Welt | Politik 

Polizist vor Nigers Botschaft in Kairo erschossen

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo ist ein Polizist erschossen worden, der die Botschaft von Niger bewachte. Zwei bewaffnete Männer hätten am Dienstagabend von einem Motorrad aus geschossen und dabei zudem einen zweiten Beamten verletzt, sagte ein... ›

 

Welt | Politik 

Tote bei Gewalt in Palästinenserlager im Libanon

Bei Auseinandersetzungen zwischen bewaffneten Gruppen in einem palästinensischen Flüchtlingslager im Libanon sind zwei Menschen getötet worden. Bei den Kämpfen im Lager Ain al-Hilweh nahe der südlibanesischen Hafenstadt... ›

 

Welt | Wirtschaft 

Twitter macht weiter Verlust - Umsatz steigt weiter

Unternehmen steckt weiter in den roten Zahlen fest.  Bild: SN/APA (epa)/ANDREW GOMBERT Twitter befindet sich nach dem Rücktritt von Vorstandschef Dick Costolo in einer ungewissen Phase des Übergangs. Nun konnte das Unternehmen zumindest einen überraschend hohen Umsatzanstieg vermelden. Doch die Euphorie... ›

 

Welt | Politik 

Türkei marschiert ins Chaos

Anti-Regierungs-Proteste in Istanbul.  Bild: SN/APA (epa)/ULAS YUNUS TOSUN Lange hatte der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gedacht, er müsste die Jihadisten in Syrien nur nähren, und diese würden dann irgendwann seine Gegner stürzen und ermorden. Doch der syrische Präsident... ›

 

Welt | Chronik 

Grillen, wegwerfen: Einweggrills werden zur Umweltbelastung

Bild: SN/dapd Im Sommer qualmen immer öfter die Einweggrills. Gehört das zur Grill-Kultur? Oder gehört das verboten? ›

 

Welt | Wirtschaft 

Börsenkrise in China weckt Zweifel an Reformen

Es geht nach unten. Bild: SN/APA/EPA/WU HONG Nie zuvor hat Chinas Regierung den Aktienmärkten so energisch unter die Arme gegriffen. Ohne Erfolg. ›

 

Welt | Politik 

Mehr als 10.000 Finnen demonstrierten für Multikulturalismus

Mehr als 10.000 Menschen haben am Dienstagabend in der finnischen Hauptstadt Helsinki für Multikulturalismus demonstriert. Nach Angaben der Polizei verliefen die Kundgebungen friedlich, im Laufe des Abends strömten... ›

 

ANZEIGEN

 

Welt | Politik 

Nigerias Armee befreite 30 Geiseln aus Gewalt von Boko Haram

Die nigerianische Armee hat nach eigenen Angaben 30 Geiseln, zumeist Kinder, aus der Gewalt der Islamistengruppe Boko Haram befreit. Im Zuge der Befreiung der Stadt Dikwa im nördlichen Bundesstaat Borno und ihrer... ›