Zwei Kinder starben in der Linzer Klinik.  Bild: SN/APA (dpa)/Julian Stratenschulte

Österreich | Chronik 

Verfahren nach Babytod in Linzer Klinik eingestellt

Nach dem Tod von zwei Kleinkindern in der Kinderklinik des Linzer Kepler Universitätsklinikums hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren eingestellt. ›

 

Salzburg | Chronik 

Schulen: Selber kochen statt Leberkäse und Fertig-Pizza

SPÖ-Chef Walter Steidl will an den Schulen umrühren.  Bild: SN/spö An jeder Schule müsse es möglich sein, frisch und warm zu kochen, fordert die SPÖ. Das Land könne den Ausbau von Schulküchen aus Gewinnen der Salzburg AG finanzieren. ›

 

Salzburg | Chronik 

Tankstellen-Räuber ist nach Überfällen auch BMW los

In gesamt drei OMV-Tankstellen brach ein mittlerweile 19-Jähriger ein. Bild: SN/polizei salzburg Ein Salzburger überfiel drei Tankstellen. Er und sein Komplize bekamen eine teilbedingte Haftstrafe. ›

 

Salzburg | Chronik 

In Salzburg inhaftierter Syrer soll dem IS als Wache gedient haben

Der Syrer befindet sich in Salzburg in Untersuchungshaft. Bild: SN/robert ratzer Die Staatsanwaltschaft hat den 22-Jährigen wegen Mitgliedschaft bei der Terrororganisation angeklagt. ›

 

Salzburg | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Hallein: 1000 Unterschriften gegen Parkgebühren gesammelt

Der große Parkplatz auf der Pernerinsel in Hallein (im Bild rechts) soll ab Oktober mit einem Schranken versehen werden. Bild: SN/tvb hallein Petition der Neos findet großen Anklang bei Anrainern und Besuchern der Stadt Hallein. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Unwetter verwüsteten viele Orte im Süden Deutschlands

Unwetter lösten in Süddeutschland enorme Zerstörungen aus (hier in Braunsbach). Bild: SN/AP Vier Tote und zahlreiche verwüstete Ortschaften: Das ist die Bilanz der Unwetternacht im Süden Deutschlands. In Schwäbisch Gmünd wurden am Montag zwei vermisste Männer tot geborgen. Sie waren in einer Bahnunterführung... ›

 

Salzburg | Chronik 

15 Polizeistreifen jagten und stellten Autoräuber

Symbolbild Bild: SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL Mit Gewalt hat ein Mann den Autoschlüssel und das Fahrzeug einer Salzburgerin in Lehen an sich genommen. Die Frau wurde verletzt, der Täter erst nach einer Verfolgungsjagd in Bayern gestellt. ›

 

ANZEIGEN

 

Salzburg | Chronik 

Baustellencontainer in der Stadt Salzburg aufgebrochen

Symbolbild Bild: SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL Unbekannte Täter brachen auf einer Großbaustelle im Salzburger Stadtteil Lehen drei Baustellencontainer auf und erbeuteten Werkzeug. ›

 

Welt | Chronik 

Tiere werden aus "Tiger-Tempel" in Thailand geholt

Die Tiger werden in ein Schutzgebiet gebracht.  Bild: SN/APA (AFP)/CHRISTOPHE ARCHAMBAULT Jahrelang strömten Besucher in den Wat-Pha-Luang-Ta-Bua-Tempel in Thailand, um Tiger zu streicheln und mit den gefährlichen Tieren vor der Kamera zu posieren - nun wollen die Behörden dem umstrittenen Geschehen ein Ende... ›

 

Salzburg | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Lerncafés der Caritas: Kinder werden integriert - und fit für die Schule

Iraz Uzunadam ist froh, dass ihr Sohn Yusuf im Lerncafé Wissen sammelt. Weil der Bub in der Schule ist, hat sie Tochter Jasmin am Arm. Bild: SN/michaela hessenberger Nicht alle Eltern können ihre Kinder beim Lernen fördern. Sie sprechen oft selbst zu wenig Deutsch. Lerncafés schaffen Abhilfe - gratis. ›

 

Salzburg | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Mögliche Kindesentführung: Bringt Befragung der Zeugin nun Klarheit?

