Kolumne  

Spitze Feder

Kolumne | Spitze Feder

Frivoles im Teppichladen?

|

Bei diesem Anblick beginnen Pubertierende auf ihrem Schulweg immer wieder hämisch zu grinsen: "Schau einmal, hast schon g'sehn?" "Gar nicht so billig." Und schon wird gekudert.

Auch ältere Semester können beim Anblick der handgeschriebenen Werbetafel mitunter ins Schmunzeln kommen: "Belutschaktion: ab 170 Euro" steht da zu lesen. Was wiederum die Frage stellt, ob denn nur der Frivole Augen für das Frivole beziehungsweise das Mehrdeutige hat. Denn natürlich steht diese Tafel nicht vor einem eindeutig zweideutigen Etablissement, sondern vor einem hochseriösen Teppichgeschäft. "Ich hab gegoogelt: Die Belutschen sind ein Volk", sagt einer der Schüler, der eben noch süffisant gelächelt hat. Wir sehen: Humorvolle Missverständnisse können durchaus zur Hebung der Bildung beitragen.

 
Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
0
 
ANZEIGEN
Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
 
KOMMENTARE (0)