Kolumne  

Spitze Feder

Kolumne | Spitze Feder

"Bunga Bunga" mit Berlusconi

|

"Bunga Bunga" mit Berlusconi

Der Club „Flört“ lud zur „Bunga Bunga Party“. Bild: SN/flört

Ja, schon klar: Wer in Siófok Urlaub macht, darf sich keine romantischen Weinverkostungsabende in ruhigem Ambiente erwarten. Nicht umsonst wird die Stadt am Plattensee als der "Ballermann Osteuropas" bezeichnet. Aber das ist selbst für eine Partymetropole derb: Diesen Sommer lud der Club "Flört" zu "Bunga Bunga Partys" ganz im Zeichen von Silvio Berlusconi. Mit dem Konterfei des Politikers wurde sogar auf den Plakaten geworben (im Bild). Kostenlosen Champagner für die Damen gab es auch - die Männer mussten mit Freibier vorlieb nehmen. Unter den Bedingungen hätte Berlusconi die Party wohl schon wieder verlassen.

Dieser Artikel ist aus der gedruckten Ausgabe der "Salzburger Nachrichten".
Wollen Sie die "Salzburger Nachrichten" kostenlos testen?
 
Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
0
 
ANZEIGEN
Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
 
KOMMENTARE (0)