In „heiliger Mission„ in Rom. Bild: SN/bilderbox.com

Immobilien Nachrichten   Fotostrecke verfügbar

Im Auftrag des Vatikans

Ein Welser Spezialunternehmen war in "heiliger Mission" in Rom. Der Auftrag: Graffiti und Kaugummis von den Marmoroberflächen des Petersdoms zu entfernen und Böden rutschfester zu machen. ›

Repräsentative Bürofläche im Herzen Salzburgs

Repräsentative Bürofläche im Herzen Salzburgs

2331,24 € / Miete
0 Zimmer, 168.03 m²
5020 Salzburg

Top Lage - WG geeignet - FESTUNGSBLICK!

Top Lage - WG geeignet - FESTUNGSBLICK!

1400,00 € / Miete
4 Zimmer, 110 m²
5020 Salzburg

TRAUMHAFTE Altstadtwohnung - neu renoviert - ERSTBEZUG!

TRAUMHAFTE Altstadtwohnung - neu renoviert - ERSTB...

1180,00 € / Miete
3 Zimmer, 90 m²
5020 Salzburg

 

Immobilien Nachrichten   Fotostrecke verfügbar

Positive Asylbescheide verschärfen die Wohnungsnot

Sozialamtsleiterin Renate Szegedi-Staufer (Mitte) hat mit ihrem 20-köpfigen Beraterteam – im Bild Birgit Emminger und Christof Kopleder – eine Menge zu tun. In erster Linie geht es um Hilfestellung, wenn das Einkommen nicht fürs Wohnen reicht. Bild: SN/kabö Wieder ist das Wohnen in der Stadt Thema Nummer eins. Zu den 3500 Salzburgerinnen und Salzburgern, die eine Wohnung suchen, zum Teil sogar wohnungslos sind, gesellen sich etwa 1200 Asylberechtigte. Oft kommen sie vom... ›

 

Immobilien Nachrichten

Tunnelblick schafft Schräglage

Die Elbphilharmonie in Hamburg ist ein Musterbeispiel, wie aus einem Prestigeobjekt ein Fass ohne Boden wird.  Bild: SN/APN "Kognitive Verzerrung" nennen Wissenschafter höflich den Grund, wenn Bauprojekte an die Wand gefahren werden. Projektmanager aus dem öffentlichen Bereich neigen aus Prestigegründen verstärkt dazu, Projekte falsch... ›

 

Immobilien Nachrichten

Fertighäuser: Salzburg holt etwas auf

Jedes dritte im Vorjahr neu errichtete Einfamilienhaus war ein Fertigteilhaus. Im Bild: das Hartl-Musterhaus in Eugendorf (Sbg.). Bild: SN/sn / hartl In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland wurden im Vorjahr 63 Prozent aller Fertighäuser der Mitglieder des Österreichischen Fertighausverbandes errichtet. Salzburg legte um sieben Prozentpunkte zu. ›

 

Immobilien Nachrichten

Fertighäuser sind wieder im Aufwind

Bild: SN/sn / zenker Während der Gesamtmarkt 2014 ein Minus von 1,9 Prozent verzeichnet hat, legten Einfamilienhäuser in Fertigbauweise um 1,5 Prozent zu. Damit konnte erstmals seit zwei Jahren wieder ein Plus bei den Stückzahlen... ›

 

Immobilien Nachrichten

Vier mögliche Käufer für den Wissenspark

Seit 3 Jahren steht die einst größte Baustelle des Landes still. Bild: SN/Robert Ratzer Wer baut den Wissenspark in Puch-Urstein fertig? Wie berichtet, will der Bauherr Petruswerk das Projekt abtreten. Die Entscheidung darüber, wer den Zuschlag erhält, soll im Juli fallen. ›

 

Immobilien Nachrichten

"Die Lüge, auf der unser Land gebaut ist"

Künstler Hans Weyringer, der selbst Architektur studierte, mischt sich in die laufende Raumordnungsdebatte ein. Bild: SN/Christian Resch Zwischen Straßwalchen und Golling eine einzige große Stadt: Dorthin entwickle sich Salzburg, sagt Künstler Hans Weyringer. Sein provokanter Beitrag zur Raumordnungsdebatte: Hört auf mit dem Selbstbetrug, das "Dörferl"... ›

 

ANZEIGEN

 

Immobilien Nachrichten

Handel - Wandel - Flächenbrand

Einkaufszentren, wie hier im Bild die Shopping Arena in Salzburg, locken die Kunden an. Wie viele davon noch gebaut werden sollen, darüber wird in ganz Österreich heftig diskutiert.  Bild: SN/robert ratzer Debatten um neue Flächen für Einkaufszentren gibt es quer durch Österreich. Und gebaut wird noch lang, nachdem gebremst wurde. ›

 

Immobilien Nachrichten

Verbrauchte Böden

Sinnvolle Raumplanung ist mehr den je gefragt. Bild: SN/www.BilderBox.com Verschwendete Lebensgrundlage. Sinnvolle Raumplanung gefragt. ›

 

Immobilien Nachrichten

Das Vermögen wächst

Immobilien stehen als Geldanlage hoch im Kurs. Bild: SN/bernhard schreglmann Österreicher setzen auf Immobilien und Diamanten. ›

 

Immobilien Nachrichten

Salzburger investieren nach wie vor viel in Immobilien

Nach wie vor setzen die meisten Salzburger laut Bauinnungsmeister Johann Jastrinsky auf „klassisch“ errichtete Häuser. Bild: SN/b brown/shutterstock.com "Vorsichtig optimistisch" - so blickt der Salzburger Bauinnungsmeister Johann Jastrinsky in die Zukunft der Baubranche. Die Auftragslage sei aktuell recht gut, jedoch sei man weit von einem Boom entfernt. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1