Die Außenminister Kerry und Lawrow. Bild: SN/AP

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Mit Einwilligung Russlands: Separatisten werden entwaffnet

Bei den Vierer-Gesprächen in Genf zur Ukraine-Krise hat es überraschend einen Durchbruch gegeben. Russland hat der Entwaffnung separatistischer Kräfte im Osten des Landes zugestimmt. ›

 

Österreich | Politik    Fotostrecke verfügbar

Prominentes Gremium: Gusenbauer berät Kurz

Kurz will das Ministerium modernisieren. Dafür spannt er auch . . . Bild: SN/AP Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) wird künftig ein prominentes Beratergremium, dem auch Ex-SPÖ-Kanzler Alfred Gusenbauer angehören soll, zur Seite stehen. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Fährunglück in Südkorea: 25 Todesopfer bestätigt

Nur noch der Bugwulst sichtbar.  Bild: SN/APA (epa)/JEON HEON-KYUN Nach dem Fährunglück vor Südkorea schwindet die Hoffnung, Überlebende zu finden. Bis zum späten Donnerstagabend wurden 25 Todesopfer bestätigt. Etwa 270 Menschen wurden noch vermisst. ›

 

Welt | Chronik 

Pinkler verunreinigt 144 Millionen Liter Trinkwasser

144 Millionen Liter Trinkwasser "verseucht".  Bild: SN/APA (DPA)/Raymond Schmit Weil ein 19-Jähriger in ein öffentliches Reservoir gepinkelt hat, schüttet die US-Stadt Portland fast 144 Millionen Liter Trinkwasser weg. Eine Überwachungskamera filmte den jungen Mann. ›

 

Österreich | Politik 

Kinderbetreuung: Karmasin mit Ländern einig

Familienministerin Sophie Karmasin.  Bild: SN/APA/GEORG HOCHMUTH Versprochen waren die 350 Miöö. Euro für den Ausbau der Kinderbetreuung schon länger, nun hat sich Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) mit den Ländern auf die Modalitäten der Ausschüttung geeinigt. ›

 

Österreich | Chronik 

Zwei Erdbeben in der Steiermark

Die ZAMG bestätigte die Stärke der Beben.  Bild: SN/APA (Archiv)/GEORG HOCHMUTH Zwei Erdbeben der Stärke 3,4 und 4,0 nach Richter haben am Donnerstag kurz vor 17 Uhr die Bewohner in großen Teilen der Steiermark aufschrecken lassen. Ein Erdbeben dieser Stärke kommt nur alle zehn Jahre vor. ›

 

Welt | EU Wahl 

EU-Wahl: Mussolini-Enkelin kandidiert für Forza Italia

Alessandra Mussolini. Bild: SN/APA/EPA/GIUSEPPE LAMI Alessandra Mussolini, Enkelin des Diktators Benito Mussolini, zieht mit der Mitte-rechts-Partei Forza Italia um Ex-Premier Silvio Berlusconi in den Wahlkampf für die EU-Parlamentswahlen am 25. Mai. ›

 

 

Österreich | Chronik 

Wiener Öffis werden ab Sommer teurer

Auch heuer werden Tarife erhöht.  Bild: SN/APA (Pfarrhofer/Archiv)/HERBERT Ab 1. Juli erhöhen die Wiener Linien eine Reihe von Tarifen. Betroffen sind etwa der Einzelfahrschein, die Monats- oder die Wochenkarte. Schwarzfahren wird dagegen nicht teurer. ›

 

Österreich | Wirtschaft    Fotostrecke verfügbar

Hypo mit "mehr Leichen im Keller" als gedacht

Picker: „Italien hat uns böse überrascht“. Bild: SN/APA/ROLAND SCHLAGER Dass bei der Hypo Alpe Adria derart hohe Verluste anfallen würden, damit hatte auch Vorstandschef Alexander Picker nicht gerechnet: "Es waren doch mehr Leichen im Keller als wir gedacht haben." ›

 

Österreich | Chronik 

Kuh geht auf Senioren los und beschädigt Auto

Kühe können gefährlich werden (Symbolbild). Bild: SN/robert ratzer Eine von einem Bauernhof ausgerissene Kuh hat am Donnerstag im Bezirk Braunau drei Pensionisten attackiert und eine 81-jährige und eine 77-jährige Frau leicht verletzt. ›

 

Salzburg | FC Red Bull Salzburg 

Fällt die Entscheidung um Schmidts Zukunft früher?

