Kolumne  

Übersicht

Kommentare und Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 
Alexander Purger

Die Steuern des Caligula

 Von Alexander Purger am 31. Januar 2015 | Kommentare (4)

Es ist immer wieder erstaunlich, mit welcher Schafsgeduld wir uns vom Staat scheren lassen. Das Ausmaß der fiskalischen Dressurleistung wird erst so richtig deutlich, wenn man in die Vergangenheit schaut.Als in Wien um... ›

 
Andreas Koller

Der Kanzler als Kämpfer

 Von Andreas Koller am 31. Januar 2015 | Kommentare (1)

Werner Faymann übt das Überleben. Und lässt bei dieser Übung ungewöhnlich scharfe Töne vernehmen. Wie stehen seine Chancen, das Jahr 2015 zu überstehen? ›

 
H. Schliesselberger

Ein Einser mit zwölf Nullen und andere unlösbare Rätsel

 Von H. Schliesselberger am 30. Januar 2015 | Kommentare (0)

Millionen, Milliarden, Billionen und Trillionen. Auch die Regierung beginnt endlich, in größeren Dimensionen zu denken. ›

 
Bernhard Flieher

Zivilisation, du Hundling!

 Von Bernhard Flieher am 30. Januar 2015 | Kommentare (0)

Terror. Attentate. Atemlos durch die Nacht. Schlagertussis hin, Dschihadioten her - die Zivilisation erweist sich trotzdem als Erfolgsprojekt. Im Großen und Ganzen und auch bei den Kleinen. Der Mensch hat einiges... ›

 
Gertraud Leimüller

Per "Nachtdienstausgleichsfonds" ins Kutschenzeitalter

 Von Gertraud Leimüller am 30. Januar 2015 | Kommentare (1)

Nicht nur Schuhhändler und Banken fürchten sich vor dem Internet. Auch die Apotheken ersehnen Abhilfe. ›

 
Alexander Purger

Der Schlüssel zum Egoismus

 Von Alexander Purger am 30. Januar 2015 | Kommentare (0)

Viel ist davon die Rede, dass der Egoismus in unserer Gesellschaft überhandnimmt. Es gibt auch starke Argumente gegen die These von der zunehmenden Ich-Bezogenheit der Österreicher, für sie spricht aber ein Zettel, der... ›

 
Michael Smejkal

Gewinner und Verlierer einer stürmischen Nacht

 Von Michael Smejkal am 29. Januar 2015 | Kommentare (0)

Der Russe Alexander Choroschilow belohnt sich für den Schladming-Sieg mit Urlaub in Moskau. Doch die Entdeckung saß in der Reporterkabine. ›

 
Andreas Koller

Willkommen in der U6!

 Von Andreas Koller am 29. Januar 2015 | Kommentare (1)

Auf dem Bahnsteig balgen sich knurrend einige Kampfhunde, von ihren zugedröhnten Besitzern nur mühsam im Zaum gehalten. Drinnen im Zug: Links duften verbotene Rauschstoffe, rechts stinkt ein Ungewaschener, einige wilde... ›

 
Bertl Göttl

Die Devise lautet: "Tanzen tat i gern . . ."

 Von Bertl Göttl am 29. Januar 2015 | Kommentare (0)

Nun geht es wieder rund auf unseren Tanzböden bei Maskenbällen und Kranzln. "Tanzen tat i gern, wann i nur des Dirndl hätt. Suserl will gar nit hörn, Susal des nett." So beginnt ein bekannter Zwiefacher, der aus dem... ›

 
Fritz Messner

Raum(un)ordnung

 Von Fritz Messner am 29. Januar 2015 | Kommentare (0)

Liebe Bürgermeisterinnen und Bürgermeister!Jeder, der mit offenen Augen durch unser Land fährt, kann sehen, dass die Raumordnung nicht zu unseren herausragenden Stärken zählt. Noch klarer wird das, wenn man von Bayern... ›

 
Viktor Hermann

Das Missverständnis mit der Schuldzuweisung

 Von Viktor Hermann am 28. Januar 2015 | Kommentare (2)

Krisen bedrängen uns rundum. Wir wissen zwar nicht, wie wir sie bewältigen können, aber wir suchen nach den Schuldigen. ›

 
Susanne Scholl

Warum in diesem Moment Mariupol angegriffen wird

 Von Susanne Scholl am 28. Januar 2015 | Kommentare (6)

Die Offensive der ukrainischen Separatisten gerade jetzt kommt nicht zufällig und ist wohl schon lang geplant gewesen. ›

 
Anja Kröll

Lebensweisheit per Taxameter

 Von Anja Kröll am 28. Januar 2015 | Kommentare (0)

Eine Taxifahrt kann nicht nur verkehrstechnisch zwei Wege nehmen - den günstigen kurzen oder die teure Spezialroute. Auch verhaltenstechnisch gibt es zwei Kategorien: schweigen oder reden. ›

 
Alexander Purger

Im VIP-Zelt vor dem Kanzleramt

 Von Alexander Purger am 27. Januar 2015 | Kommentare (1)

Vergessen Sie Kitzbühel. Beim Pressefoyer nach dem Wiener Ministerrat spielt die Musik. ›

 
Josef Bruckmoser

Was ein Finanzguru über Arm und Reich zu sagen hat

 Von Josef Bruckmoser am 27. Januar 2015 | Kommentare (1)

