Kolumne  

Übersicht

Kommentare und Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 
Heinz Bayer

Liebes Fräulein Schicksal, ich pfeif auf dein Geld!

 Von Heinz Bayer am 21. April 2015 | Kommentare (0)

Als moderner Lokalpatriot ist man heutzutage ja global vernetzt. Die Folgen? Dauernd wird mir viel Geld aufgedrängt! ›

 
Inge Baldinger

Wie Kontraste sein können

 Von Inge Baldinger am 21. April 2015 | Kommentare (0)

Ankunft in Palermo. Der Flughafen ist klein, los ist nichts. Eine Stunde Warten bis zur Kofferausgabe. Zug in die Stadt? Derzeit nicht, aber in einer guten Stunde. Oder so. Egal. Es fährt ein Bus, glücklicherweise mit... ›

 
Stephanie Pack

Die absehbare Katastrophe im Mittelmeer

 Von Stephanie Pack am 21. April 2015 | Kommentare (0)

Die EU war in der Flüchtlingspolitik zu lang untätig. Auch die Kommission hat zuletzt zu wenig Druck gemacht. ›

 
Alexander Purger

Wenn Dichterfürst und letzter Ritter kämpfen

 Von Alexander Purger am 21. April 2015 | Kommentare (0)

Wie Häupl und Strache wirklich sind. Kleine Vorschau auf den Wiener Wahlkampf. ›

 
Ralf Hillebrand

Wie man durch das Handy intelligenter wird

 Von Ralf Hillebrand am 20. April 2015 | Kommentare (3)

Ein Handy-Spiel verspricht, den IQ des Nutzers zu erhöhen. Und es funktioniert tatsächlich. ›

 
Ronald Barazon

Lasst uns den Erfolg verbieten, dann herrscht endlich Ruhe

 Von Ronald Barazon am 20. April 2015 | Kommentare (3)

Ohne Internet und ohne Einkaufszentren, dann wäre die Welt endlich wieder in Ordnung! Oder doch nicht ganz? ›

 
Karin Zauner

Hillary Clinton kandidiert erst im zweiten Anlauf aufs Präsidentenamt als Frau

 Von Karin Zauner am 20. April 2015 | Kommentare (1)

Vor 2008 hatte Hillary Clinton im Rennen um die Kandidatur zur US-Präsidentin die Frauenkarte bewusst nicht gespielt. Diesmal ist das anders. Aus gutem Grund. ›

 
Thomas Hofbauer

Mitnahmeeffekte bei der Vorratsdatenspeicherung

 Von Thomas Hofbauer am 20. April 2015 | Kommentare (0)

Die Speicherung der Verbindungsdaten von Telefon und Internet wird wieder diskutiert. Warum eigentlich? ›

 
Fritz Pessl

Gibt es bald nur mehr Verrückte?

 Von Fritz Pessl am 20. April 2015 | Kommentare (0)

Man stelle sich einen Außerirdischen vor, der sein Auge auf Österreich wirft. Der kann sich nur wundern oder einen Arzt um Hilfe rufen. Was sieht er da in der U-Bahn? Ein Mann redet laut, gestikuliert wild mit seinen... ›

 
Alexander Purger

Lexikon des nützen Wissens

 Von Alexander Purger am 18. April 2015 | Kommentare (1)

Unnützes Wissen, gibt es das überhaupt? Offenbar schon, sonst gäbe es nicht reihenweise Bücher dieses Titels. In solchen Lexika des unnützen Wissens kann man zum Beispiel das Rezept von Kaiserin Sisis Veilcheneis... ›

 
Andreas Koller

Die ermattete Republik

 Von Andreas Koller am 18. April 2015 | Kommentare (6)

Der Staat kümmert sich rührend um zu mageres Laufstegpersonal, scheitert aber am Management der Hypo-Krise. Irgendetwas scheint hier falsch zu laufen. ›

 
Helmut Schliesselberger

Wir schreiben eine Häupl-Rede

 Von Helmut Schliesselberger am 18. April 2015 | Kommentare (2)

Michael Häupl braucht nach seinen letzten öffentlichen Spontanäußerungen vielleicht doch langsam ein wenig gezielte Hilfe. ›

 
Pef

Von Pinzen und Prinzen

 Von Pef am 18. April 2015 | Kommentare (0)

Missverständnisse können eine ziemliche Eigendynamik entwickeln. In einer Freundesrunde haben sich die Frauen vor Ostern über WhatsApp ausgetauscht, wer was backen wird. Eine von ihnen hat geschrieben, dass sie ganz... ›

 

Ein letzter Pistencheck

 Von am 17. April 2015 | Kommentare (0)

Der Liftbetrieb ist eingestellt, aber zum Ende der Skitourensaison bieten die verwaisten Pisten noch gute Bedingungen für genussvolle und sichere Schwünge. ›

 
Fritz Pessl

Verwirren beim feinen Dinieren

 Von Fritz Pessl am 17. April 2015 | Kommentare (0)

