18,5 Mio. Euro sollen dem Wiederaufbau der Gladiatoren-Arena dienen.  Bild: SN/APA (Archiv/epa)/CLAUDIO PERI

Welt | Kultur 

Rom macht 80 Mio. Euro für Restaurierungen locker

Die italienische Regierung stellt für den Zeitraum bis Ende 2016 80 Millionen Euro für Restaurierungen im Kulturbereich zur Verfügung. ›

 

Österreich | Kultur 

Anett Fritsch bei den Festspielen: "Hallo, Herr Mozart!"

Anett Fritsch debütierte bei den Salzburger Festspielen im Vorjahr als Donna Elvira in „Don Giovanni“, ebenfalls inszeniert von Sven-Eric Bechtolf.   Bild: SN/Andreas Kolarik Fotografie Was täte die Mozart-Sängerin Anett Fritsch, wenn sie den Komponisten treffen könnte? ›

 

Österreich | Kultur 

Esterhazy-Betriebe brachen Vertragsverhandlungen ab

Das Klassikfestival findet im Herbst im Schloss Esterhazy statt.  Bild: SN/APA (Archiv)/ROBERT JAEGER Schwere Zeiten für Haydn-Fans in Eisenstadt: Die Esterhazy-Betriebe haben die Verhandlungen zur Vertragsverlängerung mit den Haydnfestspielen, die unter anderem die Internationalen Haydntage veranstalten, abgebrochen.... ›

 
 

Welt | Kultur 

Französischer Zoll beschlagnahmte Picasso-Gemälde auf Schiff

Ein von Spanien als nationales Kulturgut eingestuftes Gemälde des Malers Pablo Picasso im Wert von geschätzt 25 Millionen Euro ist vom französischen Zoll auf der Mittelmeerinsel Korsika beschlagnahmt worden. Wie die... ›

 

Welt | Kultur 

Alte Instrumente bei Brand in norwegischem Museum zerstört

Bei einem Brand im Nationalen Musikmuseum Ringve im norwegischen Trondheim sind am Montag etliche wertvolle Instrumente stark beschädigt worden. Laut Museumsdirektor Roger Hansen wurden zwei historische Klaviere, ein... ›

 

Welt | Kultur    Fotostrecke verfügbar

Bobbi Kristina findet letzte Ruhe neben Mutter Whitney Houston

Bobbi Kristina beigesetzt – neben ihrer Mutter Whitney Houston. Bild: SN/AP Bobbi Kristina Brown, die Tochter von Whitney Houston, ist neben ihrer Mutter beigesetzt worden. Die Fehde der Familien Brown und Houston geht trotzdem weiter. ›

 

Österreich | Kultur 

Ein Festivalorchester besucht ein Festival

Yefim Bronfman mit dem Budapester Orchester.  Bild: SN/sf/marco borrelli Iván Fischer leitete ein fulminantes Festspielkonzert des Budapest Festival Orchestra mit einer bezaubernden Überraschung. ›

 

Österreich | Kultur 

Diethard Leopold schied aus Vorstand der Privatstiftung aus

Bild: SN/APA (Archiv)/ROLAND SCHLAGER Bis zum Rechnungsabschluss zu Sommerbeginn fanden sich im Vorstand der Privatstiftung Leopold, die das Leopold Museum im Museumsquartier betreibt, noch drei Vertreter der Familie: Neben Sammler-Witwe Elisabeth Leopold,... ›

 

Welt | Kultur 

Jim Knopf feiert nicht ohne das Wort "Neger" Geburtstag

Kinderheld Jim Knopf wird 55 (hier auf dem Buchcover von „Jim Knopf und die wilde 13“) Bild: SN/thienmann Auch in Michael Endes Kinderbuch-Bestseller "Jim Knopf" kommt das Wort "Neger" vor. 55 Jahre nach dem ersten Erscheinen des Buches gilt es längst als rassistischer Ausdruck. In der Jubiläumsausgabe bleibt es dennoch... ›

 

ANZEIGEN

 

Welt | Kultur 

Inschrift des Whitney Museums in New York wiederentdeckt

Renovierungsarbeiten haben die alte Inschrift freigelegt.  Bild: SN/APA (epa)/JUSTIN LANE Bei Renovierungsarbeiten haben Bauarbeiter die historische Inschrift über dem Eingang des Whitney Museums in New York wiederentdeckt. ›

