Heftige Kämpfe um Kobane.  Bild: SN/APA/EPA/SEDAT SUNA

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Kurden greifen Terrormiliz IS an - Heftige Kämpfe um Kobane

Bei einer neuen Offensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben kurdische Einheiten zehn Dörfer im Norden des Iraks zurückerobert. Die Orte liegen an der Grenze zu Syrien nordwestlich der IS-Hochburg Mossul. Die Peschmerga sollen auch... ›

 

Österreich | Politik 

Mikl-Leitner hält an Kasernen-"Option" fest

Mikl-Leitner sucht nach Asyl-Plätzen.  Bild: SN/APA (Schlager)/ROLAND SCHLAGER Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) hat bei der Suche nach Flüchtlingsquartieren weiterhin Kasernen im Blick. ›

 

Welt | Politik 

Österreicher vertrauen EU-Kommission kaum

Johannes „Gio“ Hahn. Bild: SN/APA (epa)/TIBOR ILLYES Die neue EU-Kommission muss sich das Vertrauen der Österreicher noch erarbeiten. Johannes Hahn wurde heute zu seiner künftigen Rolle befragt. ›

 
 

Welt | Politik 

NATO-Ausweitung auf Balkan für Moskau Provokation

Negative Signale sendet Moskau im Hinblick auf eine eventuelle Ausweitung der NATO auf die Westbalkanstaaten Montenegro, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina. Einen solchen Schritt hält Russlands Außenminister Sergej... ›

 

Welt | Politik 

Noch "Hunderte" russische Soldaten in der Ukraine

In der Ukraine befinden sich nach Angaben der NATO noch immer "Hunderte" russische Soldaten. Seit Beginn der Waffenruhe Anfang September habe es zwar einen "bedeutenden Rückzug" russischer Truppen... ›

 

Welt | Politik 

Fischer will Flüchtlingsströme in Europa verteilen

Fischer schwebt eine Art "Lastenausgleich" vor.  Bild: SN/APA (Jäger)/ROBERT JAEGER Bundespräsident Heinz Fischer will Flüchtlinge in Europa besser aufteilen. Es müsse einen "Lastenausgleich" geben. ›

 

Welt | Politik 

Hälfte der Älteren weltweit bekommt keine Pension

Fast die Hälfte der Weltbevölkerung im Pensionsalter hat Experten zufolge keinen Anspruch auf Altersversorgung. Ein am Dienstag vorgestellter Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der die Pensions- und... ›

 

Welt | Politik 

Deutschland: Entschuldigungen nach Misshandlungen

"Es macht uns alle wütend".  Bild: SN/APA (epa)/Roland Weihrauch Nach den Misshandlungsfällen in deutschen Notunterkünften für Flüchtlinge hat sich der Innenminister des betroffenen Bundeslandes bei den Asylbewerbern entschuldigt. Was geschehen sei, sei menschenverachtend, sagte der... ›

 

Österreich | Politik 

Regierung empfängt Landeshauptleute zum Thema Asyl

Pröll goutiert Pläne der Innenministerin.  Bild: SN/APA (Archiv/Jäger)/ROBERT JAEGER Die Regierungsspitze ist Dienstagnachmittag mit den Landeshauptleuten zu einem bereits länger ausgemachten Gespräch im Bundeskanzleramt zusammengekommen. Dabei soll es unter anderem um das Thema Asyl und die Ergebnisse... ›

 

 

Österreich | Politik 

Faymann will Poroschenko EU-Position überbringen

Faymann kann sich neutrale Ukraine vorstellen.  Bild: SN/APA (Hochmuth)/GEORG HOCHMUTH Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) reist am Mittwoch zu einem Gespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko nach Kiew. Primär wird Faymann in Kiew die EU-Position vertreten sowie Unterstützung für die... ›

 

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Proteste in Hongkong dauern an: Studenten stellen Ultimatum

Die Proteste dauern an. Bild: SN/APA/EPA/JEROME FAVRE Zehntausende demonstrieren über Nacht für mehr Demokratie in Hongkong. Ein Ende der Proteste ist nicht in Sicht - es könnten sogar mehr werden. ›

 

Salzburg | Politik    Fotostrecke verfügbar

Weiter Zittern im Lungau: Braucht Tamsweg die Kaserne?

