Standpunkt  

Übersicht

Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 
Andreas Koller

Österreich wird an dieser Spaltung nicht zerbrechen

 Von Andreas Koller am 24. Mai 2016 | Kommentare (9)

Van der Bellen muss nun auf seine Gegner zugehen. Und Strache muss eine Pyrrhus-Niederlage verdauen. ›

 
Manfred Perterer

Hofer oder Van der Bellen, nicht FPÖ oder Grüne

 Von Manfred Perterer am 23. Mai 2016 | Kommentare (8)

Wer immer Präsident wird, weder FPÖ noch Grüne dürfen jubeln. Gewählt wurden Persönlichkeiten, nicht Parteien. ›

 
Helmut Müller

Erdogan macht die Türkei zum Ein-Mann-Staat

 Von Helmut Müller am 22. Mai 2016 | Kommentare (2)

Er ist der neue Sonnenkönig. Um ihn dreht sich alles. Sein Motto: "Der Staat bin ich." ›

 
Manfred Perterer

Meinung: Nichtwählen ist auch keine Lösung

 Von Manfred Perterer am 21. Mai 2016 | Kommentare (4)

Die Wahlbeteiligung morgen, Sonntag, wird mit darüber entscheiden, ob die Spitze des Staates auch in Zukunft direkt gewählt wird. ›

 
Alexander Purger

Ein Bundeskanzler, der wenig Zeit hat

 Von Alexander Purger am 20. Mai 2016 | Kommentare (0)

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Christian Kern muss handeln, solange dieser Zauber währt. ›

 
Richard Wiens

Ein Sieg der Vernunft, auch wenn er sehr wehtut

 Von Richard Wiens am 19. Mai 2016 | Kommentare (0)

Unter den vielen schlechten Lösungen in der Causa Hypo hat man die am wenigsten schlechte gewählt. Obwohl sie leider sehr teuer ist. ›

 
Alfred Pfeiffenberger

Christian Kern ist die letzte Hoffnung der SPÖ

 Von Alfred Pfeiffenberger am 18. Mai 2016 | Kommentare (2)

Der neue Kanzler Christian Kern muss die Republik mehr oder weniger neu erfinden, um erfolgreich zu sein. ›

 
Ulrich Krökel

Es ist (doch) nur ein Lied

 Von Ulrich Krökel am 17. Mai 2016 | Kommentare (1)

Die Aufregung nach dem ukrainischen Sieg beim Song Contest verpufft. Die politische Großwetterlage bremst Hoffnungen. ›

 
Viktor Hermann

"National" ist ein gefährlicher Irrweg

 Von Viktor Hermann am 15. Mai 2016 | Kommentare (18)

Der Traum von einer Welt, in der Internationalität, Solidarität, Interessenabwägung und die Suche nach Gemeinsamkeiten nicht nur Grundsätze einzelner Gesellschaften sind, sondern auch Richtlinien der Weltgemeinschaft,... ›

 
Manfred Perterer

Am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen

 Von Manfred Perterer am 14. Mai 2016 | Kommentare (0)

Der neue Kanzlerkandidat der SPÖ heißt also Christian Kern. Die Probleme, die es zu lösen gilt, bleiben die alten. ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1