Welt | Wirtschaft 

Fed hält sich Tür für Zinserhöhung offen

Die US-Notenbank Fed hält sich die Tür für eine Zinserhöhung im September weiter offen. Vizepräsident Stanley Fischer sagte am Samstag in Jackson Hole (Wyoming) laut einem von der Fed übermittelten Re ›

 

Welt | Wirtschaft 

Welche Regeln braucht mobiles Arbeiten?

Arbeiten zu Hause, im Garten? Bild: SN/erwin wodicka Arbeiten, wann und wo es einem gerade passt. Ein Traum? Flexible Arbeitszeiten und Home Office beschäftigen immer mehr Firmen. Die neuen Modelle suggerieren Freiheit, können sich aber auch ins Gegenteil wenden. ›

 

Welt | Wirtschaft 

Lagarde: Schuldenerleichterungen genug für Griechen-Rettung

Lagarde sieht finanzielle Entspannung am Horizont.  Bild: SN/APA (epa)/STEPHEN JAFFE / INTERN In der Griechenland-Krise sind Schuldenerleichterungen nach Ansicht von IWF-Chefin Christine Lagarde ausreichend, um das Euro-Land wieder auf die Beine zu bringen. "Wir sprechen nicht über den Erlass von Schulden",... ›

 

Welt | Wirtschaft 

Italiens Badeorte feiern: Touristenboom an den Stränden

Nach mehreren Krisenjahren und dem schlechten Wetter im vergangenen Jahr können die italienischen Badeorte einen Rekordsommer feiern. Die Bäder an der 8.000 Kilometer langen Küste Italiens meldeten zwischen Juni und... ›

 

Welt | Wirtschaft 

Türkische Zentralbank stellt Weichen für stärkere Lira

Nach der Talfahrt der türkischen Lira bemüht sich die Notenbank des Landes um eine Stabilisierung des Devisenmarkts. Mit zwei geldpolitischen Maßnahmen will sie die heimischen Geldhäuser zu längerfristigen Geschäften... ›

 

Welt | Wirtschaft 

Großkonzern Nestlé wegen Beihilfe zur Sklaverei angezeigt

US-Klage gegen Schweizer Nahrungsmittelkonzern.  Bild: SN/APA (epa/Archiv)/FABRICE COFFRIN Nestlé ist in den USA mit einer Klage konfrontiert. Dem Konzern wird vorgeworfen, der auf thailändischen Fischerei-Schiffen grassierenden Sklaverei bewusst Vorschub zu leisten. Eine Anwaltskanzlei hat eine entsprechende... ›

 

Welt | Wirtschaft 

Deutsche-Bank-Prozess könnte länger dauern

Strafprozess gegen Top-Manager der Deutschen Bank.  Bild: SN/dpa/Peter Kneffel Der Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, muss in den nächsten Monaten wohl noch mehr Zeit auf der Anklagebank im Münchner Landgericht verbringen als bisher gedacht. ›

 

ANZEIGEN

 

Welt | Wirtschaft 

Griechische Wirtschaft mit kräftigem Wachstum

Vor allem der Konsum in Griechenland steigt wieder.  Bild: SN/APA (epa)/SIMELA PANTZARTZI Der Konsum der Griechen hat der Wirtschaft des krisengeplagten Landes ein kräftiges Wachstum beschert. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von April bis Juni um 0,9 Prozent zum Vorquartal - drei Mal so schnell wie das... ›