S&P erwartet eine Stabilisierung.  Bild: SN/APA (Archiv/epa)/JUSTIN LANE

Österreich | Wirtschaft 

S&P bestätigt Republiks-Rating AA+ und Ausblick

Die Ratingagentur Standard & Poor`s hat am Freitagabend das aktuelle Rating der Republik von AA+ und einen stabilen Ausblick bestätigt. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Bene durch Verkauf an Grossnigg/Bartenstein Holding gerettet

Büromöbelhersteller kann weitermachen.  Bild: SN/APA (Archiv)/ROLAND SCHLAGER Der niederösterreichische Büromöbelhersteller Bene ist gerettet. Am Freitagabend kam die erlösende Nachricht: Das Unternehmen erhält mit der Bartenstein Holding und der grosso Holding des Sanierers Erhard Grossnigg zwei... ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Treichl bekam letztes Jahr 2,18 Millionen Euro

Andreas Treichl ist kein armer Mann.  Bild: SN/APA (Archiv/Techt)/HANS KLAUS TE Andreas Treichl, Konzernchef der Erste Group, hat im abgelaufenen Jahr 2,18 Millionen Euro Gage bezogen. Die Auszahlung setzte sich aus Fixbezug für 2014 samt Erfolgsprämien und Aktien-Bezügen für 2013 und frühere Jahre... ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Wintershall-Chef Seele soll neuer OMV-Chef werden

Seele zählte zum erweiterten Favoritenkreis.  Bild: SN/APA (dpa)/UWE ZUCCHI Der neue OMV-Chef heißt Rainer Seele. Der Leiter der deutschen Wintershall Holding GmbH in Kassel folgt mit 21. Juli 2015 auf Gerhard Roiss nach, der nach einer Schlammschlacht frühzeitig gehen muss. Seele wurde am... ›

 

Welt | Wirtschaft    Fotostrecke verfügbar

Tritt Varoufakis zurück? Insider dementieren

Berichte über Abgang von Varoufakis dementiert. Bild: SN/APA (epa)/YOAN VALAT Medienberichte über Rücktrittsabsichten des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis haben in Athen Dementis ausgelöst. ›

 
 

Welt | Wirtschaft 

Reformliste fertig - Griechen reisen nach Brüssel

Bisher sind nur Teile der Reformliste bekannt. Bild: SN/AP Griechenland hat seinen Gläubigern die seit langem angeforderte Liste mit Reformvorhaben zur Bekämpfung der Wirtschaftskrise geschickt. Die Regierung in Athen hofft, dass die Vorschläge die Euro-Partner und den... ›

 

Salzburg | Wirtschaft 

Flachau: Lärmschutz wird ein "krummes Ding"

Auf diesem Abschnitt der A10 bei Flachau-Reitdorf will die Asfinag ab 2017 gekrümmte Lärmschutzwände (orange markiert) errichten. Die Bauzeit beträgt etwa sechs Monate. Bild: SN/asfinag Die Autobahn bei Flachau-Reitdorf erhält keine Einhausung. Der Gemeinde sind wichtige Argumente abhanden gekommen. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Bereits 129 Gemeinden und fünf Landtage gegen TTIP

In Österreich macht sich auf kommunaler Ebene Widerstand gegen die geplanten internationalen Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA breit. Bereits 129 Städte und Gemeinden stellen sich per Gemeinderatsbeschluss gegen... ›

 

Welt | Wirtschaft 

Deutscher Bundestag billigte Pkw-Maut

Das Parlament in Berlin könnte die Maut am Freitag beschließen.  Bild: SN/APA (epa)/MICHAEL KAPPELER Der Deutsche Bundestag hat die umstrittene Pkw-Maut in Deutschland gebilligt. Mit den Stimmen der Regierungskoalition passierte das Vorhaben von Verkehrsminister Dobrindt (CSU) am Freitag das Parlament. Der Bundesrat... ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Linz Textil 2014 erstmals seit 34 Jahren in den roten Zahlen

Die börsenotierte Linz-Textil-Gruppe ist 2014 erstmals seit 34 Jahren in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust beträgt 1,3 Mio. Euro nach einem Gewinn von 3,7 Mio. Euro im Jahr davor. Das gab Vorstand Dionys Lehner in... ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Lugner zweifelt an Umfrage zur Sonntagsöffnung

Lugner fühlt sich "wie in einer Diktatur".  Bild: SN/APA/HERBERT P. OCZERET Richard Lugner, Chef der Wiener Lugner City, hat Zweifel an der gestern veröffentlichten Umfrage der Gewerkschaft, wonach die Beschäftigten im Wiener Handel mit großer Mehrheit nicht am Sonntag in den Geschäften stehen... ›

