Salzburg | Wirtschaft

Finanzierung für Seniorenheim Hallein gesichert

|

Mit Darlehen der Wohnbauförderung und des Gemeindeausgleichsfonds (GAF) ist die Finanzierung für das Seniorenheim in Hallein nun gesichert. Insgesamt stehen 1,7 Millionen Euro für den Bau zu Verfügung.

Finanzierung für Seniorenheim Hallein gesichert

Das Geld für den Bau des Seniorenheims ist gesichert. Im Bild: Bürgermeister Christian Stöckl und Finanzdirektor Karl-Heinz Marx. Bild: SN/Stadt Hallein

Bereits im Vorjahr hat die Stadt einen Antrag auf Sondertilgung bei der Wohnbauförderstelle eingereicht. Dieses Ansuchen bringt der Stadt nun einen Kosteneffekt von 580.000 Euro. Für ein aushaftendes Darlehen von rund 1,7 Millionen Euro muss Hallein deshalb nur 1,1 Millionen Euro zahlen.

"Das Land Salzburg gewährt ab 2013 keine Abschläge mehr für die vorzeitige Rückzahlung eines Darlehens.

Weil die Stadt noch im Dezember des Vorjahres rechtzeitig agierte, konnten wir den Betrag von

580.000 Euro erwirtschaften", erklärte Bürgermeister Christian Stöckl am Montag.

Der Schuldenstand der Stadt Hallein sinkt damit um 1,7 Millionen Euro bzw. die Neuverschuldung für die notwendigen Darlehen verringert sich in diesem Umfang.

 
Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
0
 
ANZEIGEN
schließen (x)

 

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken oder hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Benutzername
Passwort
 

Passwort vergessen ›      Jetzt registrieren ›
 
 
KOMMENTARE (0)