Kolumne  

Übersicht

Kommentare und Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 

Im Lattengebirge

 Von am 4. September 2015 | Kommentare (0)

Auf dem Alm-Erlebnisweg in den Berchtesgadener Alpen von der Mordaualm über die Karschneid zur Moosenalm. ›

 
Martin Stricker

Baustelle bleibt Baustelle, leider Pech gehabt

 Von Martin Stricker am 4. September 2015 | Kommentare (1)

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. ›

 
Ronald Barazon

Europa singt: "Ich red' mir ein, es geht mir gut!"

 Von Ronald Barazon am 3. September 2015 | Kommentare (3)

Wer seine Krankheit zur Kenntnis nimmt, ist ein Hypochonder. Europa flüchtet sich in die Verweigerung der Realität. ›

 
Gertraud Leimüller

Ohne uns Menschen wird es keine selbstfahrenden Autos geben

 Von Gertraud Leimüller am 3. September 2015 | Kommentare (0)

Roboterautos bieten die Chance, Fortbewegung neu zu denken. Das geht jedoch nur, wenn man die Bürger intensiv einbindet. ›

 

Würden Sie Ihren Rasenmäher vermieten?

 Von am 3. September 2015 | Kommentare (0)

Teilen, das war immer gut. Die Sharing Economy hat es in Verruf gebracht. ›

 
Viktor Hermann

Was Bürger und Politiker lernen sollten

 Von Viktor Hermann am 2. September 2015 | Kommentare (0)

Die Nationalbank will die Österreicher den Umgang mit Finanzen lehren. Es wäre schon ein Erfolg, wenn das die Politiker könnten. ›

 
Alexander Purger

Der Sonnenkönig Ludwig XIV. und wir

 Von Alexander Purger am 1. September 2015 | Kommentare (0)

Eine Steuer auf Taufen und Hochzeiten gibt es heute nicht mehr. Aber sonst . . . ›

 
Martin Behr

Das Handy ist wichtiger als Morgenkaffee

 Von Martin Behr am 1. September 2015 | Kommentare (1)

Für gepostete Fotos wollen wir mindestens 16 Likes und zeigen sehr gern unsere Katzen her: Welche Rolle das Handy 2015 spielt. ›

 
Heinz Bayer

Homesick: Kann man an der Heimat krank werden?

 Von Heinz Bayer am 1. September 2015 | Kommentare (0)

Das Wetter. Darauf ist kein Verlass mehr. Auch nicht beim Jazzfestival Saalfelden. ›

 
Viktor Hermann

Internationale der Schnüffler - NSA und arrogante Moralapostel

 Von Viktor Hermann am 31. August 2015 | Kommentare (0)

Hacker versetzen Millionen Menschen in Angst und Schrecken. Wie lange lässt man sich das denn noch gefallen? ›

 
Alexander Purger

Straches Oktoberrevolution

 Von Alexander Purger am 29. August 2015 | Kommentare (9)

Was wurde eigentlich aus Claudia Schmied? Dieser Frage sind die Kollegen der "Presse" nachgegangen und haben auch eine Antwort gefunden. Die frühere Unterrichtsministerin unterrichtet an der Innsbrucker Uni - und das... ›

 
Richard Wiens

Denn sie wissen nicht, was sie tun sollen

 Von Richard Wiens am 29. August 2015 | Kommentare (1)

Auf dem Weg zurück zu einer normalen Geldpolitik stecken Notenbanken tief im Dilemma: Egal, was sie tun, richten sie Schaden an. ›

 

So schmeckt die Salzach

 Von am 28. August 2015 | Kommentare (0)

Der Weg vom Oberpinzgau bis in das Schwarze Meer ist noch weit. Aber so gut wie am Ursprung unter dem Salzachgeier schmeckt die Salzach nie mehr. ›

 
Gertraud Leimüller

Unterschiede sind das Salz in der Suppe der Gesellschaft

 Von Gertraud Leimüller am 28. August 2015 | Kommentare (2)

Jammern über wachsende soziale Ungleichheit ist berechtigt. Aber an sich ist Ungleichheit nicht schlecht: Sie ist nötig für Innovation. ›

 
Martin Stricker

Endlich: Einer, der über den Tellerrand denkt

 Von Martin Stricker am 28. August 2015 | Kommentare (2)

Viele haben ja gerätselt. Sich den Kopf zerbrochen. Haben gegrübelt. Gerechnet. Wie soll das gehen? Was macht das für einen Sinn? Ich mein', dass der für den Straßenbau zuständige Herr Landesrat Hans Mayr über... ›

 
Martin Behr

Unwörter, stark in Mode

 Von Martin Behr am 28. August 2015 | Kommentare (0)

Ein Fußballteam kann unschlagbar sein. Ein Wissenschafter (zumindest aus eigener Einschätzung) unfehlbar. Aber wie ist das mit den Reifen, die unplattbar sein sollen? Und was ist mit der Zitronenpresse, die als... ›

