissen 

Hai-Angriffe erreichten 2015 einen neuen Rekordwert

98 unprovozierte Angriffe - Sechs verliefen tödlich.  Bild: SN/AFP/OKIKNAWA CHURAUMI AQUARIUM/O Die Zahl der weltweiten Hai-Attacken hat 2015 ein Rekordhoch erreicht. Insgesamt sei es im vergangenen Jahr zu 98 unprovozierten Angriffen auf Menschen gekommen, heißt es in einem am Montag (Ortszeit) veröffentlichten... ›

 
‹ Neuere Meldungen
1