 

ANZEIGEN

 

Österreich | Wirtschaft 

Schelling will Länder-Insolvenzrecht nicht vor 2017

Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) will mit Plänen für ein Bundesländer-Insolvenzrecht lieber zuwarten. Er hielte derzeit den Zeitpunkt für falsch, deponierte Schelling am Freitag im Klub der... ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Meiste Importe weiterhin aus Deutschland

Österreich hat im abgelaufenen Jahr 41 Prozent der Waren aus Deutschland eingeführt. Das ist der höchste Wert innerhalb aller 28 EU-Staaten, geht aus den am Freitag präsentierten Eurostat-Daten hervor. Dahinter folgten... ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Kärnten haftet mit 77,5 Mio. Euro für Heta-Pfandbriefe

Kärnten haftet für Heta-Pfandbriefe. Bild: SN/APA (Archiv)/GERT EGGENBERGER Das Land Kärnten wird 77,5 Mio. Euro für die Pfandbrief-Haftungen der Heta bereitstellen. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Für Schelling jetzt Bayern mit Vergleichsangebot am Zug

Schelling stößt bei Bayern auf taube Ohren.  Bild: SN/APA/HANS KLAUS TECHT Im Rechtsstreit zwischen der Bayerischen Landesbank (BayernLB) und ihrer einstigen Tochter Hypo Alpe Adria (jetzt Heta) sieht Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) die Bayern am Zug. Es geht um einen Vergleich, den... ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Bisherige Wintersaison brachte Nächtigungsplus

Schneelage noch in Ordnung.  Bild: SN/APA (OTS/Mario Webhofer)/Mario W Obwohl aufgrund der Ukraine-Krise fast ein Drittel weniger Gäste aus Russland ihren Winterurlaub in Österreich verbrachten, können die heimischen Touristiker mit dem bisherigen Verlauf der Wintersaison durchaus... ›

 

Welt | Wirtschaft 

Air Berlin schrieb 2014 größten Verlust der Firmengeschichte

Fliegen wird offenbar immer unrentabler.  Bild: SN/APA (dpa/Archiv)/KAY NIETFELD Die Durststrecke für Air Berlin geht weiter: Die deutsche Niki-Mutter hat 2014 den größten Verlust ihrer Firmengeschichte eingeflogen. Unterm Strich beläuft sich das Minus auf bis zu 387 Mio. Euro. Endgültige Zahlen... ›

 

Österreich | Wirtschaft 

EZB hinterfragt direkte Bankenforderungen gegen Republik

Nachdem der geplante Schuldenschnitt bei der Hypo-Nachfolgegesellschaft Heta die EZB am gestrigen Donnerstag auf den Plan gerufen hat, werden Details aus einem entsprechenden Schreiben der Bankenaufseher bekannt. Sie... ›

 

Welt | Wirtschaft 

Apple-Chef Tim Cook will ganzes Vermögen stiften

Cook will sein Vermögen nach seinem Ableben verteilen.  Bild: SN/APA (epa)/MONICA DAVEY Zunächst wolle er allerdings die College-Ausbildung seines zehnjährigen Neffen finanzieren, sagte Cook dem US-Wirtschaftsmagazin "Fortune". ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Schuldenschnitt bei Heta ruft EZB auf den Plan

EZB möchte Rückstellungen wissen.  Bild: SN/APA (epa)/Boris Roessler Die Zentralbank hat Banken in der Eurozone aufgefordert, ihr Österreich-Engagement offenzulegen. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Verschwiegenheit für Zeugen im Grasser-Prozess gilt weiter

Deloitte ortet Verzögerungstaktik durch Grasser.  Bild: SN/APA (Archiv)/HERBERT NEUBAUER Am Wiener Handelsgericht ist am Donnerstag das Zivilrechtsverfahren von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser gegen seinen ehemaligen Steuerberater Peter Haunold sowie dessen Arbeitgeber Deloitte nach einer längeren... ›

 

Salzburg | Wirtschaft 

Weiterer Stellenabbau bei Sony in Salzburg

Beim Salzburger CD-Hersteller Sony DADC steht ein weiterer Stellenabbau ins Haus. Bild: SN/Robert Ratzer Beim Salzburger CD-Hersteller Sony DADC steht ein weiterer Stellenabbau ins Haus: Das Unternehmen wird rund 30 Mitarbeiter kündigen, 40 Leiharbeiter werden nicht verlängert. ›