 
Thomas Hofbauer

Auf der Suche nach einem neuen Maß für die Dinge

 Von Thomas Hofbauer am 27. August 2015 | Kommentare (1)

Wie weit, wie lang, wie viel? Um das zu erklären, gebrauchen wir Metaphern. Und die sind immer ein Spiegel der Zeit. ›

 
Ronald Barazon

Österreichs Unternehmensrecht trotzt dem Trend

 Von Ronald Barazon am 27. August 2015 | Kommentare (0)

Das im Juli in Kraft getretene, neue Unternehmensgesetzbuch verteidigt das Vorsichtsprinzip. ›

 
Helmut Müller

Ein neuer Fall für die Sprachpolizei

 Von Helmut Müller am 27. August 2015 | Kommentare (3)

Bisweilen ist die journalistische Branche auch nur von mäßiger Schwarmintelligenz. Da muss nur einer rufen, dass die indirekte Rede für den hastigen Leser von heute zu umständlich sei. Schon antworten ihm die Kollegen... ›

 
Viktor Hermann

Die verflixte Politik der Wiederholungen

 Von Viktor Hermann am 26. August 2015 | Kommentare (0)

HC Strache hebt an, die Geschichte wieder- zubeleben. Mit der Kopie eines Volksbegehrens soll es beginnen. ›

 
Marianne Kager

Beim Risiko der Banken gibt es zu wenig Transparenz

 Von Marianne Kager am 26. August 2015 | Kommentare (0)

Banken bewerten ihr Risiko mit Modellen, die von den Aufsehern nicht verstanden werden. Und die Regeln der Aufseher sind zu komplex. ›

 
Peter Gnaiger

Über Tischsitten, Karrierepläne und einen Maulwurf

 Von Peter Gnaiger am 26. August 2015 | Kommentare (0)

Darf man seine Frau als Klapptisch inszenieren? Keinesfalls. Denn das Schönste beim Essen ist, seinem Gegenüber ins Gesicht zu sehen. ›

 
Alexander Purger

Warum die Regierung so wahnsinnig schnell ist

 Von Alexander Purger am 25. August 2015 | Kommentare (2)

Hinter dem irren Tempo der Innenpolitik steckt ein Geheimnis. Es ist eine ehemalige Salatgurke. ›

 
Ronald Escher

Rührei in Weinchateau

 Von Ronald Escher am 25. August 2015 | Kommentare (1)

Lieber Leser, wenn Sie hier jetzt auf ein pikantes Kochrezept hoffen - bitte woanders weiterlesen. Wiedersehen! ›

 
Heinz Bayer

Ein Tag. Zwei Welten. Eine Kraft.

 Von Heinz Bayer am 25. August 2015 | Kommentare (0)

Ein Tag. Zwei Welten. Und eine Kraft, die beides durchdrang. Das war binnen weniger Stunden zu erleben. Erst Trauer und Tränen, dann Lebensfreude und Lachen. ›

 
Karin Zauner

Viagra für Frauen macht die Männer im Bett nicht besser

 Von Karin Zauner am 24. August 2015 | Kommentare (5)

Pille schlucken, scharf werden. Das erhoffen viele von der neuen Sexpille. Doch Sexualität von Frauen ist mehrdimensional. ›

 
Andreas Koller

Bitte um etwas weniger Gelassenheit!

 Von Andreas Koller am 24. August 2015 | Kommentare (5)

Bitte um etwas weniger Gelassenheit! Ob Einwegmundspateln künftig mehrfach verwendet werden sollen, ist sicherlich eine europäische Frage von brennender Relevanz. Doch was tut Europa eigentlich zur Lösung der Asylfrage? ›

 
Alexander Purger

Der Freistaat Salzburg

 Von Alexander Purger am 22. August 2015 | Kommentare (3)

Und da sage noch einer, das Team ohne Stronach wäre zu nichts nütze. Der Rest der Kleinpartei mag in der Wiener Lopatka-Sonne dahinschmelzen, aber der Salzburger Ableger ist hoch aktiv. Diese Woche gebar er eine Idee,... ›

 
Bernhard Flieher

Im Chez Cathy den Strandsturm überleben

 Von Bernhard Flieher am 22. August 2015 | Kommentare (0)

Über Strände muss man nur so viel sagen: Wind, meist Hitze, Sand, Salzwasser. Was genau will man eigentlich dort? ›

 
Sylvia Wörgetter

Was ist los mit dem Messezentrum?

 Von Sylvia Wörgetter am 22. August 2015 | Kommentare (0)

Die Entlassung des bisherigen Chefs rückt das Messezentrum in den Fokus. Dort ist nicht alles eitel Wonne. Die Steuerzahler haben das Recht, mehr darüber zu erfahren, was mit ihrem Geld geschieht. ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1