Wer heutzutage in ein Restaurant geht, sollte sich zum Speisen einen Duden mitnehmen. Die Gäste müssen über folgende 14 Allergene informiert werden: von A für Gluten über F für Soja, G für Milch oder Laktose bis zu R... ›

 
Fritz Messner

Die EU-Hudler

 Von Fritz Messner am 16. April 2015 | Kommentare (2)

Der Disput um die südburgenländische Rabiatperle zeigt das Dilemma Europas. ›

 
Marianne Kager

Griechenland ist nicht das einzige Problem

 Von Marianne Kager am 15. April 2015 | Kommentare (5)

Gefahren für die EU lauern auch in Großbritannien und in Frankreich. ›

 
<autor14>Ronald Escher

Vom Umgang mit Ausländern

 Von Ronald Escher am 15. April 2015 | Kommentare (0)

Neulich auf der Insel Malta. Im kleinen Fischerdorf Marsaxlokk ist Sonntagsmarkt, zu dem von überallher die Leute strömen. Ist das Sprachengewirr auf der Insel an sich schon groß - Maltesisch setzt sich aus englischen,... ›

 
Peter Gnaiger

Zwischen Verzweiflung und Überdruss

 Von Peter Gnaiger am 15. April 2015 | Kommentare (1)

Tiny Cooking: Gekocht wird nur noch, wenn es Spaß macht. ›

 
Susanne Scholl

Was abgeschobenen Tschetschenen zu Hause droht

 Von Susanne Scholl am 15. April 2015 | Kommentare (6)

Eine Familie mit zwei kleinen Kindern soll nach Tschetschenien zurück. Dort wurde der Vater gefoltert und seine Familie verfolgt. ›

 
Viktor Hermann

Wie man die Leute verärgert und Steuerzahlers Geld verschleudert

 Von Viktor Hermann am 15. April 2015 | Kommentare (2)

Ist Regieren die Kunst des Möglichen oder die Kunst, alles möglichst einmal falsch zu machen? ›

 
Alexander Purger

Wie Wien heute noch eine Stadtmauer hätte

 Von Alexander Purger am 14. April 2015 | Kommentare (2)

Ganz ehrlich: Würde unsere heutige Regierung den Bau der Ringstraße zusammenbringen? ›

 
Josef Bruckmoser

Was der ungläubige Thomas "begriffen" hat

 Von Josef Bruckmoser am 14. April 2015 | Kommentare (1)

Naturwissenschaft und Glaube haben es nicht leicht miteinander. Wenn es um die Auferstehung geht, schon gar nicht. ›

 
Heinz Bayer

Droht eine Lungauer Parallelgesellschaft?

 Von Heinz Bayer am 14. April 2015 | Kommentare (0)

Der Umstand wurde negiert. Doch jetzt wird angepackt. Weil's so nicht geht. ›

 
Stephanie Pack

Ein Placebo für die Bürger, die in der EU mitbestimmen wollen

 Von Stephanie Pack am 14. April 2015 | Kommentare (1)

Drei Jahre nach dem Start ist klar: Bei der Europäischen Bürgerinitiative muss nachgebessert werden. ›

 
Ronald Barazon

Die Genialität der Regierung erreicht ungeahnte Dimensionen

 Von Ronald Barazon am 13. April 2015 | Kommentare (2)

Bitte, bitte, Herr Minister, ich weiß 'was! Ja, mein Freund? Dort, dort und dort die, die haben auch zu viel Geld. ›

 
Thomas Hofbauer

Das Internet ist der Wilde Westen des Informationszeitalters

 Von Thomas Hofbauer am 13. April 2015 | Kommentare (1)

Die Politik sieht dem Entstehen der Onlinewelt weitgehend tatenlos zu. Warum greift sie bei Fehlentwicklungen nicht ein? ›

 
Anja Kröll

Sprachliche Golatschen

 Von Anja Kröll am 13. April 2015 | Kommentare (0)

Morgendlicher Einkauf beim Bäcker mit einer Lektion über die deutschen Lieblingsnachbarn gratis dazu. Die junge Frau in der Warteschlange vor einem zeigt auf die Vitrine und sagt: Ey, wasn das? Das Gefaltete in der... ›

 
Ralf Hillebrand

"Fyuse": Eine App zeigt uns mehr von der Welt

 Von Ralf Hillebrand am 13. April 2015 | Kommentare (0)

Normale Selfies sind schon wieder aus der Mode. Besonders trendige Zeitgenossen setzen auf Selbstaufnahmen in 3D. Auch Promis wie Katy Perry zeigen auf diese Weise mehr von ihrer Welt. ›

 
Richard Wiens

Gläserne Banker in den Glaspalästen der Banken

 Von Richard Wiens am 12. April 2015 | Kommentare (1)

Mit Computerprogrammen wollen Banken Kriminelle in den eigenen Reihen entdecken, bevor sie Unheil anrichten können. ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1