Kolumne  

Übersicht

Kommentare und Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 
Viktor Hermann

Die totalitäre Sehnsucht nach einer Gesellschaft ohne Wachstum

 Von Viktor Hermann am 27. April 2015 | Kommentare (3)

Verzicht ist etwas, das jeder leisten kann und soll, wenn er dazu bereit ist. Verzicht mit Zwang zu verordnen führt nur allzu leicht in ein unfreies politisches System. ›

 
Angelika Wienerroither

Gschmackige Gabel

 Von Angelika Wienerroither am 27. April 2015 | Kommentare (0)

Wer will, dass sein Schnitzel nach Erdbeeren schmeckt? Mit einer Innovation hat man nun die Möglichkeit dazu: Eine Firma stellt Gabeln her, die beim Essen Erdbeerduft verströmen - oder je nach Geschmack Minze und... ›

 
Ralf Hillebrand

"WeTransfer": Wie man große Dateien per Handy verschickt

 Von Ralf Hillebrand am 27. April 2015 | Kommentare (0)

WeTransfer hilft dort, wo WhatsApp scheitert: Mit der simplen App können Sie auch Ihr hochauflösendes Handy-Video in wenigen Klicks verschicken. ›

 
Ronald Barazon

Die allgemeine Sehnsucht nach der Rückkehr in den Kinderwagen

 Von Ronald Barazon am 27. April 2015 | Kommentare (0)

Die Kinderjahre sind durch klare Vorgaben geprägt. Erwachsene sehnen sich nach der verlorenen Geborgenheit. ›

 
Martin Behr

Ein Appell zum Umdenken

 Von Martin Behr am 27. April 2015 | Kommentare (0)

Was Experten schon lang wissen und beunruhigt, wird in der Schau "Endstation Meer?" für die breite Bevölkerung aufbereitet: Der Plastikwahnsinn bedroht zunehmend Mensch und Tier. Eine Entwicklung, die nicht zu stoppen... ›

 
Richard Wiens

Wie Banken systematisch ihre Reputation zerstören

 Von Richard Wiens am 25. April 2015 | Kommentare (0)

Einst galten Banken als Hort der Solidität. Die Deutsche Bank zeigt, wie schwer es der Branche fällt, diesen Status zurückzuerlangen. ›

 
Alexander Purger

Der Schnee von Sizilien

 Von Alexander Purger am 25. April 2015 | Kommentare (0)

Typhon war ein bissel größenwahnsinnig. Der Gigant war laut griechischer Mythologie der Vater der wilden Winde und machte mächtig Wind um sich. Quasi Taifun. Eines Tages erstieg er den Olymp und beanspruchte einen Sitz... ›

 
Andreas Koller

Was ist eigentlich mit Afrika?

 Von Andreas Koller am 25. April 2015 | Kommentare (0)

Wie einst die Kolonialherren. Dass Europa zur Gänze die Verantwortung für die Tragödie im Mittelmeer übernimmt, ist politisch höchst korrekt. Und in hohem Ausmaß rassistisch. ›

 
Bernhard Flieher

Umerziehung an einem Zebrastreifen

 Von Bernhard Flieher am 25. April 2015 | Kommentare (0)

Bevor es zu spät ist, sollte man Kinder ohne Diskussion zurückhalten. ›

 
Kathrin Pilz

Szenen aus einer Stadt ohne Gehsteige

 Von Kathrin Pilz am 25. April 2015 | Kommentare (0)

Wandern mag in L. A. ein kleineres Risiko sein, als die Straßen zu überqueren. Aber in der Stadt sind 450 Tierarten zu Hause - Klapperschlangen, Kojoten und sogar Berglöwen. ›

 

Lebensader Taugl

 Von am 24. April 2015 | Kommentare (0)

Das Leben ist ein Fluss mit manchmal überraschenden Wendungen. Aber auch der Fluss ist voller Leben, wie der neue Themenweg an der Taugl eindrucksvoll beweist. ›

 
Gertraud Leimüller

Auch für Unternehmen selbst ist die "Sharing Economy" interessant

 Von Gertraud Leimüller am 23. April 2015 | Kommentare (1)

Auto, Zimmer, Werkzeug teilen. Was Konsumenten geboten wird, würden auch Unternehmen dringend brauchen, vor allem kleine. ›

 
Fritz Messner

Von Luft und Heimatliebe

 Von Fritz Messner am 23. April 2015 | Kommentare (1)

Die meisten Salzburger lieben ihre Heimat inniglich, das hat kürzlich eine Umfrage ergeben. Als Hauptargumente werden die gesunde Natur und Umwelt und die hohe Lebensqualität angeführt. Das ist eine Liebeserklärung und... ›

 
Viktor Hermann

Die Helden von WikiLeaks und ihre "ehrenhaften" Verbündeten

 Von Viktor Hermann am 22. April 2015 | Kommentare (0)

WikiLeaks kämpft für Informationsfreiheit und Transparenz. Und jetzt verbündet man sich mit Nordkoreas Diktator. ›

 
Susanne Scholl

Was getan werden muss

 Von Susanne Scholl am 22. April 2015 | Kommentare (3)

Weil wir alle die EU sind, muss auch Österreich etwas gegen das Massensterben im Mittelmeer tun. Früher fiel uns das nicht so schwer. ›

