Ein Sitzstreik von Sozialistischer Jugend, VSStÖ und Aktion Kritischer SchülerInnen gegen Bildungskürzungen vor dem Bildungsministerium. Bild: SN/APA/ROLAND SCHLAGER

Österreich | Politik    Fotostrecke verfügbar

Sparkurs an Schulen: Neuer Anlauf zur Reform der Schulverwaltung

Eines hat sich nicht geändert: An den Schulen soll gespart werden. Dass die Lehrer "verländert" werden, kommt für Heinisch-Hosek und Faymann nicht in Frage. Die SPÖ-Jugend protestiert gegen den Sparkurs. ›

 

Welt | Politik 

Ukraine setzt Armeeeinsatz fort, USA drohen Moskau

US-Außenminister John Kerry. Bild: SN/AP Nach einer Oster-Pause geht die Regierung in Kiew wieder gegen prorussische Aktivisten in der Ostukraine vor. Von Waffenniederlegungen ist nichts zu sehen. US-Außenminister Kerry nimmt Russland in die Pflicht. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

ÖIAG entscheidet über Telekom-Syndikat

Der Chef der Staatsholding ÖIAG, Rudolf Kemler. Bild: SN/APA (Neubauer)/HERBERT NEUBAUER Der Aufsichtsrat der ÖIAG entscheidet am Mittwoch, ob die Staatsholding ihren Anteil an der Telekom Austria mit jenem von America Movil bündelt. ›

 

Welt | Chronik 

Fährunglück vor Südkorea: 150 Todesopfer bestätigt

Zahl der bestätigten Opfer erreichte 150.  Bild: SN/APA (epa)/YONHAP Eine Woche nach dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" setzen Bergungsmannschaften ihre Suche nach vermissten Passagieren fort. Taucher bergen dabei immer mehr Leichen aus dem Wrack. ›

 

Österreich | EU Wahl 

Mehr als 6,4 Millionen bei EU-Wahl wahlberechtigt

Auch ausländische EU-Bürger können hier wählen.  Bild: SN/APA (Fohringer)/HELMUT FOHRINGER Nicht nur in der Stimmzettellänge, auch in der Zahl der Wahlberechtigten setzt die EU-Wahl am 25. Mai einen Rekord: Erstmals sind in Österreich mehr als 6.400.000 - genau 6,409.612 - wahlberechtigt. ›

 

Freizeit | Kino    Fotostrecke verfügbar

"Transcendence": Der allwissende Depp

„Transcendence“ startet am Freitag in den heimischen Kinos. Bild: SN/tobis Was wäre, wenn sich der menschliche Geist auf einer Festplatte verewigen ließe? Die Weltherrschaft wäre greifbar. Johnny Depp versucht es. Warum muss er scheitern? ›

 

Welt | Sport    Fotostrecke verfügbar

Champions League: Chelsea ermauert 0:0 bei Atletico

Chelsea-Goalie Schwarzer hielt sein Tor sauber.  Bild: SN/APA (epa)/JUANJO MARTIN Der Abwehrbeton war vorerst von Erfolg gekrönt. Chelsea hat sich im Halbfinale der Champions League mit einer Nullnummer bei Atletico Madrid in eine günstige Ausgangsposition gebracht. ›

 

 

Österreich | Kultur 

Welttag des Buches: Auch Österreich feiert mit

Am Mittwoch findet der Welttag des Buches statt.  Bild: SN/APA (Archiv/Hochmuth)/GEORG HOCHMUTH Seit 1995 wird am 23. April der UNESCO-Welttag des Buches und des Urheberrechts gefeiert. Unter den 100 Ländern weltweit, die sich an der Aktion beteiligen, ist auch Österreich. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Kurios, lustig, schräg: Die besten Promi-Selfies

Das Selfie von Ellen DeGeneres direkt von der Oscar-Gala 2014 sorgte für einen Rekord: Das Oscar-Selfie wurde bisher rund dreieinhalb Millionen Mal auf Twitter geteilt. Das Gruppenfoto mit Hollywood-Stars wie Brad Pitt, Angelina Jolie und Julia Roberts brachte das Portal zum Absturz. Bild: SN/ap Die Begeisterung für Selfies scheint keine Grenzen zu kennen. Ob Astronauten, Politiker, Royals, Hollywoods-Stars - auch die Prominenz steht auf die Schnappschüsse. Das sorgt nicht nur bei Fans für Freude. ›

