THEMA  

Pfingstfestspiele 2015

Bild: SN/APA (Salzburger Festspiele)/SALZ

Die Salzburger Pfingstfestspiele finden von 22. bis 25. Mai 2015 statt und stehen unter dem Motto "So ruf ich alle Götter". Die szenische Produktion gilt "Iphigenie en Tauride" von Christoph Willibald Gluck - mit der künstlerischen Leiterin Cecilia Bartoli selbst in der Hauptrolle.

 

Österreich | Salzburger Festspiele 

Pfingstfestspiele: Der mit der Engelsstimme

Countertenor Philippe Jaroussky. Bild: SN/sf/ribes Der Countertenor Philippe Jaroussky ist einer der Stargäste bei den Salzburger Pfingstfestspiele 2015. ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

"Iphigénie en Tauride": Auf die menschliche Tragödie konzentriert

Premiere für „Iphigénie en Tauride“ bei den Salzburger Pfingstfestspielen. Bild: SN/APA/MONIKA RITTERSHAUS Wieder schlägt Cecilia Bartoli ein neues Kapitel auf. Eindringliche Premiere der Salzburger Pfingstfestspiele 2015. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele 

Pfingstfestspiele 2016 widmen sich "Romeo und Julia"

Sven Eric Bechtolf und Helga Rabl-Stadler. Bild: SN/Copyright by: FRANZ NEUMAYR Pres Nach dem Ruf der Götter, der im Mittelpunkt der heute beginnenden Pfingstfestspiele steht, will sich das Festival 2016 "Romeo und Julia" widmen. ›

 

Welt | Salzburger Festspiele 

Pfingstfestspiele: Menschen töten im Namen Gottes

Iphigénie setzt zum Opfer an Oreste an. Bild: SN/sf/rittershaus Cecilia Bartoli erzählt vor ihren vierten Salzburger Pfingstfestspielen von den Herausforderungen einer Rolle, wie sie sie noch nie gesungen hat. ›

 

Österreich | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Die Chefin der Pfingstfestspiele als grausame Priesterin

Cecilia Bartoli als Iphigénie. Bild: SN/salzburger festspiele Cecilia Bartoli singt in Glucks Oper "Iphigénie en Tauride" erstmals die Titelrolle. Das Stück ist Auftakt der Salzburger Pfingstfestspiele 2015. ›

 

Salzburger Festspiele

Die Salzburger Pfingstfestspiele 2015 laden zur "Götterreise" ein

Garantin für erfolgreiche „Spiele“: Cecilia Bartoli.  Bild: SN/apa Intendantin Cecilia Bartoli hat die Pfingstfestspiele unter das Motto "So rief ich alle Götter" gestellt. ›

 

ANZEIGEN

 

Salzburg | Salzburger Festspiele 

Pfingstfestspiele: "Göttliches" von 22. bis 25. Mai

Cecilia Bartoli hat wieder aus dem Vollen geschöpft.  Bild: SN/dapd Was haben Anna Netrebko, Cecilia Bartoli, Marianne Crebassa, Juan Diego Florez, Christopher Maltman und Andreas Scholl gemeinsam? Sie alle werden zum Abschluss der Salzburger Pfingstfestspiele 2015 am 25. Mai in einem... ›

 
‹ Neuere Meldungen
1