George Soros singt ein Loblied auf Mario Draghis Geldschwemme - und benennt ganz klar die Kehrseite. ›

 
Heinz Bayer

Was Wolfgang Amadeus erspart geblieben ist

 Von Heinz Bayer am 27. Januar 2015 | Kommentare (0)

Datenschutz ist eine heikle Sache. Das belegt diese Aussendung des Landes. Lesen Sie über wahre politische Problemstellungen: Datenschutzrechtliche Basis für Gratulationen geschaffen(LK) Zu Beginn der... ›

 
Stephanie Pack

Aus Brüssel kommen scharfe Töne gegen Russland

 Von Stephanie Pack am 27. Januar 2015 | Kommentare (5)

Die Eskalation der Gewalt in der Ukraine ruft die EU-Außenminister auf den Plan. Auch von neuen Sanktionen ist die Rede. ›

 
Barbara Morawec

Die Bevölkerung geht leer aus

 Von Barbara Morawec am 26. Januar 2015 | Kommentare (0)

Der Wettstreit um Ressourcen verschärft sich mit dem schier unstillbaren Bedarf der Industrieländer und dem Wirtschaftswachstum der Entwicklungsländer. ›

 
Ronald Barazon

Wie man eine unvermeidliche Reform doch nicht macht

 Von Ronald Barazon am 26. Januar 2015 | Kommentare (1)

Die Kürzung der Arbeitszeit der Ärzte müsste eine Reform der Spitalslandschaft zur Folge haben. Müsste. ›

 
Thomas Hofbauer

Ein Kuss, der Urknall und das grenzenlose Wachstum des Internets

 Von Thomas Hofbauer am 26. Januar 2015 | Kommentare (0)

Die Digitalisierung beschleunigt und verbreitet Kommunikation in einem Ausmaß, das immer öfter als bedrohlich empfunden wird. ›

 
Andreas Koller

Was man den Islam fragen muss

 Von Andreas Koller am 24. Januar 2015 | Kommentare (10)

Ein kleines Gedankenexperiment: Wie würde die Welt reagieren, würde nicht ein fehlgeleiteter Islam, sondern ein fundamentalistisches Christentum Mord und Brand verbreiten? ›

 
Bernhard Flieher

Dass alles nachlässt, hilft im Moment nichts

 Von Bernhard Flieher am 24. Januar 2015 | Kommentare (0)

Ein guter Plan: Handy mit strikten Nutzungsregeln - leider habe ich etwas übersehen. ›

 
Alexander Purger

Die Geschichte der PÖP

 Von Alexander Purger am 24. Januar 2015 | Kommentare (0)

Da die Bundesregierung wieder einmal Pause macht (wovon eigentlich?), ist heute Zeit, auf ein bisher sträflich unterbelichtetes Kapitel der österreichischen Parteiengeschichte zu sprechen zu kommen. Wir blenden zu... ›

 
Anja Kröll

Lutschen Sie einen Garten

 Von Anja Kröll am 24. Januar 2015 | Kommentare (0)

Früher war nicht alles besser, aber vieles einfacher: So auch der Kauf von Tabletten gegen Halskratzen. Früher ging man in die Apotheke, sagte, dass der Hals irgendwie dings ist, und bekam Lutschtabletten. Heute kommt... ›

 
Kathrin Pilz

Wie man in US-Gefängnissen auch überleben kann

 Von Kathrin Pilz am 24. Januar 2015 | Kommentare (0)

Die Haftbedingungen sind nicht überall gleich. Und einige Abteilungen sind besonders schräg, aber etwa für Homosexuelle sicherer als andere. ›

 
Richard Wiens

Deutschland, Draghi und Davos - im Dreisprung aus der Krise

 Von Richard Wiens am 24. Januar 2015 | Kommentare (0)

Das Drucken von Geld macht manches leichter. Aber es ersetzt keine Wirtschaftspolitik, die Europa dringend bräuchte. ›

 

Aufatmen in Kleinarl

 Von am 23. Januar 2015 | Kommentare (0)

Endlich liegt Winter in der Luft. Die Kleinarler Hütte für die Rodler und der Penkkopf für die Skitourengeher sind dazu zwei ideale, zur Jahreszeit passende Ziele. ›

 
Gertraud Leimüller

Internet of Things: Auch ein Hype wird eines Tages Wirklichkeit

 Von Gertraud Leimüller am 23. Januar 2015 | Kommentare (1)

Über Implantate, die mit dem Zahnarzt reden, einkaufende Kühlschränke und sich selbst steuernde Fabriken. ›

 
Martin Behr

Pudding im Aschenbecher

 Von Martin Behr am 23. Januar 2015 | Kommentare (0)

Neulich im Szenelokal. Der Minzetee mit Ingwer wird in einem Gefäß serviert, das frappant an Omas Einsiedegläser erinnert. Bloß ohne Deckel. Ziemlich cool. Aber: Da der Tee siedend heiß ist, kann man das Glas nicht... ›

 
Fritz Messner

"Inni Anni Uh" - die bildungspolitische Zauberformel

 Von Fritz Messner am 22. Januar 2015 | Kommentare (2)

Wie die Unterrichtsministerin zu ihren überaus originellen Vorschlägen kommt. ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1