 
Peter Gnaiger

Dauerhafte Extrawurst der Lebensmittelindustrie

 Von Peter Gnaiger am 22. April 2015 | Kommentare (0)

Die Tabakindustrie muss auf Gefahren hinweisen. Ein guter Wirt informiert mit Zertifikaten, dass eh alles in Ordnung ist - und bezahlt dafür extra. ›

 
Josef Bruckmoser

Barmherzigkeit ist der Name für sein Programm

 Von Josef Bruckmoser am 21. April 2015 | Kommentare (0)

Die katholische Kirche wird also 2016 ein Heiliges Jahr begehen. Es soll ein "Jubiläum der Barmherzigkeit" werden und es wird am 8. Dezember 2015 eröffnet, dem 50. Jahrestag des Endes des Zweiten Vatikanischen Konzils.... ›

 
Heinz Bayer

Liebes Fräulein Schicksal, ich pfeif auf dein Geld!

 Von Heinz Bayer am 21. April 2015 | Kommentare (0)

Als moderner Lokalpatriot ist man heutzutage ja global vernetzt. Die Folgen? Dauernd wird mir viel Geld aufgedrängt! ›

 
Inge Baldinger

Wie Kontraste sein können

 Von Inge Baldinger am 21. April 2015 | Kommentare (1)

Ankunft in Palermo. Der Flughafen ist klein, los ist nichts. Eine Stunde Warten bis zur Kofferausgabe. Zug in die Stadt? Derzeit nicht, aber in einer guten Stunde. Oder so. Egal. Es fährt ein Bus, glücklicherweise mit... ›

 
Stephanie Pack

Die absehbare Katastrophe im Mittelmeer

 Von Stephanie Pack am 21. April 2015 | Kommentare (2)

Die EU war in der Flüchtlingspolitik zu lang untätig. Auch die Kommission hat zuletzt zu wenig Druck gemacht. ›

 
Alexander Purger

Wenn Dichterfürst und letzter Ritter kämpfen

 Von Alexander Purger am 21. April 2015 | Kommentare (0)

Wie Häupl und Strache wirklich sind. Kleine Vorschau auf den Wiener Wahlkampf. ›

 
Ralf Hillebrand

Wie man durch das Handy intelligenter wird

 Von Ralf Hillebrand am 20. April 2015 | Kommentare (3)

Ein Handy-Spiel verspricht, den IQ des Nutzers zu erhöhen. Und es funktioniert tatsächlich. ›

 
Ronald Barazon

Lasst uns den Erfolg verbieten, dann herrscht endlich Ruhe

 Von Ronald Barazon am 20. April 2015 | Kommentare (3)

Ohne Internet und ohne Einkaufszentren, dann wäre die Welt endlich wieder in Ordnung! Oder doch nicht ganz? ›

 
Karin Zauner

Hillary Clinton kandidiert erst im zweiten Anlauf aufs Präsidentenamt als Frau

 Von Karin Zauner am 20. April 2015 | Kommentare (1)

Vor 2008 hatte Hillary Clinton im Rennen um die Kandidatur zur US-Präsidentin die Frauenkarte bewusst nicht gespielt. Diesmal ist das anders. Aus gutem Grund. ›

 
Thomas Hofbauer

Mitnahmeeffekte bei der Vorratsdatenspeicherung

 Von Thomas Hofbauer am 20. April 2015 | Kommentare (0)

Die Speicherung der Verbindungsdaten von Telefon und Internet wird wieder diskutiert. Warum eigentlich? ›

 
Fritz Pessl

Gibt es bald nur mehr Verrückte?

 Von Fritz Pessl am 20. April 2015 | Kommentare (0)

Man stelle sich einen Außerirdischen vor, der sein Auge auf Österreich wirft. Der kann sich nur wundern oder einen Arzt um Hilfe rufen. Was sieht er da in der U-Bahn? Ein Mann redet laut, gestikuliert wild mit seinen... ›

 
Alexander Purger

Lexikon des nützen Wissens

 Von Alexander Purger am 18. April 2015 | Kommentare (1)

Unnützes Wissen, gibt es das überhaupt? Offenbar schon, sonst gäbe es nicht reihenweise Bücher dieses Titels. In solchen Lexika des unnützen Wissens kann man zum Beispiel das Rezept von Kaiserin Sisis Veilcheneis... ›

 
Andreas Koller

Die ermattete Republik

 Von Andreas Koller am 18. April 2015 | Kommentare (6)

Der Staat kümmert sich rührend um zu mageres Laufstegpersonal, scheitert aber am Management der Hypo-Krise. Irgendetwas scheint hier falsch zu laufen. ›

 
Helmut Schliesselberger

Wir schreiben eine Häupl-Rede

 Von Helmut Schliesselberger am 18. April 2015 | Kommentare (2)

Michael Häupl braucht nach seinen letzten öffentlichen Spontanäußerungen vielleicht doch langsam ein wenig gezielte Hilfe. ›

 
Pef

Von Pinzen und Prinzen

 Von Pef am 18. April 2015 | Kommentare (0)

Missverständnisse können eine ziemliche Eigendynamik entwickeln. In einer Freundesrunde haben sich die Frauen vor Ostern über WhatsApp ausgetauscht, wer was backen wird. Eine von ihnen hat geschrieben, dass sie ganz... ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1