Grün ist die Hoffnung – das gilt auch für den Bundesheerstandort Tamsweg. Bild: SN/sn Postämter und Polizeiinspektionen wurden geschlossen, Bezirksgericht und BH mühevoll gerettet. Jetzt kämpft der Lungau um seine Kaserne. ›

 

Österreich | Politik 

Knesset-Chef kritisiert Österreich

Vor seinem Besuch in Wien hat Yuli Edelstein, der Vorsitzende der Knesset, des israelischen Parlaments, mit Aussagen zu Österreichs Aufarbeitung des Holocaust aufhorchen lassen. Das Online-Portal "Times of... ›

 

Welt | Politik 

Separatisten mobilisieren gegen Referendumsverbot

Nationalisten haben gro§es Mobilisierungspotenzial.  Bild: SN/APA (epa)/MARTA PEREZ Nach dem Stopp des katalonischen Unabhängigkeitsreferendums durch das spanische Verfassungsgericht lassen die Reaktionen der Nationalisten in der nordostspanischen Region nicht lange auf sich warten. Die Bürgerplattform... ›

 

Welt | Politik 

Kabul ermöglicht internationale Einsätze ab 2015

Ghani seit Montag afghanischer Präsident.  Bild: SN/APA (epa)/Omar Sobhani/Pool Die neue afghanische Führung hat den Weg für den internationalen Militäreinsatz nach dem Abzug der Kampftruppen Ende 2014 freigemacht. Vertreter Afghanistans und der USA unterzeichneten am Dienstag ein lange verzögertes... ›

 

Österreich | Politik 

Neos wollen echte Studienplatzfinanzierung

Studienplätze kosten unterschiedlich viel.  Bild: SN/APA (Archiv/Pfarrhofer)/HERBERT Die Neos wollen die Universitätsfinanzierung auf neue Beine stellen. ›

 

Österreich | Politik 

Gespanntes Warten auf Klugs Bundesheer-Konzept

Regierungsspitze wartet ab.  Bild: SN/APA (Schlager)/ROLAND SCHLAGER Die Regierungsspitze äußert sich vorerst nicht zu den Sparplänen beim Bundesheer. Zuerst solle Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) sein Konzept vorlegen. In den Ländern macht sich angesichts kolportierter... ›

 

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Türkei verlegt Panzer an syrische Grenze

Die Türkei verstärkt ihre Militärpräsenz an der Grenze. Bild: SN/AP Nach dem Einschlag von Mörsergranaten aus Syrien hat die Türkei am Montag Panzer in die Grenzstadt Mürsitpinar verlegt. Dort regiert die IS. ›

 

Österreich | Politik 

Schuldenquote Österreichs über 80 Prozent

Schulden auf Kosten der Zukunft.  Bild: SN/APA (Schlager)/ROLAND SCHLAGER Nun ist es offiziell: Die heimische Schuldenquote hat mit 81,2 Prozent des BIP die symbolträchtige 80-Prozent-Marke übersprungen. In absoluten Zahlen sind das 262 Mrd. Euro. Grund dafür sind neue EU-Regeln, die... ›

 

Welt | Politik 

Oslo will Nobelkomitee-Spitze austauschen

Jagland selbst ist nicht amtsmüde.  Bild: SN/APA (Archiv/Hochmuth)/GEORG HOCH Die Regierung in Oslo plant die Ablöse des Sozialdemokraten Thorbjörn Jagland als Vorsitzender des Nobelpreiskomitees. Offizielle Begründung der Mitte-Rechts-Regierung für die Kandidatensuche ist die angebliche... ›