Kolumne  

Übersicht

Kommentare und Standpunkte der Journalisten der Salzburger Nachrichten.
 
Manfred Perterer

Dornröschen ist aufgewacht

 Von Manfred Perterer am 20. September 2014 | Kommentare (0)

Viele sehen im Russland-Ukraine-Konflikt nur schwarz oder weiß. Sebastian Kurz versucht als einer der ersten Politiker des Westens eine lösungsorientierte Sicht. ›

 
Ronald Escher

Da war man früher daheim

 Von Ronald Escher am 20. September 2014 | Kommentare (0)

Die Österreicher sind die fleißigsten Bahnfahrer in der EU: Derart durch eine Zeitungsmeldung motiviert, verzichtet man gern einmal auf das Auto zur Fahrt zu den betagten Eltern, 230 Kilometer entfernt. Man kauft also... ›

 
Richard Wiens

Das rot-schwarze Wunschkonzert zur Steuerreform

 Von Richard Wiens am 20. September 2014 | Kommentare (0)

Bis zu einer Steuerreform ist zwar noch viel zu tun. Aber sicherheitshalber werden schon Briefe ans Christkind geschrieben. ›

 
Sylvia Wörgetter

Das Boot ist voll? Nicht in Salzburg.

 Von Sylvia Wörgetter am 20. September 2014 | Kommentare (0)

Salzburg sollte sich nicht über die Innenministerin erregen. Diese macht in der Frage der Flüchtlingsunterbringung nur ihren Job. Die heimische Politik tut das nicht im geforderten Maß. ›

 
Bernhard Flieher

Das beste Wort der Welt

 Von Bernhard Flieher am 20. September 2014 | Kommentare (0)

Anstrengend, aber notwendig zum Überleben: das Nein. ›

 
Kathrin Pilz

Leben und leben lassen in Los Angeles

 Von Kathrin Pilz am 20. September 2014 | Kommentare (0)

Warum in Los Angeles niemand sterben will und was alles getan wird, um das Altern einzudämmen. ›

 
Martin Stricker

Pseudo-musealer Tunnel in Pink

 Von Martin Stricker am 19. September 2014 | Kommentare (3)

Ist ja auch wahr. Einmal muss Schluss sein, weil welchen Eiertanz sollen wir denn noch aufführen, deshalb bauen wir jetzt das Schachtelwerk am Rehrlplatz. ›

 
Andreas Koller

Ein Appell an die Zeitdiebe

 Von Andreas Koller am 19. September 2014 | Kommentare (0)

Man könnte die Mailbox-Funktion seines Handys natürlich deaktivieren. Aber das tut man lieber nicht, man könnte ja etwas versäumen. ›

 
Fritz Messner

Viterbo reloaded?

 Von Fritz Messner am 18. September 2014 | Kommentare (0)

Was die längste Papstwahl der Geschichte mit dem Reformstau bei uns zu tun hat. ›

 
Helmut Kretzl

Wir sind eh verlinkt, gell?

 Von Helmut Kretzl am 18. September 2014 | Kommentare (0)

Im Kaffeehaus lässt sich allerhand beobachten. Auch die neuesten Trends in Sachen Kontaktpflege. ›

 
Gertraud Leimüller

"Druck mir ein Auto aus"

 Von Gertraud Leimüller am 18. September 2014 | Kommentare (0)

44 Stunden hat es gedauert, bis alle Teile von Strati fertig ausgedruckt waren. Ganz schön lang, wenn man bedenkt, dass in einer fortschrittlichen Autofabrik schon nach zehn Stunden ein fertiger Wagen vom Band läuft. ›

 
Susanne Scholl

Die Welt aus der Sicht russischer Fernsehsender

 Von Susanne Scholl am 17. September 2014 | Kommentare (13)

Während es anderswo hie und da Zweifel gibt, was eigentlich in der Ukraine los ist, wissen es die russischen TV-Stationen genau. ›

 
MArianne Kager

Die letzte Chance

 Von MArianne Kager am 17. September 2014 | Kommentare (1)

Die EU hat ihre neue Kommission. Die Herausforderungen, die vor ihr liegen, sind enorm. Die erste Herausforderung ist eine glaubwürdige Wachstumsstrategie. Auch wenn sich die Finanzkrise abgeschwächt hat, verbleiben... ›

 
Heinz Bayer

Wird Sardinien ein Schweizer Kanton?

