Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz.  Bild: SN/APA/BARBARA GINDL

Salzburg | Wirtschaft 

Red Bull gibt überraschend Servus TV auf: Ende Juni ist Schluss

264 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit. Hintergrund soll die angedachte Gründung eines Betriebsrats sein. Eine Facebook-Gruppe kämpft für den Erhalt des Senders. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Servus TV stellt Betrieb ein - Mitarbeiter geschockt

Die Mitarbeiter von Servus TV stehen unter Schock. Bild: SN/robert ratzer "Viele Redakteure stehen vor dem Nichts" - Rund-Mail über Betriebsratsgründung soll für Empörung gesorgt haben. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Servus TV: Gewerkschaft fordert Sozialplan auch ohne Betriebsrat

Die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) in Salzburg hat Sozialplanverhandlungen für die gekündigten Mitarbeiter von Servus TV gefordert. Bild: SN/APA/FRANZ NEUMAYR GPA-djp: Angespannte wirtschaftliche Situation des Privatsender sei kein Geheimnis gewesen. ›

 

Salzburg | Wirtschaft    Fotostrecke verfügbar

Stadt Salzburg überlegt Reform der Müllgebühren

AbfallService-Leiter Winfrid Herbst, Vizebürgermeister Harry Preuner und Magistratsdirektor Martin Floss mit den Plakaten von den Müll-Botschafterinnen.  Bild: SN/stadt salzburg, killer Die Stadt Salzburg will gemeinsam mit ihren Bürgern ein neues Modell für Abfallgebühren entwickeln. Hintergrund: Mehr als die Hälfte des Abfalls im Restmüll gehört dort nicht hinein. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Red Bull Media House: Imperium im Namen der Dose

Das Red-Bull-Imperium.  Bild: SN/apa Mit einem Umsatz von 51,45 Millionen Euro (2014) und rund 900 Mitarbeitern unter seinem Dach zählt die Red Bull Media House GmbH zwar nicht zu den größten Medienunternehmen im Land, allerdings zu den jüngsten und... ›

 

Salzburg | Wirtschaft 

Aus für Mateschitz-Sender Servus TV: Erste Reaktionen in den Gemeinden

Die Gebäude von Servus TV - der sogenannte Green-Tower - in Wals bei Salzburg. Hier erfuhren Mitarbeiter des Fernsehsenders heute von der Einstellung des Betriebes. Bild: SN/Copyright by: FRANZ NEUMAYR Pres Der Red-Bull-Boss wirft das Fernseh-Handtuch. Servus TV gibt den Betrieb auf. Was sagen die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden dazu? ›

 

Salzburg | Wirtschaft    Fotostrecke verfügbar

Neubau des Badylon startet im Juni

Bild: SN/stadt freilassing 2013 wurde das Badylon in Freilassing vom Hochwasser zerstört. Nun werden bald die Bagger auffahren. 2019 sollen die Bürger wieder planschen können. ›

 

ANZEIGEN

 

Salzburg | Wirtschaft    Fotostrecke verfügbar

Drei Salzburger Bauern im Rennen um den Bio-Award

Familie Haitzmann aus Saalfelden. Bild: SN/bio austria Online kann für den Fürstenhof, den Joglbauer oder den Stechaubauer abgestimmt werden. ›