Standpunkt  

Übersicht

Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 
Alexander Purger

Der Traum vom ewigen Frieden

 Von Alexander Purger am 20. August 2014 | Kommentare (7)

Rundherum häufen sich die Kriege, aber Österreich ruiniert seine Armee. Ein zukunftsfähiges Konzept? ›

 
Sylvia Wörgetter

Die Reform muss man sich leisten wollen

 Von Sylvia Wörgetter am 20. August 2014 | Kommentare (0)

Politiker suchen Erfolge immer sofort. Reformen bringen Erfolge erst später. ›

 
Viktor Hermann

Deutschlands scheinheilige Schnüffler

 Von Viktor Hermann am 19. August 2014 | Kommentare (2)

Der Kontrollwahn der NSA ist schrecklich. Wer die US-Schlapphüte kritisiert, sollte aber besser selbst eine weiße Weste haben. ›

 
Thomas Spang

Die Angst vor dem jungen schwarzen Mann

 Von Thomas Spang am 18. August 2014 | Kommentare (3)

Die Konsequenzen aus der Militarisierung der Polizei sind bei den Unruhen im amerikanischen Ferguson zu besichtigen. ›

 
Ronald Escher

Ihr wollt Jobs? Dann muss die Umwelt egal sein

 Von Ronald Escher am 17. August 2014 | Kommentare (0)

Menschen sollen auch noch für die Gefährdung ihrer Umwelt selbst eingespannt werden. ›

 
Martin Stricker

Kann eine Weltmacht in Pension gehen?

 Von Martin Stricker am 15. August 2014 | Kommentare (6)

Uncle Sam ist müde. Er will nicht mehr Polizist sein. Den Preis zahlen alle. ›

 
Karin Zauner

Das Wetter hat Österreichs Tourismus gestählt

 Von Karin Zauner am 14. August 2014 | Kommentare (0)

Österreich musste früh den Tourismus neu erfinden. Das zahlt sich heute aus. ›

 
Sylvia Wörgetter

Jetzt wird die Salzburg AG zur Erklärung gezwungen

 Von Sylvia Wörgetter am 13. August 2014 | Kommentare (0)

Entweder hat Gunter Mackinger etwas falsch gemacht. Dann soll der Vorstand der Salzburg AG sagen, was das ist. Und damit einen Grund für die Demontage des Mannes nennen. ›

 
Inge Baldinger

Viel Lärm um wenig eigene Familienpolitik

 Von Inge Baldinger am 13. August 2014 | Kommentare (4)

Was von Sophie Karmasins Ankündigungen bleibt, wenn man genauer hinschaut. ›

 
Heidi Huber

Mit einem Abgang ist es nicht getan

 Von Heidi Huber am 12. August 2014 | Kommentare (1)

Die Bezirkshauptmannschaften leisten enorm viel. Dafür braucht es Strukturen. ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1