Lokalaugenschein am Montag: Wenige Kinder spielen im Freien, der Kinderspielplatz am Stadtwerke-Areal ist verwaist. Bild: SN/fmt Eine mutige Passantin konnte eine Kindesentführung verhindern. Die Polizei sucht nun weiter nach den zwei Unbekannten. ›

 

Österreich | Chronik 

Justiz rüstet sich für Novelle des Suchtmittelgesetzes

Justizanstalten rüsten auf.  Bild: SN/APA (Archiv)/HERBERT NEUBAUER Am kommenden Mittwoch tritt eine Novelle des Suchtmittelgesetzes in Kraft. Für Dealen im öffentlichen Raum drohen künftig bis zu zwei Jahre Haft. Die Justiz sieht sich dafür gerüstet, die zuständigen Dienststellen sind... ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

30. Mai: Der Tag in Bildern

30. Mai 2016 - Sternzeichen Waage? Natürlich nicht, dafür wäre es im Mai noch zu früh. Aber den bedrohten Felsenpinguinen sind kürzlich im Tiergarten Schönbrunn in Wien sechs Küken geschlüpft. Und die Kleinen müssen in regelmäßigen Abständen auf die Waage. Bild: SN/APA/DANIEL ZUPANC Ein Federgewicht muss in Schönbrunn auf die Waage, vor dem Brandburger Tor wächst ein "Wald" aus Gummistiefeln, ein mürrischer Ballbub mit Millionen-Marktwert: Die Bilder vom Montag. ›

 

Salzburg | Chronik 

Zugverkehr wegen gewalttätigem Asylbewerber eingestellt

Symbolbild. Bild: SN/robert ratzer Am Wochenende kam es auf den Gleisanlagen nahe der S-Bahn-Station Salzburg-Aiglhof zu einem gefährlicher Polizeieinsatz. Ein Inder, der auf den Gleisen entlang schlenderte, ging mit einem großen Stein auf die... ›

 

Salzburg | Chronik 

Drei Salzburger Alpinisten vom Großglockner gerettet

Beliebt bei Alpinisten, aber auch gefährlich: der Großglockner. Bild: SN/bilderbox Ein junges Bergsteiger-Trio aus Salzburg geriet am Sonntag am Großglockner in Bergnot. ›

 

Salzburg | Chronik 

Nußdorf: Lokalbahnhof wird modernisiert

Im Bild von links: Verkehrsdirektor Peter Brandl (Salzburg AG), Vorstandssprecher Leonhard Schitter (Salzburg AG), Landesrat Hans Mayr, Martin Pfisterer (Bereich Sonderprojekte der Salzburg AG) sowie Bürgermeister Johann Ganisl aus Nußdorf.   Bild: SN/wildbild Am Montag fiel der Startschuss für den Umbau sowie den zweigleisigen Ausbau der Lokalbahnstrecke Weitwörth-Oichtensiedlung im Gemeindegebiet von Nußdorf. Das Land steuert zur Finanzierung 4,1 Millionen Euro bei. ›

 

Österreich | Chronik 

36-Jähriger wegen Missbrauchs an Elfjähriger verurteilt

Der Angeklagte zeigte sich geständig.  Bild: SN/APA (Archiv/Pfarrhofer)/HERBERT Ein 36 Jahre alter Mann, der sich im vergangenen Sommer in einem Wiener Schwimmbad an einem elfjährigen Mädchen vergangen hatte, ist am Montag im Straflandesgericht rechtskräftig verurteilt worden. Der geständige,... ›

 

Salzburg | Chronik 

Schuleinbrüche in Serie: 44-Jähriger nach 13 Taten überführt

Symbolbild. Bild: SN/robert ratzer Insgesamt 13 Einbrüche in Schulen und Kindergärten soll ein 44 Jahre alter Mann seit Ende März in der Steiermark verübt haben. Zuvor trieb er in Salzburg sein Unwesen. ›