Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
 
KOMMENTARE (2)
 

transnational

23.01.2013
11:48 Uhr

Direkte Demokratie hat Grenzen, ebenso wie die indirekte Demokratie. In einer modernen repräsentativen Demokratie darf es aber keine materiellen Unterschiede geben, was die Bürger direkt - oder eben indirekt über das Parlament - entscheiden können. Und noch was: ein Plebiszit ("Volksbefragung") ist nicht dasselbe wie eine Volksabstimmung ( "Referendum"). Eine tatsächlich wichtige Lehre des 20. Jänners.

Kommentar melden!

 

franz auer

23.01.2013
09:32 Uhr

Koller: Demokratie ist das, was mir passt und was ich dafür halte

Kommentar melden!