 

Österreich | Kultur 

Pierre Boulez: Ein Avantgardist, der längst zum Klassiker geworden ist

Pierre Boulez, der selbst nicht mehr in Salzburg sein kann, wird zum 90. Geburtstag geehrt.   Bild: SN/sf/rittershaus In den nächsten Wochen wird man in den Programmen von "Salzburg contemporary" auch hierorts Neuem von Boulez begegnen. ›

 

Österreich | Kultur 

Grigory Sokolov: Heiteres Tänzeln, schwermütiges Grübeln

Der weise Mann und sein Klavier: Grigory Sokolov. Bild: SN/sf/borelli Grigory Sokolov ist und bleibt der wesentlichste Pianist unserer Tage. ›

 

Salzburg | Kultur    Fotostrecke verfügbar

"Komödie der Irrungen": Plitsch, platsch, spritz und "Yeaaaah!"

Premiere der „Komödie der Irrungen“.  Bild: SN/APA/BARBARA GINDL Charme, Liebesschmerz und Seelennot einer Verwechslungskomödie ertrinken in einer Revue voller Klamauk. ›

 

Welt | Kultur 

Britische Sängerin Cilla Black gestorben

Bild: SN/APA (epa)/FELIPE TRUEBA Die britische Sängerin Cilla Black ist gestorben. Die 72-Jährige sei am Sonntag in ihrem spanischen Zuhause bei Marbella tot aufgefunden worden, berichteten britische Zeitungen unter Berufung auf die spanische Polizei.... ›

 

Österreich | Kultur 

Tiroler Festspiele Erl melden Besucher- und Einnahmenrekord

Bild: SN/APA (FESTSPIELE ERL/X. BENDER)/X Die Tiroler Festspiele Erl Sommer melden für 2015 erneut einen Besucher- und Einnahmenrekord. Mit einer Auslastung von rund 93 Prozent im Hauptprogramm (Oper/Konzert) und einer Gesamtauslastung von 82 Prozent (mit... ›

 

Welt | Kultur    Fotostrecke verfügbar

Shakespeare auf der Perner-Insel: Revue der Irrungen

William Shakespeares „Komödie der Irrungen“ auf der Halleiner Pernerinsel. Bild: SN/apa Die Salzburger Festspiele bringen Shakespeares "Komödie der Irrungen" auf die Pernerinsel. Eine Nachtkritik von SN-Kulturchefin Hedwig Kainberger. ›

 

Welt | Kultur 

Londoner Foto-Schau zeigt Royals von allen Seiten

Bild: SN/APA (epa)/HUGO RITTSON THOMAS / Eindrucksvolle Spiegel-Fotos von der Queen oder ihrem Enkel Prinz William sind vom 19. August bis 19. September in London zu sehen. Die Eleven Gallery zeigt die Ausstellung "The Queen's People" mit Bildern des... ›

 

Salzburg | Kultur    Fotostrecke verfügbar

Holzbänke statt nobles Festspielhaus

Festspiel-Dauergast Prinzessin Elisabeth Auersperg-Breunner mit Tochter Emelie. Bild: SN/neumayr/mmv Die Festspiel-Society traf sich Samstag auf der Pernerinsel zur Premiere des Shakespeare-Stücks "Die Komödie der Irrungen". ›

 

Welt | Kultur 

Dirigent Petrenko bei den Bayreuther Festspielen bejubelt

Gelungene "Götterdämmerung".  Bild: SN/bayreuth festival Der Opern-Vierteiler "Der Ring des Nibelungen" ist bei den Richard-Wagner-Festspielen erneut zum Triumph für Dirigent Kirill Petrenko geworden. Zum Abschluss der Tetralogie am Samstagabend mit der "Götterdämmerung" gab... ›

 

Österreich | Kultur    Fotostrecke verfügbar

"Norma": Die Priesterin des Widerstandes in Nöten

Cecilia Bartoli macht die Wiederaufnahme der Bellini-Oper „Norma“ erneut zu einem Ereignis der Sonderklasse. Bild: SN/salzburger festspiele Cecilia Bartoli macht die Wiederaufnahme der Bellini-Oper erneut zu einem Ereignis der Sonderklasse ›