Schmidt könnte sich schon bald verabschieden.  Bild: SN/APA (Eggenberger)/GERT EGGENBERG Die Entscheidung über die Zukunft von Red-Bull-Salzburg-Trainer Roger Schmidt könnte bald fallen. Eintracht Frankfurts Vorstandsvorsitzender will sich am Donnerstag die Zustimmung für eine Verpflichtung Schmidts holen. ›

 

Welt | Chronik 

Mädchen neun Jahre lang in Garage eingesperrt

Das Mädchen wurde neun Jahre lang festgehalten (Symbolbild). Bild: SN/sn Ein 15 Jahre altes Mädchen ist in Argentinien von seinen Pflegeeltern neun Jahre bei Wasser und Brot eingesperrt worden. Als die Polizei die Jugendliche befreite, habe sie nur noch 20 Kilogramm gewogen. ›

 

Österreich | Politik    Fotostrecke verfügbar

Neues Parteiprogramm: ÖVP startet "Evolution"

Die ÖVP will sich neu erfinden (Archivbild). Bild: SN/APA/ROLAND SCHLAGER Die ÖVP startet einen neuen Programmprozess. Mit dem heutigen Tag werde eine "Evolutionsbewegung entfacht", erklärte Generalsekretär Blümel. Die Ergebnisse werden in ein neues Parteiprogramm münden. ›

 

Österreich | Politik 

Soll Österreich Plastiksackerl verbieten?

Die Pläne: Bis 2019 sollen die Bürger in der Europäischen Gemeinschaft 80 Prozent weniger der ganz leichten Plastiksackerl verwenden.  Bild: SN/APA (Fohringer)/HELMUT FOHRINGER Das EU-Parlament will die Kunststoffabfälle drastisch reduzieren. Vorgesehen ist, dass die EU-Länder mit eigenen strengen Regeln die Plastikflut eindämmen dürfen. Ein Verbot in Österreich: Ja oder Nein? ›

 

Welt | Sport 

Recht des Stärkeren: Mercedes-Duell auch in China

Kann Mercedes auch in China die Korken knallen lassen? Bild: SN/EPA Im vierten Formel-1-WM-Lauf am Sonntag in Shanghai geht Mercedes auf den vierten Sieg los. Lewis Hamilton könnte nach den jüngsten Erfolgen in Malaysia und Bahrain erstmals einen Hattrick schaffen. ›

 

Österreich | Politik 

Roter Widerstand gegen Bildungs-Sparpläne

Kritiker befürchten "staatlichen Zukunftsraub".  Bild: SN/APA (Fohringer)/HELMUT FOHRINGER Mehrere SPÖ-Abgeordnete wollen die von Bildungsministerin Heinisch-Hosek angekündigten Kürzungen beim Bildungsbudget nicht akzeptieren. Die AHS-Direktoren befürchten gar eine "Katastrophe". ›

 

Welt | Kultur    Fotostrecke verfügbar

Filmfestspiele in Cannes mit Godard und Hausner

Die Festival-Verantwortlichen Gilles Jacob (l.) und Thierry Fremaux gaben ihre Pläne bekannt. Bild: SN/APA/EPA/YOAN VALAT Die 67. Filmfestspiele in Cannes werden einmal mehr zum Stelldichein der Regiestars. Auch Altmeister Jean-Luc Godard wird den Wettbewerb bereichern. Österreich ist in der Nebenschiene vertreten. ›

 

Salzburg | Politik    Fotostrecke verfügbar

Roma-Schlafplätze unter Brücken werden geräumt

Salzburgs Brücken als gefährlicher „Unterschlupf“ für Bettler aus Rumänien. Bild: SN/Andreas Kolarik Ende März hat die Caritas ihre Notschlafstelle geschlossen, seither nächtigt eine Gruppe von Bettlern unter der Staats- und der Lehenerbrücke. Nun sollen die Schlafplätze unter ihnen geräumt werden. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1