Kolumne  

Übersicht

Kommentare und Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 

EU-Feindlichkeit, Nationalismus und Populismus lösen keine Probleme

 Von am 4. Mai 2016 | Kommentare (0)

Dass Österreichs Wirtschaftsmotor stottert, liegt an versäumten Hausaufgaben. ›

 
Alexander Purger

Von Bankomat- und anderen Gebühren

 Von Alexander Purger am 3. Mai 2016 | Kommentare (1)

Wann nimmt die Regierung eigentlich den Kampf gegen die Staatomatgebühren auf? ›

 
Stephanie Pack

AfD-Mandatare gehen jetzt separate Wege

 Von Stephanie Pack am 3. Mai 2016 | Kommentare (0)

Die EU-Abgeordneten sind in derselben Partei, aber in verschiedenen Fraktionen. ›

 
Josef Bruckmoser

Warum deine Religion die deine ist

 Von Josef Bruckmoser am 3. Mai 2016 | Kommentare (0)

Wie könnte ein Mensch begründen, warum er genau seiner und nicht einer anderen Religion angehört? ›

 
Viktor Hermann

Abkassieren, abzocken, ausnehmen - und das ohne Leistung

 Von Viktor Hermann am 2. Mai 2016 | Kommentare (3)

Offenbar ist es für Banken eine Zumutung, dass die Leute ihr eigenes Geld abheben wollen. Drum sollen sie dafür zahlen. ›

 
Andreas Koller

Worüber man sich noch wundern wird

 Von Andreas Koller am 2. Mai 2016 | Kommentare (12)

Man muss schon ein sehr begeisterter Anhänger der FPÖ sein, um Norbert Hofers Ankündigungen nicht als gefährliche Drohung zu verstehen. ›

 
Martin Stricker

Teuer, noch teurer, Atomkraft: Ein Fass ohne Boden

 Von Martin Stricker am 2. Mai 2016 | Kommentare (0)

Seit Jahrzehnten wird die Atomenergie massiv gefördert. Steuererleichterungen, Subventionen, Forschungsgelder sind in Milliardenhöhe in diese einst so optimistisch betrachtete Energie geflossen. Doch marktreif ist sie... ›

 
Bernhard Flieher

Mädels, bitte hämmert!

 Von Bernhard Flieher am 30. April 2016 | Kommentare (2)

Es heißt, der Werkunterricht sei bedroht. Das gefährdet die Familienidylle. ›

 
Sylvia Wörgetter

Die FPÖ, eine Teflon-Partei?

 Von Sylvia Wörgetter am 30. April 2016 | Kommentare (7)

Blaue Schlammschlacht und Parteispaltung. Das hat Norbert Hofer in Salzburg überhaupt nicht geschadet. Weil es vielen Wählern in erster Linie gar nicht um die FPÖ geht. ›

 

Die soziale Marktwirtschaft nach dem Entwurf von Alois Stöger

 Von am 30. April 2016 | Kommentare (0)

Banken tun sich mit Rufen nach Bankomatgebühren keinen Gefallen. Sie ihnen gesetzlich zu verbieten wäre allerdings ein Irrweg. ›

 
Wolfgang Tonis

Weg zwischen zwei Seen

 Von Wolfgang Tonis am 29. April 2016 | Kommentare (0)

Die Runde von Unterach am Attersee auf dem Viktor-Kaplan-Weg zum Mondsee und entlang der Seeache wieder zurück. ›

 
Martin Stricker

Auch junge Väter haben es nicht einfach

 Von Martin Stricker am 29. April 2016 | Kommentare (0)

Neulich erschien eine dieser wunderbaren Geschichten, die der Stammtisch liebt. Es ging um Vergessenes. Darum also, was die Fahrgäste in den Salzburger Lokalbahnen und Obussen so liegen und stehen lassen. Mobiltelefone,... ›

 
Martin Behr

Wettermacher in Ungnade

 Von Martin Behr am 29. April 2016 | Kommentare (0)

Vor einigen Tagen genüssliche Sonnenbäder auf dem Balkon, jetzt ständig die Flucht auf den Satelliten-Receiver, der rund um die Uhr etwas Wärme abstrahlt: Der vom Winterfell bereits befreite Kater hat - die Heizung... ›

 
Ralf Hillebrand

Wann man den Handy-Akku laden sollte

 Von Ralf Hillebrand am 28. April 2016 | Kommentare (0)

Unsere Smartphones werden immer schicker, schneller, smarter. Doch trotz aller technologischer Weiterentwicklung bleibt ein Problem: der Akku. Ein jeder Nutzer kann die Laufzeit seines Handys aber selbst verlängern -... ›

 
Fritz Messner

Die neue österreichische Farbenlehre

 Von Fritz Messner am 28. April 2016 | Kommentare (0)

