THEMA  

EC Red Bull Salzburg

Bild: SN/sn

Lesen Sie hier alles über die Geschichte des erfolgreichen Eishockeyclubs Red Bull Salzburg, das Liga- und Regelsystem sowie über das Turnier der Bullen, das "Red Bull Salute"

Der Salzburger Eishockeyclub EC Red Bull Salzburg entstand in seiner heutigen Form im Jahr 2000. Hauptsponsor Red Bull war jedoch schon 1987 Geldgeber des Salzburger Eishockeyteams SEC. Red Bull Salzburg spielt in der Erste Bank Eishockey Liga. Ursprünglich hieß der Verein EC Salzburg. Er war aus der Fusion der beiden Teams Morzg und Tiefenbach hervorgegangen. Kurz nach der Gründung wurde jedoch die Firma Kaindl als Hauptsponsor präsentiert und der Club in EC Kaindl Salzburg umbenannt. Im Jahr 2000 wurde aus dem EC Kaindl schließlich der Eishockey Club Red Bull Salzburg.

Namensgeber ist Sponsor Red Bull. 2000 stieg man erneut, nach 1987, in den Eishockeysport ein und trat diesmal auch als Namensgeber auf. Das Stadion der Red Bulls ist die Eisarena Salzburg mit 3200 Plätzen.
 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg 

Red Bull Salzburg fegt Villacher SV 6:1 vom Eis

Salzburg feiert ungefährdeten Heimsieg.  Bild: SN/APA (EXPA/Johann Groder)/EXPA/JO Red Bull Salzburg hat im Donnerstag-Spiel der Erste-Bank-Eishockey-Liga einen ungefährdeten 6:1-Heimsieg gegen den Villacher SV gefeiert. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg    Fotostrecke verfügbar

Negativserie beendet: Red Bull Salzburg siegt in Laibach

Die Eisbullen siegten gegen Laibach. Bild: SN/GEPA pictures ÖEHV-Meister Red Bull Salzburg kann doch noch gewinnen: Die Eisbullen siegten im Auswärtsspiel der Erste Bank Eishockey Liga gegen Laibach mit 3:1. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg 

Salzburg in CHL gegen Luleaa, Capitals gegen Oulu

Manuel Latusa und Co. gegen Luleaa Hockey. Bild: SN/GEPA pictures Schwere Gegner haben die zwei österreichischen Eishockey-Clubs am Freitag in Helsinki für das Achtelfinale der Champions Hockey League zugelost bekommen. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg    Fotostrecke verfügbar

Black Wings stoßen Eisbullen von Tabellenspitze

Spitzenduell im österreichischen Eishockey. Bild: SN/GEPA pictures Niederlage für den EC Red Bull Salzburg: Im Spitzenspiel der 9. Runde mussten sich die Eisbullen den Black Wings geschlagen geben. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg 

Eishockey: Salzburg trennt sich von Verteidiger Boivin

Michael Boivin verlässt Red Bull Salzburg.  Bild: SN/GEPA pictures Österreichs Eishockey-Meister Red Bull Salzburg hat den Vertrag mit Michael Boivin aufgelöst. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg    Fotostrecke verfügbar

Zwei Festnahmen: Wirbel nach Eishockey-Match im Volksgarten

Massiver Polizeieinsatz in der Salzburger Eisarena.  Bild: SN/GEPA pictures Unschöne Szenen nach Spielende: Einige Schweizer Anhänger lieferten sich nach dem Champions-League-Duell zwischen Red Bull Salzburg und den Kloten Flyers Gefechte mit der Polizei. ›

 

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg    Fotostrecke verfügbar

CHL-Gruppensiege für Salzburg und Capitals

Die Salzburger schafften den Gruppensieg souverän mit einem 7:1-Heimerfolg über Kloten. Bild: SN/GEPA pictures Red Bull Salzburg und die Vienna Capitals haben sich am Dienstag als Gruppensieger für das Achtelfinale der Champions Hockey League qualifiziert. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg 

Salzburg und Capitals um Achtelfinal-Einzug in CHL

Heimspiel in Salzburg am Dienstag. Bild: SN/sw Red Bull Salzburg und die Vienna Capitals kämpfen am Dienstag (jeweils 19.30 Uhr) mit Heimvorteil um den Einzug ins Achtelfinale der Champions Hockey League (CHL). ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg    Fotostrecke verfügbar

Niederlagen für EBEL-Spitzentrio

Salzburg trotz Niederlage neuer Tabellenführung.  Bild: SN/GEPA pictures Red Bull Salzburg musste sich in Innsbruck den Haien mit 4:5 nach Penaltyschießen geschlagen geben, übernahm aber dank des Punktgewinns dennoch Platz eins. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg 

Eisbullen verlieren: Linz neuer EBEL-Leader

Die Linzer sind weiter ohne Punkteverlust.  Bild: SN/APA (Archiv)/EXPA/REINHARD EISEN Linz ist in der Eishockey-Liga als einziges Team noch ohne Punktverlust und damit vor Red Bull Salzburg neuer Tabellenführer. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg 

Salzburg setzt EBEL-Siegeszug eindrucksvoll fort

Salzburger stehen an der Tabellenspitze.  Bild: SN/APA (EXPA/Rostislav Pfeffer)/EXP 7:0 gegen Fehervar: Red Bull Salzburg hat seinen Eishockey-Siegeszug am Sonntag eindrucksvoll fortgesetzt. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg    Fotostrecke verfügbar

Eishockey: Red Bulls setzen ihre Siegesserie fort

Sieg für Red Bull Salzburg am Freitag. Bild: SN/GEPA pictures Thomas Raffl war beim 4:2-Auswärtserfolg gegen die Vienna Capitals mit drei Treffern der überragende Spieler der Salzburger. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg 

Salzburg gewinnt in CHL - erste Niederlage für Caps

Die Wiener verloren in Zürich.  Bild: SN/APA (EXPA/Haumer/Archiv)/EXPA / RB Salzburg tat sich in in der Champions Hockey League bei Kloten schwer, ist nach dem 2:0 (0:0,0:0,2:0) aber weiter gut im Rennen um den Achtelfinal-Einzug. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg    Fotostrecke verfügbar

Eisbullen holen sich nächsten Sieg

Der EC Red Bull besiegte Dornbirn deutlich. Bild: SN/GEPA pictures Die beiden Topfavoriten der EBEL eilen im Gleichschritt von Sieg zu Sieg. Red Bull Salzburg feierte am Sonntag mit einem 5:1 gegen Dornbirn ebenso den vierten Sieg wie die Vienna Capitals mit einem 3:2 in Innsbruck. ›

 

Salzburg | EC Red Bull Salzburg    Fotostrecke verfügbar

Dritter Sieg: Red Bull Salzburg biegt die Graz 99ers

Nächster Sieg für die Salzburger. Bild: SN/GEPA pictures Red Bull Salzburg hat am Donnerstag in der dritten Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) den dritten Sieg eingefahren. ›