Salzburg | Chronik

Doppelmörder aus Holland in Kaprun verhaftet

|

Polizisten verhafteten am Montag gegen 11.45 Uhr in Kaprun einen 45-jährigen Holländer. Der Mann verübte 2001 in seiner Heimat einen Doppelmord und wurde rechtskräftig zu einer Haftstrafe von 20 Jahren verurteilt.

Doppelmörder aus Holland in Kaprun verhaftet

Symbolbild. Bild: SN/sn

Im Juli nahm der Mann einige Tage Haftausgang in Anspruch. Anstatt am 28. Juli wieder in die Haftanstalt zurückzukehren, suchte der Holländer das Weite. Die Mutter seiner Lebensgefährtin war ihm dabei behilflich. Die Frau buchte für ihre 32-jährige Tochter und eine Begleitperson - dem verurteilten Doppelmörder - einen einwöchigen Urlaub in Kaprun. Den Namen des Mannes gab sie bei der Buchung nicht an.

Beamte des Bundeskriminalamts Wien ermittelten den Aufenthaltsort und gelangten zur Hoteladresse im Pinzgau. Der Flüchtige hielt sich seit Samstag in Kaprun auf. Zuvor war er mit seiner Freundin noch in Hamburg, ehe sie mit dem Auto nach Salzburg weiterreisten. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. Er wurde am Montagnachmittag in die Justizanstalt Salzburg überstellt. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Verfahren zur Auslieferung nach Holland ein. Dort wird der 45-Jährige den Rest seiner Haftstrafe absitzen müssen.

 
Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
0
 
ANZEIGEN
schließen (x)

 

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken oder hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Benutzername
Passwort
 

Passwort vergessen ›      Jetzt registrieren ›
 
 
KOMMENTARE (0)