Standpunkt  

Übersicht

Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 
Alexander Purger

Das Gegenteil von Integration

 Von Alexander Purger am 21. Juli 2015 | Kommentare (3)

Eine eigene Türken-Partei in Wien wäre ein Rückschritt um 100 Jahre. ›

 
Thomas Spang

Auf Kuba ist die Saat der Freiheit ausgebracht

 Von Thomas Spang am 20. Juli 2015 | Kommentare (0)

Die frischen diplomatischen Beziehungen zu den USA sind ein erster Schritt. Aber noch ist Kuba eine Diktatur. ›

 
Ursula Kastler

Mit Pluto auf zu neuen Horizonten

 Von Ursula Kastler am 19. Juli 2015 | Kommentare (1)

Die Hoffnung für uns Erdlinge. ›

 
Hedwig Kainberger

Das Charisma des Festes erwacht

 Von Hedwig Kainberger am 18. Juli 2015 | Kommentare (0)

In Salzburg entsteht im Sommer ein emotionell wie geistig fruchtbares Milieu. Doch dessen Kraftzentrum zeigt Schwächen. ›

 
Gerd Höhler

Am Ende muss Tsipras Neuwahlen ausrufen

 Von Gerd Höhler am 17. Juli 2015 | Kommentare (1)

Der griechische Premier hat nicht mehr genügend Rückhalt in seiner Partei. Mit politischer Stabilität ist daher nicht zu rechnen. ›

 
Martin Stricker

Die Wahrheit zu Flug MH17 muss endlich ans Licht

 Von Martin Stricker am 16. Juli 2015 | Kommentare (4)

Vor einem Jahr wurde eine Boeing 777 über der Ukraine abgeschossen. Mit diesem Verbrechen sollte sich ein UNO-Tribunal befassen. ›

 
Helmut Müller

Und die Welt bewegt sich doch

 Von Helmut Müller am 15. Juli 2015 | Kommentare (2)

Es ist eine gute Nachricht, dass der Atomkonflikt mit dem Iran entschärft wird. Es gibt neue Chancen in der heillosen Nahost-Region. ›

 
Stephanie Pack

Für Alexis Tsipras ist dieses Ergebnis ein Desaster

 Von Stephanie Pack am 14. Juli 2015 | Kommentare (6)

Der griechische Premier hat sich verzockt. Statt des "würdigen Kompromisses" bringt er ein strenges Programm nach Athen. ›

 
Stephanie Pack

Es kriselt nicht nur in Griechenland

 Von Stephanie Pack am 13. Juli 2015 | Kommentare (4)

Der Schuldenstreit mit Athen beschäftigt die Eurozone rund um die Uhr. Andere Krisen brodeln bereits im Hintergrund. ›

 
Andreas Koller

Wir brauchen Vernunft und Augenmaß

 Von Andreas Koller am 12. Juli 2015 | Kommentare (0)

Die Aufgabe besteht darin, unsere Gesellschaft aus ihren Extrempositionen herauszuführen. ›