Standpunkt  

Übersicht

Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 
Manfred Perterer

Was haben die EU und die ÖVP gemeinsam?

 Von Manfred Perterer am 20. Juli 2014 | Kommentare (1)

Das Gezerre um die EU-Posten bestätigt das Bild vieler Bürger: die EU als einen zerstrittenen Haufen von Staaten im Kampf um ihre eigenen Interessen. ›

 
Martin Stricker

Wladimir Putin muss den Offenbarungseid leisten

 Von Martin Stricker am 19. Juli 2014 | Kommentare (10)

Die Zeit der Jahrmarkttricks ist für den Kreml vorüber. Eine internationale Kommission muss die Tragödie untersuchen. ›

 
Ulrich Krökel

Stoppt den Wahnsinn!

 Von Ulrich Krökel am 18. Juli 2014 | Kommentare (3)

Die schleichende Eskalation in der Ukraine führt ins Verderben. Der Westen muss entschlossener handeln. ›

 
Stefan Veigl

Willkommen in der Mitte der Gesellschaft

 Von Stefan Veigl am 18. Juli 2014 | Kommentare (0)

Mit der Kür von Asdin El Habbassi beweist die ÖVP Mut und Weitblick. ›

 
Regina Reitsamer

Der Staat dreht an der Preisschraube

 Von Regina Reitsamer am 18. Juli 2014 | Kommentare (1)

Bei der Teuerung ist Österreich europaweit Spitze. Schuld daran sind nicht nur Weltmarktpreise, sondern auch die Politik. ›

 
Helmut Müller

Eine Frau regiert ruhig und ist damit populär

 Von Helmut Müller am 17. Juli 2014 | Kommentare (0)

Angela Merkel, jetzt 60, ist eine Mächtige - aber ohne Allüren. Sich extra in Szene zu setzen würde bedeuten, dass sie nicht echt wirkt. ›

 
Viktor Hermann

Verlorene Schlachten im Gender-Krieg der Worte

 Von Viktor Hermann am 16. Juli 2014 | Kommentare (8)

Das Binnen-I beschäftigt die Nation. Dabei geht es nicht um Gleichberechtigung, sondern um die Macht über die Sprache. ›

 
Stephanie Pack

Bitte mehr Frauen, aber bitte nicht von uns!

 Von Stephanie Pack am 15. Juli 2014 | Kommentare (1)

Jean-Claude Juncker soll mehr EU-Kommissarinnen in seinem Kabinett haben. Allein: Niemand will ihm welche vorschlagen. ›

 
Sylvia Wörgetter

Hinter den Mauern der BH

 Von Sylvia Wörgetter am 15. Juli 2014 | Kommentare (1)

In der Bezirkshauptmannschaft herrschen offenbar Unzufriedenheit, Misstrauen, Personalnot, stellenweise wohl auch Überforderung. ›

 
Sylvia Wörgetter

Nähe schafft Vertrauen

 Von Sylvia Wörgetter am 14. Juli 2014 | Kommentare (0)

Medizinische Spitzenleistungen sind wichtig. Aber nicht nur. ›