Lifestyle | Genuss

Walter Trausner hat die Marmelade zur Weißwurst

|

Walter Trausner zaubert die nächste Überraschung aus seiner Genusswerkstatt - Weltpremiere bei der Party des internationalen Skizirkus.

Walter Trausner hat die Marmelade zur Weißwurst

Walter Trausner hat eine Apfel-Marmelade zur Weißwurst kreiert.  Bild: SN



Die Genusswerkstatt von Walter Trausner im Lungau hat endlich erfunden, worauf Gourmets schon lang gewartet hatten: die Marmelade zur Weißwurst. Auf der Weißwurstparty beim Stanglwirt, einem Spitzenereignis des Kitzbüheler Hahnenkamm-Wochenendes, wird es am Freitag zur Weltpremiere kommen.

Walter Trausner, gelernter Koch und Konditor, betreibt seit mehr als einem Jahrzehnt die Genusswerkstatt in Mauterndorf, seit dem Vorjahr an einem neuen, größeren Standort im Ortsteil Steindorf. Er ist mit seinem kleinen Team (Ehefrau Eva Maria und vier Mitarbeiter) immer für Überraschungen gut. "Man wird von seiner Kreativität getrieben, und außerdem verlangen auch die Kunden immer wieder etwas Neues", sagt der 51-Jährige. Die Marmelade zur Wurst basiere auf Äpfeln. Die Äpfel stammten von Streuobstwiesen vor allem aus Oberösterreich. Dazu komme unter anderem "eine abgestimmte Gewürzmischung, die sowohl zum Apfel als auch zur Wurst passen muss, sowie eine Spur Maracujasaft. Das gibt eine schöne Abrundung, Säure und einen lässigen Geschmack". Der Hersteller von Edelkonfitüren und Fruchtgeleewürfeln (Pocketgellys) in Bioqualität hat die Stanglwirt-Familie Hauser in Going schnell von seinem neuen Produkt überzeugt. Trausners Produkte gibt es im "ausgesuchten Fachhandel", vor allem in Bioläden. In der Genusswerkstatt werde alles von Hand gefertigt. "Das ist keine Fabrik." Die Devise lautet: "Kostbares darf ruhig selten bleiben."

Trausners Team ermutigt auch seine Kunden zum Experimentieren: "Versuchen Sie doch einmal Erdbeerkonfitüre mit Frischkäse oder überbackenen Ziegenkäse mit Birnen-Ingwer-Marmelade oder gegrillte Seezunge mit fruchtigem Mango-Chutney."

Der aus Wels/OÖ stammende Unternehmer lebt - mit berufsbedingten Unterbrechungen - seit drei Jahrzehnten im Lungau. Die Trausners haben vier Kinder und sind überzeugte Lungauer. "Wenn wir wo leben, wo es uns gut gefällt, können wir besser arbeiten. Das wirkt sich auch auf die Produkte aus." Wenn neben Geschäft und Familie einmal ein bisschen Zeit für ein Hobby bleibt, schwingt sich Walter Trausner auf eines seiner Motorräder.

 
Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
0
 
ANZEIGEN
 
KOMMENTARE (0)
 

schließen (x)

 

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken oder hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Benutzername
Passwort
 

Passwort vergessen ›      Jetzt registrieren ›