Am letzten Sonntag haben die Österreicher ganz fest im politischen Farbtopf umgerührt und den Regierenden ihren Missmut förmlich eingebläut. Das Blaue ist in Zeiten wie diesen halt einfach dankbar, denn man kann es so... ›

 
Ronald Barazon

Das unbemerkte Stundenglas hinter dem Wahlergebnis

 Von Ronald Barazon am 28. April 2016 | Kommentare (1)

Der gar nicht banale Alltag sorgt für die Vernichtung der einstmals großen Parteien. Den Bürgern bleibt nur der Protest. ›

 
Peter Gnaiger

Einmal Armensuppe für die großen Tiere bitte

 Von Peter Gnaiger am 27. April 2016 | Kommentare (0)

Von wegen "süßeste Früchte fressen nur die großen Tiere": Didi Maier zeigt unserer politischen Elite, wie man aus ganz wenig sehr viel macht. ›

 
Stephanie Pack

Wer die Briten am meisten vermissen würde

 Von Stephanie Pack am 27. April 2016 | Kommentare (0)

Tritt Großbritannien aus der EU aus, verliert so mancher einen Verbündeten. ›

 
Viktor Hermann

Endlich einmal haben wir eine echte Alternative

 Von Viktor Hermann am 27. April 2016 | Kommentare (0)

Von einem Wort, das in der politischen Realität fast schon abgeschafft war und das von weit links nach ganz weit rechts gerutscht ist. ›

 
Heinz Bayer

Muss man Heinz heißen, um Heinz zu mögen?

 Von Heinz Bayer am 26. April 2016 | Kommentare (2)

Von diesem Präsidenten kriegt man nie genug. Weil er so menschlich ist. ›

 
Alexander Purger

Die grüne und die blaue Zirkuspartei

 Von Alexander Purger am 26. April 2016 | Kommentare (2)

Einst beklatschten sie in Rom die Wagenlenker, jetzt machen sie Bundespräsidenten: die Grünen und die Blauen. ›

 
Martin Behr

Laut wummert der Bass

 Von Martin Behr am 26. April 2016 | Kommentare (0)

Dülüüdülüdüüü in der Straßenbahn. Nach dem schrillen Handyläuten erfährt man - ebenfalls in erheblicher Lautstärke -, dass sich Angie jetzt vom Peter getrennt hat. Endlich. Und noch einige Details, wie es dazu gekommen... ›

 
Christian Heugl

Zwischen Mattsee und Grabensee

 Von Christian Heugl am 25. April 2016 | Kommentare (0)

Auf genussvollen Wegen zu den Trumer Seen. Dazwischen liegen das Zellhofer Moor und ein gemütlicher Mostheuriger. ›

 
Andreas Koller

Die Regierung ist faktisch abgewählt

 Von Andreas Koller am 25. April 2016 | Kommentare (12)

Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Österreich am Ende dieses Jahres noch eine von den Herren Faymann und Mitterlehner geführte rot-schwarze Koalition haben wird. ›

 
Eva Hammerer

Wie sich die Zeiten ändern

 Von Eva Hammerer am 25. April 2016 | Kommentare (0)

Die Polizei warnt: Derzeit sind E-Mails im Umlauf, deren Absender nichts Gutes im Sinn haben und sich fälschlich als Österreichische Post ausgeben. Wer den mitgeschickten Anhang öffnet, hat ein Problem: Darin ist ein... ›

 
Sylvia Wörgetter

Im Zeichen der Brombeere

 Von Sylvia Wörgetter am 24. April 2016 | Kommentare (1)

Hans Mayr geht mit seiner neuen Partei nach dem Motto vor: "Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie." ›

 
Martin Behr

Sein Geld beim Wirt lassen

 Von Martin Behr am 23. April 2016 | Kommentare (1)

Ein bisschen verbeult ist er schon und einige Schrammen weist er auch schon auf. Die Rede ist vom Sparvereinskasten aus Metall, der am Gang zu den Toiletten beim Wirt in der Vorstadt hängt. Viel wird nicht mehr... ›

 
Richard Wiens

Der Kaufmann von Stratford-upon-Avon

 Von Richard Wiens am 23. April 2016 | Kommentare (0)

Der Künstler als Kapitalist: William Shakespeare war nicht nur ein großer Dichter, sondern auch ein höchst erfolgreicher Unternehmer. ›

 
Bernhard Flieher

Wär denn eine Sachertorte eh okay?

 Von Bernhard Flieher am 23. April 2016 | Kommentare (0)

Wer übers "Hamma ned" berichtet, dem werden Erlebnisse geschenkt. ›

 
Anton Thuswaldner

Vielfalt auf knappem Raum

 Von Anton Thuswaldner am 22. April 2016 | Kommentare (0)

Gedichte zwingen einem ihren eigenen Rhythmus auf. Ein Gedichtband von knapp hundert Seiten nimmt nicht weniger Zeit in Anspruch als ein großer Familienroman. Es kommt auf jedes Wort an. Keine Lebensweisheiten, keine... ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1