 

Österreich | Chronik 

Betriebsversammlungen legten Wiener Öffis lahm

Öffi-Fahrgäste nahmen Verzögerungen gelassen hin.  Bild: SN/APA (Schlager)/ROLAND SCHLAGER Durch die Betriebsversammlungen des Fahrpersonals sind die Wiener Öffis am Mittwoch erst ab 6.30 Uhr aus ihren Garagen gefahren. Im morgendlichen Notbetrieb hat es aber offenbar keine Probleme gegeben. ›

 

Österreich | Wintersport 

Nach Abgang: Schlierenzauer dankt Pointner

Schlierenzauer äußert sich zum Trainerwechsel.  Bild: SN/APA (epa)/ANTONIO BAT Skisprung-Star Gregor Schlierenzauer hat sich nach seiner Rückkehr aus dem Norwegen-Urlaub erstmals zur Ablöse von ÖSV-Coach Alexander Pointner geäußert. ›

 

Welt | Kultur 

Wie Stratford-upon-Avon von Shakespeare profitiert

Shakespeares Geburtshaus in Stratford-upon-Avon. Bild: SN/wico/john Stratford-upon-Avon wäre ein verschlafenes Nest ohne William Shakespeare. Der Schriftsteller lockt jedes Jahr Millionen Besucher in seine Geburtsstadt. ›

 

Kinder | Eltern    Fotostrecke verfügbar

Die Täter stammen aus der Familie

Flucht in die innere Einsamkeit: Das ist oft der einzige Ausweg, den Kinder sehen, die zuhause geprügelt werden.  Bild: SN/griese Täglich werden Kinder geprügelt, gebrannt, heftig geschüttelt. 160 Kinder werden pro Jahr in Deutschland getötet: Rechtsmediziner beklagen das große Ausmaß an Gewalt. ›

 

Welt | Chronik 

Bergführer sagen Expeditionen auf Mount Everest ab

Dem Berg wird etwas Ruhe gegönnt. Bild: SN/AP Mit ihrem Entschluss, nach dem Lawinen-Tod von 16 Kameraden alle Expeditionen zum Mount Everest zu stoppen, haben Nepals Bergführer Unmut ausgelöst. Soll in dieser Saison noch jemand auf den Berg klettern? ›

 

Salzburg | Politik    Fotostrecke verfügbar

OGH bestätigt: Monika Rathgeber fristlos gekündigt

Fristlos gekündigt: Monika Rathgeber. Bild: SN/robert ratzer Eine Schlüsselfigur des Finanzskandals wurde umgehend entlassen: Der OGH hat nun die außerordentliche Revision von Monika Rathgeber gegen die Entscheidungen der ersten beiden Instanzen zurückgewiesen. ›

 

Welt | Sport    Fotostrecke verfügbar

FIFA: São Paulo wird für WM-Eröffnung fertig sein

Baustellen allerorts. Bild: SN/APA/EPA/SebastiÑo Moreira Die FIFA sieht gut sieben Wochen vor dem WM-Anpfiff in Brasilien einen Wettlauf mit der Zeit. Am 12. Juni soll die WM in São Paulo eröffnet werden. Das Stadion wird wohl erst auf den letzten Drücker fertig. ›

 

Welt | Wirtschaft 

Appetit auf Fast Food von McDonald's lässt nach

Unternehmen will mit neuen Angeboten punkten. Bild: SN/APA (dpa)/Stefan Sauer McDonald's Durststrecke hält an. Im ersten Quartal gingen nicht nur weniger US-Amerikaner in die Fast-Food-Tempel. Das Unternehmen verspürte auch eine "anhaltende Schwäche in Deutschland". ›

 

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Nackte Haut gegen Front National

Femen selbst bei Feministinnen umstritten. Bild: SN/APA (epa)/YOAN VALAT Mit Hitler-Bärtchen und Hakenkreuzen auf nackten Brüsten hat die Frauengruppe Femen gegen die kürzlich bei den französischen Kommunalwahlen erfolgreiche rechtsextreme Front National protestiert. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1