| Verrückt

Polizisten dürfen in Mumbai keine Regenschirme benutzen

|

Seit Wochen ist Monsunzeit, ständig regnet es im indischen Mumbai - trotzdem dürfen Polizisten dort jetzt keine Regenschirme mehr benutzen.

Polizisten dürfen in Mumbai keine Regenschirme benutzen

Symbolbild. Bild: SN/dpa

Die Ordnungshüter bräuchten im Dienst auf der Straße beide Hände frei, um bei einer Straftat schnell reagieren zu können, zitiert der Nachrichtensender NDTV am Freitag einen Polizisten. Mit Schirm in der einen und Schlagstock sowie Walkie-Talkie in der anderen Hand werde die Verfolgung der Verbrecher schwierig. Deswegen habe der Polizeichef eine Verordnung erlassen, die das Halten von Regenschirmen verbietet. Nun müssen die Männer in Khaki die Wolkenbrüche in Regenmänteln ertragen.

 
Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
0
 
ANZEIGEN
Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
 
KOMMENTARE (0)