 Von Heinz Bayer am 16. September 2014 | Kommentare (1)

Schottland will weg von England. Sardinien möchte Teil der Schweiz werden. Die Katalanen pochen auf Unabhängigkeit. Da tun sich auch für Salzburg Ideen auf. ›

 
Thomas Hofbauer

Salzburgs neue Bühne

 Von Thomas Hofbauer am 16. September 2014 | Kommentare (0)

Salzburg ist um eine Bühne reicher. Bespielt wird die Autobahn um die Landeshauptstadt. Die ist zwar ein Sanierungsfall, wie viele andere Theater, das Schauspiel "Autobahn asphaltieren" entwickelte sich dennoch zu einem... ›

 
Michael Smejkal

Neue Bedeutung der Überzahl

 Von Michael Smejkal am 16. September 2014 | Kommentare (0)

Es ist noch keine echte Erkenntnis, aber der Trend zeichnet sich ab: Die vergrößerten Angriffszonen im Eishockey bevorzugen vor allem die Mannschaften in Überzahl. So brachte das Start-Wochenende gleich eine ganze Flut... ›

 
Alexander Purger

Hammer und Sichel und Marienkäfer

 Von Alexander Purger am 16. September 2014 | Kommentare (0)

Wissen Sie, welches Museum auf der Wiener Ringstraße welches ist? ›

 
Ralf Hillebrand

Eine App schützt vor Grabschern auf der Wiesn

 Von Ralf Hillebrand am 15. September 2014 | Kommentare (0)

Rechtzeitig zur Herbstfestsaison: Eine App soll helfen, alle Hürden auf dem Oktoberfest zu meistern - inklusive Kalorienrechner und Bayerisch für Anfänger. ›

 
Thomas Hofbauer

Einfach muss nicht zwingend auch einfacher bedeuten

 Von Thomas Hofbauer am 15. September 2014 | Kommentare (0)

Kann ein Smartphone Kamera, Reiseführer, Wörterbuch, Navi und Stadtplan ersetzen? Die Technik-Begeisterten sagen Ja. Die Praxis beweist oft das Gegenteil. ›

 
Ronald Barazon

Der Winter ist wieder einmal Russlands stärkste Waffe

 Von Ronald Barazon am 15. September 2014 | Kommentare (2)

Schon Napoleon ist am russischen Winter gescheitert. Hier ein Blick in die gar nicht geheime Strategie des Kremls. ›

 
Martin Behr

Über Pensionen spricht man

 Von Martin Behr am 15. September 2014 | Kommentare (0)

Es ist leichter, geheime Zugangscodes und Passwörter vom Sicherheitschef des Pentagons zu bekommen, als von einem Österreicher zu erfahren, wie viel er verdient. ›

 
Andreas Koller

Die Demokratie und ihre Feinde

 Von Andreas Koller am 13. September 2014 | Kommentare (4)

Es geht um unsere Lebensart. Wenn Fanatiker zum Generalangriff auf abendländische Werte blasen, dürfen wir ihnen nicht den roten Teppich ausrollen. ›

 
Helmut Schliesselberger

"Wer ist Frieda Stronagl?"

 Von Helmut Schliesselberger am 13. September 2014 | Kommentare (0)

Wo nimmt die Frau nur die Energie her? Egal, sie wird sie brauchen. Auf die ORF-Wutoma Frieda Nagl kommt noch einiges zu. ›

 
Bernhard Flieher

Slow ist das schicke Fast

 Von Bernhard Flieher am 13. September 2014 | Kommentare (0)

Die Langsamkeit rast seit einiger Zeit so flott daher, dass man nicht mehr nachkommt, sich ihrer Echtheit zu versichern. ›

 
Sylvia Wörgetter

Bürgerrat gegen Bürgerpflanz

 Von Sylvia Wörgetter am 13. September 2014 | Kommentare (0)

Misstrauen ist angebracht, wenn Regierende die Regierten am politischen Geschäft beteiligen wollen. Dennoch ist der geplante Bürgerrat des Landes eine Chance. ›

 
Martin Stricker

Der Bahnhof wirkt tief in die Stadt hinein

 Von Martin Stricker am 12. September 2014 | Kommentare (2)

Sechs Jahre, so stellte der Stammtisch vergangene Woche fest, sechs Jahre gingen durchs Land, bis der Salzburger Hauptbahnhof saniert war. Fast saniert war, muss man sagen, denn Konzept und Plan für die Verlegung der... ›

 
Andreas Koller

Südländer an der Tankstellenkassa

 Von Andreas Koller am 12. September 2014 | Kommentare (0)

Der Mann - südländisches Äußeres, eh schon wissen! - wedelt aufgeregt mit dem 20-Euro-Schein an der Tankstellenkassa. Die Schlange der Wartenden murrt. Die Dame an der Kassa ist ungehalten: "Wenn S' net wissen, was Sie... ›

 
Gertraud Leimüller

Die Entfesselung der Kleinbetriebe: Wann, wenn nicht jetzt?

 Von Gertraud Leimüller am 11. September 2014 | Kommentare (1)

Ein Viertel aller Mitglieder der Regierung waren zuvor Unternehmer - das ist eine Sensation und weckt Erwartungen. ›

 
Fritz Messner

Die Grenzen der Volkskultur

 Von Fritz Messner am 11. September 2014 | Kommentare (0)

In welchem Rahmen kann sie stattfinden und wie weit wollen wir sie vermarkten? ›

 
Bertl Göttl

Auf der Alm is koa Bleibn . . .

 Von Bertl Göttl am 11. September 2014 | Kommentare (0)

. . . bald tuats regna, bald schneibn. Ein buntes Fest im Salzburger Dom. ›

 
 
‹ Neuere Meldungen
1