Kolumne  

Fliehers Journal

Beobachtungen des Alltags zwischen Popwahnsinn, Sprachverwirrung und Kinderl(i)eben von SN-Kulturredakteur Bernhard Flieher.

Umerziehung an einem Zebrastreifen

 Von Bernhard Flieher am 25. April 2015 | Kommentare (0)

Bevor es zu spät ist, sollte man Kinder ohne Diskussion zurückhalten. ›

 

Die Radikalisierung am Würstlstand

 Von Bernhard Flieher am 11. April 2015 | Kommentare (0)

Zuletzt hieß es häufig, dass junge Menschen sich radikalisieren würden. Was, wenn das überhaupt geht, sollten sie denn sonst tun? ›

 

Ein Fremder hat hier nicht zu wohnen

 Von Bernhard Flieher am 4. April 2015 | Kommentare (4)

Wer nicht Deutsch spricht, soll daheimbleiben. Was aber, wenn er keines hat? ›

 

Die Welt wäre einfacher mit einem Passwort

 Von Bernhard Flieher am 29. März 2015 | Kommentare (0)

Ich bin für Fortschritt, aber der kann doch bitte nichts damit zu tun haben, dass ich mir dafür immer mehr Passwörter merken muss. ›

 

Mit Alice durch das Stinkefinger-Land

 Von Bernhard Flieher am 21. März 2015 | Kommentare (1)

Radfahrer und der griechische Finanzminister haben nicht dieselben Gegner, aber die gleichen Mittel. ›

 

Nur mit 200 auf der linken Spur gibt's echte Freiheit

 Von Bernhard Flieher am 14. März 2015 | Kommentare (1)

Wegen eines 80ers auf der Stadtautobahn stellt sich rasant die Frage, wer schuld sein könnte, wenn man es selbst nicht sein will? ›

 

Wir fahr'n auf Feuerrädern Richtung Zukunft durch die Nacht

 Von Bernhard Flieher am 7. März 2015 | Kommentare (0)

Über die Weigerung zu altern - oder wie einen mit Nena und Madonna leicht das Fürchten gelehrt werden kann. ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1