THEMA  

Salzburger Festspiele 2015

Bild: SN/sn

Von 18. Juli bis zum 30. August 2015 finden die Salzburger Festspiele statt. Nach dem Abgang von Alexander Pereira übernehmen Sven-Eric Bechtolf und Helga Rabl-Stadler. Die Begriffe "Herrschen und Dienen, Macht und Ohnmacht, Unterdrückung und Aufbegehren" prägen das Programm.

 

Videos zu den Festspielen

 

Österreich | Salzburger Festspiele 

Ein Festivalorchester besucht ein Festival

Yefim Bronfman mit dem Budapester Orchester.  Bild: SN/sf/marco borrelli Iván Fischer leitete ein fulminantes Festspielkonzert des Budapest Festival Orchestra mit einer bezaubernden Überraschung. ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele 

Pierre Boulez: Ein Avantgardist, der längst zum Klassiker geworden ist

Pierre Boulez, der selbst nicht mehr in Salzburg sein kann, wird zum 90. Geburtstag geehrt.   Bild: SN/sf/rittershaus In den nächsten Wochen wird man in den Programmen von "Salzburg contemporary" auch hierorts Neuem von Boulez begegnen. ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele 

Grigory Sokolov: Heiteres Tänzeln, schwermütiges Grübeln

Der weise Mann und sein Klavier: Grigory Sokolov. Bild: SN/sf/borelli Grigory Sokolov ist und bleibt der wesentlichste Pianist unserer Tage. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

"Komödie der Irrungen": Plitsch, platsch, spritz und "Yeaaaah!"

Premiere der „Komödie der Irrungen“.  Bild: SN/APA/BARBARA GINDL Charme, Liebesschmerz und Seelennot einer Verwechslungskomödie ertrinken in einer Revue voller Klamauk. ›

 

Welt | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Shakespeare auf der Perner-Insel: Revue der Irrungen

William Shakespeares „Komödie der Irrungen“ auf der Halleiner Pernerinsel. Bild: SN/apa Die Salzburger Festspiele bringen Shakespeares "Komödie der Irrungen" auf die Pernerinsel. Eine Nachtkritik von SN-Kulturchefin Hedwig Kainberger. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Holzbänke statt nobles Festspielhaus

Festspiel-Dauergast Prinzessin Elisabeth Auersperg-Breunner mit Tochter Emelie. Bild: SN/neumayr/mmv Die Festspiel-Society traf sich Samstag auf der Pernerinsel zur Premiere des Shakespeare-Stücks "Die Komödie der Irrungen". ›

 

ANZEIGEN

 

Österreich | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

"Norma": Die Priesterin des Widerstandes in Nöten

Cecilia Bartoli macht die Wiederaufnahme der Bellini-Oper „Norma“ erneut zu einem Ereignis der Sonderklasse. Bild: SN/salzburger festspiele Cecilia Bartoli macht die Wiederaufnahme der Bellini-Oper erneut zu einem Ereignis der Sonderklasse ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele 

Rolando Villazóns viele Spiel-Arten

Villazón mit Rabl-Stadler. Bild: SN/sf Der Star ist Tenor, Regisseur, Autor. Und, im Ernst, ein großer Spaßmacher. ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

"Norma"-Premiere lockt Prominenz

Vor der Festspiel-Premiere: „DJ Ötzi“ Gerry Friedle mit Sonja. Bild: SN/wildbild Politik, Wirtschaft, Kultur: Die Festspielpremiere der Oper "Norma" lockte Stars und Sternchen. ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Salzburg-Jubiläum: Es ist Domingo und alle feiern

Placido Domingo lockte die Prominenz ins Festspielhaus . . . Bild: SN/salzburger festspiele/marco borrelli Der Jahrhundertsänger wurde zum 40-Jahr-Bühnenjubiläum bei den Salzburger Festspielen mit einem Galakonzert geehrt. ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

"Fidelio" bei den Festspielen: Leonore und ihr stummer Schatten

Hier kommen kräftige Stimmen zusammen. Tomasz Konieczny (Don Pizarro), Adrianne Pieczonka (Leonore), Sebastian Holecek (Don Fernando) und Jonas Kaufmann (Florestan). Bild: SN/Copyright by: FRANZ NEUMAYR Pres Claus Guth inszeniert Beethovens "Fidelio". Für den Regisseur ist die Oper ein "schwerer Brocken". ORF 2 überträgt am 13. August. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1