Kolumne  

Soll und Haben

schließen (x)

 

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken oder hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Benutzername
Passwort
 

Passwort vergessen ›      Jetzt registrieren ›
 
 
KOMMENTARE (3)
 

F H

24.12.2012
13:53 Uhr

Derivat auf Derivat auf Derivat. Und?

Kommentar melden!

 

heidi gruber

24.12.2012
13:52 Uhr

wir haben unsere zeit selber in der hand und oft die möglichkeit etwas weg-zu-lassen. lassen wir es zu, und gönnen uns die pause. vielleicht mal versuchen, die wörter "stress" und "hab keine zeit" weg-zu-lassen.

Kommentar melden!

 

Christiana Hribernik

23.12.2012
11:40 Uhr

In der Hektik des Alltags haben wir Sehnsucht, manches langsamer angehen zu können. Doch in unserem Leben von Zeit erleben wir die Ambivalenz, beides haben zu wollen, die Schnelligkeit und die Langsamkeit. Wenn ich bei einer Autobahnraststätte von "Landzeit" Halt mache, springt mir jedes Mal ein Beispiel dieses Widerspruchs in der "Landzeit-Philosophie" ins Auge: "Landzeit beschleunigt die Pause". Das lädt nicht zum Verweilen ein, ist wahrscheinlich auch nicht erwünscht.

Kommentar melden!