THEMA  

Salzburger Festspiele 2015

Bild: SN/sn

Von 18. Juli bis zum 30. August 2015 finden die Salzburger Festspiele statt. Nach dem Abgang von Alexander Pereira, übernehmen Sven-Eric Bechtolf und Helga Rabl-Stadler. Die Begriffe "Herrschen und Dienen, Macht und Ohnmacht, Unterdrückung und Aufbegehren" prägen das Programm.

 

Videos zu den Festspielen

 

Salzburg | Salzburger Festspiele 

Festspiele: Konwitschny ersetzt Bondy bei Rihm-Oper

Peter Konwitschny wird bei den Salzburger Festspielen die Oper "Die Eroberung von Mexico" von Wolfgang Rihm inszenieren. Bild: SN/sn Statt Luc Bondy wird Peter Konwitschny bei den Salzburger Festspielen die Oper "Die Eroberung von Mexico" von Wolfgang Rihm inszenieren. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Salzburger Festspiele auf Sparkurs: Bewährtes statt Neuem

Die neue Doppelspitze der Salzburger Festspiele, Sven-Eric Bechtolf und Helga Rabl-Stadler, präsentierte am Donnerstag das Programm für Sommer 2015. Bild: SN/neumayr 2015 wird es bei den Salzburger Festspielen nur noch drei Opern-Neuinszenierungen, dafür vier Wiederaufnahmen sowie drei konzertante Opern geben. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Salzburger Festspiele: Schauspiel ebenfalls abgespeckt

Sven-Eric Bechtolf, der neue künstlerische Leiter der Salzburger Festspiele. Bild: SN/neumayr Das Programm der Salzburger Festspiele 2015 ist weniger dicht als in den vergangenen Jahren. Das trifft vor allem das Schauspiel. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele 

Salzburger Festspiele bekommen Lob fürs Schrumpfen

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Bild: SN/Copyright by: FRANZ NEUMAYR Pres Das Budget der Salzburger Festspiele sinkt um gut fünf Millionen Euro. Damit endet der Expansionskurs endgültig. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele 

Salzburger Festspiele verraten Programm für 2015

Auch 2015 wieder im Festspielprogramm: Verdis Oper „Il trovatore“. Bild: SN/APA/BARBARA GINDL Das Programm der Festspielsaison 2015 hätte erst am Donnerstag bekannt werden sollen - einige Details sickerten aber jetzt schon durch. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele 

Die Zukunft des Salzburger Festspielballs

Was kommt nach dem Ball? Bild: SN/Andreas Kolarik Gibt es ein Leben nach dem Ball? Derzeit wird überlegt, wie die Felsenreitschule für andere Veranstaltungen genutzt werden könnte. ›

 

 

Salzburg | Salzburger Festspiele 

Anne-Sophie Mutter: Königin der Eleganz

Widmete ihr Festspielkonzert ihrem Mentor Karajan: Anne-Sophie Mutter. Bild: SN/APA (archiv)/Felix Hoerhager Diese Dame betritt einen Raum nicht, sie erscheint. Anne-Sophie Mutter gab am Samstag das erste Festspiel-Recital seit 20 Jahren. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Dieser Festspielball gleicht Aschenputtels Märchen

Rechtsdrehend: Das Eröffnungskommitee in der Felsenreitschule. Bild: SN/Andreas Kolarik Alexander Pereira beendet seine Intendanz, der Salzburger Festspielball findet zum letzten Mal statt - oder etwa doch nicht? ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele 

Der chinesische Popstar übt die neue Bescheidenheit

Verinnerlichtes Mozartspiel: Lang Lang im Festspielhaus. Bild: SN/sf/borelli Lang Lang spielte mit den Wiener Philharmonikern Mozart. Die richtige Musik, um der Oberflächlichkeit zu entgehen. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Alexander Pereira blickt auf Salzburger Erfolge zurück

Alexander Pereira.  Bild: SN/APA/FRANZ NEUMAYR Außergewöhnlich kurz war die Intendanz Alexander Pereiras. Was ist ihm gelungen? Was wird von ihm bleiben? ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele 

An der Mailänder Scala beginnt die Ära Pereira

Pereira verlässt die Salzburger Festspiele.  Bild: SN/APA (Neumayr)/FRANZ NEUMAYR Wechsel in Mailand: Am Montag (1. September) beginnt an der Scala die Ära von Alexander Pereira. Nach dem Ende seines Vertrags als Intendant der Salzburger Festspiele übernimmt der 66-jährige Kulturmanager das Ruder des... ›

 
‹ Neuere Meldungen
1