Verrückt

30. Februar als Geburtsdatum im Ausweis angegeben

Von Apa/dpa | 25.01.2013 - 05:55

Wenn in einem Pass der 30. Februar angegeben ist, kann die Polizei schon misstrauisch werden. Ein junger Deutscher legte bei einer Verkehrskontrolle Ausweis, Pass und Führerschein mit dem 30. Februar als Geburtstag vor.

30. Februar als Geburtsdatum im Ausweis angegeben

Der mutmaßliche Dokumenten-Fälscher war offenbar nicht sehr geschickt. Symbolbild: SN/BilderBox

Die Beamten in Fulda nahmen den Mann vorübergehend in Gewahrsam. Der Slowake muss sich nun wegen des Verdachts der Urkundenfälschung verantworten.

 
Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
0
 
ANZEIGEN
Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden
 
KOMMENTARE (0)