| Immobilien Nachrichten

Expertentipp von Christian Wintersteller

|

Wie setzt sich die monatliche Miete von geförderten Mietwohnungen einer gemeinnützigen Bauvereinigung zusammen?

Expertentipp von Christian Wintersteller

Christian Wintersteller. Bild: SN/bernhard schreglmann

Die Mieten von Wohnungen gemeinnütziger Bauvereinigungen werden nach dem Kostendeckungsprinzip errechnet. Dabei werden die beim jeweiligen Bauvorhaben aufgewendeten Grund- und Baukosten sowie deren Finanzierung mit Wohnbauförderungsmitteln und allenfalls Bankdarlehen sowie Eigenmitteln der Bauvereinigung der Berechnung zugrunde gelegt.

Nach vollständiger Rückzahlung von Fremdfinanzierungsmitteln legt das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz (WGG) eine Auslaufmiete in Höhe von derzeit netto 3,29 Euro je Quadratmeter Wohnnutzfläche fest. Diese kann auch im Falle eines Mieterwechsels bei noch laufender Rückzahlung von Fremdfinanzierungsmitteln vorgeschrieben werden.

Die monatliche Miete setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:
Grundmiete oder Kapitaldienst bzw. Wiedervermietungsentgelt/Auslaufmiete: Das ist gemeinsam mit dem Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag und der Rücklagenkomponente der Nettomietzins ohne Umsatzsteuer für die Wohnung.

Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag: Die Höhe ist nach dem Gebäudealter abgestuft. Die für das jeweilige Wohnhaus zweckgewidmeten Beträge werden für Erhaltungs- und Verbesserungsarbeiten wie zum Beispiel thermische Sanierungen eines Hauses, Lifteinbauten und Erneuerungen von Sanitär- und Elektroinstallationen verwendet.

Rücklagenkomponente: Die gesetzlich vorgeschriebene Rücklage zur allgemeinen Deckung von Mietenausfällen.

Akonto für Betriebskosten einschließlich Heizkosten, Warm- und Kaltwasser.

Umsatzsteuer: zehn Prozent auf Miet- und Betriebskosten, 20 Prozent auf Heizkosten.

Nicht zur Miete zählen Kosten wie der individuelle Stromverbrauch, die eigene Hausratsversicherung oder Kosten für Fernseh- und Internetversorgung (z. B. GIS-Gebühren, Provider) etc.

Christian Wintersteller ist Salzburger Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauträger.

 
Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
0
schließen (x)

 

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken oder hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Benutzername
Passwort
 

Passwort vergessen ›      Jetzt registrieren ›
 
 
KOMMENTARE (0)