Welt | Sport 

Thiem im Achtelfinale der US Open out

Österreicher hatte gegen Berdych keine Chance.  Bild: SN/APA (epa)/ANDREW GOMBERT Tennis-Jungstar Dominic Thiem ist am Dienstag im Achtelfinale der US Open in New York glatt ausgeschieden. Der Niederösterreicher verlor einen Tag vor seinem 21. Geburtstag in der 4. Runde des... ›

 

Welt | Sport 

Peng ohne Satzverlust im Halbfinale der US Open

Peng Shuai überglücklich.  Bild: SN/APA (epa)/JUSTIN LANE Die Chinesin Peng Shuai steht ohne Satzverlust erstmals im Halbfinale der US Open. Die ungesetzte Asiatin ließ am Dienstag der 17-jährigen Schweizerin Belinda Bencic mit 6:2,6:1 keine Chance. In der Vorschlussrunde des... ›

 

Welt | Politik 

Obama trifft baltische Präsidenten in Tallinn

US-Präsident auf dem Weg nach Estland.  Bild: SN/APA (epa)/Shawn Thew Inmitten der Ukraine-Krise trifft US-Präsident Barack Obama am Mittwoch in Tallinn mit den drei baltischen Staatschefs zusammen. Obama will Estlands Präsident Toomas Hendrik Ilves, dem lettischen Staatschef Andris... ›

 

Welt | Politik 

IS-Jihadisten enthaupteten weiteren US-Reporter

US-Reporter Steven Sotloff wurde ermordet.  Bild: SN/APA (epa)/ISLAMIC STATE VIDEO / Die Jihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat offenbar einen zweiten als Geisel genommenen US-Journalisten ermordet. Nach Angaben des auf die Überwachung islamistischer Webseiten spezialisierten US-Unternehmens SITE... ›

 

Welt | Politik 

Haben IS-Dschihadisten einen weiteren Reporter enthauptet?

Dschihadisten sollen einen US-Reporter ermordet haben. Bild: SN/APA/EPA/MOHAMMED SABER Die Enthauptung des amerikanischen Journalisten James Foley hat US-Präsident Obama sichtlich geschockt. Jetzt hat die IS-Terrormiliz offenbar einen weiteren US-Reporter umgebracht - als "Vergeltung" für die Luftangriffe... ›

 

Welt | Politik 

Russland kritisiert ukrainische NATO-Pläne scharf

Die Lage eskaliert Schritt für Schritt.  Bild: SN/APA (epa)/SERGEI ILNITSKY Das Bemühen der Ukraine um eine NATO-Mitgliedschaft behindert nach russischer Darstellung eine Friedenslösung für die Ostukraine. International droht Russland wegen des Konflikts eine immer stärkere Isolation.... ›

 

 

Welt | Chronik 

Halliburton zahlt Milliarden wegen Ölkatastrophe

"Deepwater Horizon" explodierte im April 2010.  Bild: SN/APA (epa)/ANN HEISENFELT Das Unternehmen Halliburton zahlt vier Jahre nach der Explosion der Ölplattform "Deepwater Horizon" 1,1 Milliarden Dollar an Opfer. ›