Tauchgänge entpuppten sich als Fehlschläge.  Bild: SN/APA (epa)/LEUT KELLI LUNT/AUSTRA

Welt | Chronik 

MH370-Suche mit U-Boot erfolglos

Genau sechs Wochen nach dem Verschwinden von Flug MH370 konnten die Suchtrupps am Samstag keine Spur der malaysischen Boeing entdecken. Auch die Tauchgänge mit einem U-Boot hätten zu nichts geführt. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Warum der Osterhase bunte Eier bringt

In einer Ostereierfärberei in Niederösterreich laufen bis zu zehn Millionen bunte Ostereier bis Karfreitag vom Band. Bild: SN/APA/HELMUT FOHRINGER Ein Hase, der zu Ostern bunt bemalte Eier versteckt? Millionen Kinder glauben daran und machen sich alljährlich auf die Suche. Aber wie schaffte es gerade der Hase zum beliebtesten Eierlieferanten? ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Schweres Erdbeben der Stärke 7,4 in Mexiko

Diese mexikanischen Bürger blieben während des Bebens im Freien. Bild: SN/APA/EPA/Sashenka Gutierrez Ein schweres Erdbeben hat das Zentrum und den Süden Mexikos erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,5 lag rund 37 Kilometer nördlich der Ortschaft Tecpan im Bundesstaat Guerrero. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Kaum noch Hoffnung nach Fährunglück

Die Sucharbeiten gehen weiter. Bild: SN/AP Drei Tage nach dem Kentern einer südkoreanischen Fähre schwinden die Hoffnungen, Überlebende der Katastrophe zu finden. Auch am Freitag gelang es den Tauchern noch nicht, zu den Passagierdecks vorzudringen. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

18. April: Der Tag in Bildern

Christen in aller Welt gedenken am Karfreitag der Kreuzigung und des Todes Jesu Christi. Im Bild tragen Pilger Kreuze durch das englische Berwick Upon Tweed. Seit mehr als 30 Jahren machen es die Wallfahrer dort so. Zuvor haben sie viele Kilometer betend zurückgelegt. Bild: SN/AP Feierliche Karfreitagsprozessionen in aller Welt, ein peruanischer Vulkan, der augenscheinlich aktiv ist und ein frisch geschlüpftes Papageienküken: die Bilder des Tages am Freitag. ›

 

Welt | Chronik 

Schwerstes Unglück am Mount Everest: 14 Tote

Der höchste Berg der Welt.  Bild: SN/APA (Archiv/epa)/NARENDRA SHREST Beim schwersten Unglück in der Geschichte des Mount Everest ist die Zahl der toten nepalesischen Bergführer auf 12 gestiegen. Eine Lawine hat die Männer oberhalb des Basislagers am höchsten Berg der Welt erfasst. ›

 

Welt | Medien 

Nokia warnt vor Ladegerät für Tablet Lumia

Etwa 30.000 Ladegeräte für das Tablet betroffen.  Bild: SN/apa/nokia Nokia hat Kunden vor der Benutzung eines Ladegeräts für das Tablet Lumia 2520 gewarnt. Der Warnhinweis gelte für die europäische Variante des Ladegeräts AC-300 und für 600 Exemplare des 2520 Reise-Ladegeräts. ›

 

 

Welt | Chronik 

MH370-Unglück wird zum Trauma der Luftfahrt

Suche nach der Maschine geht weiter.  Bild: SN/APA (epa)/ANDREW THOMAS/RN/MOD Experten und Ermittler suchen weiter nach Flug MH370. Mit 239 Menschen an Bord war die Boeing 777-200 am 8. März gestartet. Ihr Verschwinden ist zu einem der größten Rätsel der Luftfahrtsgeschichte geworden. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1