Neuer Rekordwert. Bild: SN/APA/HERBERT NEUBAUER

Salzburg | Politik    Fotostrecke verfügbar

Doppelt so viele Kleinkinder in Betreuung wie vor sieben Jahren

Bei Kleinkindern wurde ein neuer Höchststand erreicht. 19 Prozent der 0- bis 2-Jährigen besuchen in Salzburg Kinderbetreuungseinrichtungen. ›

 

Salzburg | Politik    Fotostrecke verfügbar

Flüchtlinge in Salzburg: Integration ist, wenn die Bürger anpacken

Monika Weilharter mit Ibrahim aus dem Sudan in Obertauern. Bild: SN/löcker Während in einigen Gemeinden die Ablehnung von Flüchtlingen dominiert, stellen sich in anderen Orten die Bürger der Herausforderung. ›

 

Salzburg | Politik 

Team Stronach: Naderer und Mayr reden nicht mehr miteinander

Landesrat Mayr und Parteichef Naderer Bild: SN/APA/GINDL Zwist im Team Stronach. Parteichef Naderer und Landesrat Mayr kommunizieren nur mehr über die Vize-Chefin der Partei. ›

 

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Budapest plant Zeltlager für Flüchtlinge neben Bahnhof

Szenen aus Budapest am Mittwoch. Bild: SN/APA/EPA/ZOLTAN BALOGH Budapest, Wien-West, Salzburg, München: Tausende Flüchtlinge nehmen viel Mühsal und Warten auf sich, um in ihre Zielländer zu gelangen. ›

 

Salzburg | Politik 

Acht Fragen, acht Antworten: Faktencheck zum Thema Asyl

Eine syrische Mutter mit ihrem Kind. Bild: SN/APA/EPA/SVEN HOPPE Sie arbeiten nicht, nutzen den Sozialstaat aus und besitzen ein schickes Smartphone. Gerüchte und Halbwahrheiten zum Thema Flüchtlinge gibt es viele. Hier gibt es Fakten. ›

 

Salzburg | Politik 

Schulen werden geräumt - Flüchtlinge müssen neue Bleibe finden

Kurz vor Schulbeginn werden in jenen Bundesländern, die Asylwerber in Schulen untergebracht haben, die Einrichtungen geräumt. Pünktlich zum Unterrichtsstart sollen fast alle Internate bzw. Turnsäle etc. wieder den... ›

 

Österreich | Politik    Fotostrecke verfügbar

Salzburg macht sich bereit für die nächste Flüchtlingswelle

Unglaubliche Szenen spielten sich in der Nacht auf Dienstag auf dem Salzburger Hauptbahnhof ab.  Bild: SN/Copyright by: FRANZ NEUMAYR Pres Nach dem Ansturm von Flüchtlingen ist auf den Bahnhöfen in Wien und Salzburg vorläufig Ruhe eingekehrt. ›

 

ANZEIGEN

 

Salzburg | Politik    Fotostrecke verfügbar

Auch ehemalige Flüchtlinge halfen am Salzburger Hauptbahnhof

Sie halfen spontan: Die Familie Baraksai aus Salzburg.  Bild: SN/katharina maier In der Nacht auf Dienstag strandeten in Salzburg Hunderte Flüchtlinge. Viele Freiwillige halfen. Darunter eine Familie, die vor Jahren selbst aus Afghanistan flüchtete. ›