Welt | Politik 

Festnahme nach Gewalt gegen Palästinenser in Israel

Drei Tage nach dem Tod eines anderthalbjährigen Palästinenserbuben bei einem Brandanschlag im israelisch besetzten Westjordanland hat es am Montag die erste Festnahme gegeben. Wie ein Sprecher des israelischen Inlandsgeheimdiensts Shin Beth... ›

 

Welt | Politik 

Regionalwahlen in Katalonien über Unabhängigkeit ausgerufen

Kataloniens nationalistischer Ministerpräsident Artur Mas hat am Montag offiziell vorgezogene Regionalwahlen für den 27. September ausgerufen. Die Wahlen sind von großer Bedeutung für das ganze Land und auch für Europa.... ›

 

Welt | Politik 

Kosovo machte Weg für Kriegsverbrecher-Gericht frei

Das kosovarische Parlament hat am Montag Verfassungsänderungen zugestimmt, welche die Bildung eines Sondergerichtes für Kriegsverbrechen ermöglichen sollen. Das umstrittene Tribunal soll sich mit Verbrechen... ›

 

Welt | Politik 

Indien schließt Friedensabkommen mit Rebellen im Nordosten

Indien hat einen Schlusspunkt unter einen seit sechs Jahrzehnten währenden Regionalkonflikt gesetzt: Regierungschef Narendra Modi verkündete am Montag den Abschluss eines Friedensabkommen mit einer Rebellengruppe aus... ›

 

Welt | Politik 

Missbrauch: Ermittlungen führten zu britischem Ex-Premier

Der britische Ex-Premierminister Edward Heath war möglicherweise in einen Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Kindesmissbrauch verwickelt. Die interne polizeiliche Ermittlungskommission IPCC kündigte am Montag die... ›

 

Welt | Politik 

Fehlalarm in der UdSSR hätte 1983 fast Dritten Weltkrieg ausgelöst

1983 war Stanislaw Petrow Befehlshaber über das sowjetische Atombomben-Arsenal. Dann kam ein Fehlalarm (Symolbild).  Bild: SN/dapd Unser Planet am Abgrund: 1983 war Stanislaw Petrow Befehlshaber über das sowjetische Atombomben-Arsenal. Dann kam ein Fehlalarm. Petrow allein verhinderte den Dritten Weltkrieg. Und musste schweigen. ›

 

Welt | Politik 

Mit Spitzeln und Gewalt - ein Polizeichef kämpft gegen die Taliban

Bild: SN/APA (epa)/MUHAMMAD SADIQ Mit fragwürdigen Methoden geht der Polizeichef von Kandahar gegen die Taliban in seiner Provinz vor. Abdul Rasik ist hoch umstritten - viele Afghanen unterstützen ihn dennoch, weil er Sicherheit bringt. ›

 

ANZEIGEN

 

Welt | Politik 

25 Abgeordnete bekamen Hausverbot in indischem Parlament

25 indische Abgeordnete haben wegen anhaltenden Herumbrüllens im Sitzungssaal eine Woche lang Hausverbot im Parlamentsgebäude in Neu Delhi. Seit dem Beginn der Sitzungsperiode vor zwei Wochen konnte das Unterhaus nicht... ›