Martina Berthold. Bild: SN/robert ratzer

Salzburg | Politik 

Salzburg wird seine Asyl-Quote laut Landesrätin erfüllen

Salzburg habe seit Jahresanfang schon 107 zusätzliche Plätze gefunden, 147 würden noch bis Ende der Woche geschaffen, so Landesrätin Martina Berthold (Grüne). ›

 

Salzburg | Politik 

Land rechnet mit 600 Millionen Euro von Genossenschaften

Der lange Hebel ... Bild: SN/wizany Rund 600 Millionen Euro an Wohnbaudarlehen könnten die Genossenschaften auf einen Schlag an das Land zurückzahlen. ›

 

Salzburg | Politik    Fotostrecke verfügbar

Stadt Salzburg startet Initiative gegen Rechts

Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer (SPÖ) rief die Initiative ins Leben. Bild: SN/stadt-salzburg "Ein klares Zeichen" wollte Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer setzen. 88 Personen unterstützen die Initiative "88 gegen rechts". ›

 

Salzburg | Politik 

Möbelhaus will in St. Johann auf "grüner Wiese" bauen

Bürgermeister Mitterer vor dem Gewerbeareal: „Wir erwarten vom Land einen für Lutz positiven Entscheid!“ Bild: SN/taferner Die Landesregierung will gegen den Flächenfraß ankämpfen. Doch in Stadt und Land wollen Großmärkte weiter wachsen. ›

 

Salzburg | Politik 

FPÖ: Erwin Enzinger folgt Schöppl im Gemeinderat

Erwin Enzinger folgt Andreas Schöppl im Gemeinderat nach. Bild: SN/fpö Nach der Abwahl von FPÖ-Stadtchef Andreas Schöppl legte er alle politischen Ämter zurück. Die Nächstgereihte im Gemeinderat verzichtete. ›

 

Salzburg | Politik 

Experten in Sorge um Zukunft des Salzburger Wohnbaus

Symbolbild.  Bild: SN/bernhard schreglmann 140 Millionen pro Jahr statt 230 Millionen, Zuschüsse statt Darlehen: Die neue Salzburger Wohnbauförderung bleibt ein Streitthema. ›

 

Salzburg | Politik 

Arbeitslosigkeit: Ein Problem, drei Lösungen, kein Geld

Wird das Konjunkturpaket ein warmer Regen für die Wirtschaft – oder eine kalte Dusche für Haslauer, Rössler und Mayr? Bild: SN/robert ratzer Die Koalition verhandelt über eine Geldlawine für die lahme Wirtschaft. Und vor allem über die Finanzierung. ›

 

ANZEIGEN

 

Salzburg | Politik 

ÖAAB-Chef El Habbassi startet "Zuhör-Offensive"

Salzburgs ÖAAB-Chef Asdin El Habbassi. Bild: SN/robert ratzer Salzburgs ÖAAB-Chef Asdin El Habbassi (28) will wissen, wo den Arbeitnehmern tatsächlich der Schuh drückt. ›