Der Ex-Vereinsboss wirkte vor Gericht angeschlagen.  Bild: SN/APA/HANS KLAUS TECHT

Österreich | Fußball 

Hannes Kartnig zu 15 Monaten Haft verurteilt

Der Oberste Gerichtshof hat am Mittwoch das Urteil gegen Hannes Kartnig, den Ex-Präsidenten des Fußball-Clubs Sturm Graz, deutlich reduziert: Kartnig erhielt aber eine unbedingte Haftstrafe für 15 Monate. ›

 

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Moskau: Kiew soll Truppen aus dem Osten abziehen

Lawrow vergleicht die jetzige Situation mit dem Georgien-Krieg im Jahr 2008.  Bild: SN/EPA Russland verschärft die Gangart im Ostukraine-Konflikt. Das Außenministerium in Moskau hat die ukrainischen Streitkräfte am Mittwoch zum "sofortigen Rückzug" aller Truppen aus dem Südosten des Landes aufgerufen. ›

 

Österreich | Kultur 

Filmemacher Michael Glawogger an Malaria gestorben

Der österreichische Filmemacher Michael Glawogger ist tot. Er war 54 Jahre alt. Bild: SN/APA/HERBERT NEUBAUER Der österreichische Filmemacher Michael Glawogger ist in der Nacht auf Mittwoch bei Dreharbeiten in Liberia an Malaria gestorben. Sein letztes Projekt war eine Reise ins Ungewisse. ›

 

Österreich | Politik 

Song bringt Strache Auslieferungs-Begehr

John Otti sang für Strache.  Bild: SN/APA (Archiv/Punz)/HANS PUNZ FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache könnte wegen Verdachts der Urheberrechtsverletzung ausgeliefert werden. Stein des Anstoßes ist der FP-Song "Liebe ist der Weg". ›

 

Salzburg | Politik 

Verkauf von Wohnbaudarlehen: FPÖ will Volk befragen

FPÖ fordert Volksbefragung. Bild: SN/robert ratzer Eine Volksbefragung in der Frage des von der Landesregierung geplanten Verkaufs der Wohnbaudarlehen wird die FPÖ am kommenden Mittwoch mittels eines dringlichen Antrages im Landtag einfordern. ›

 

Österreich | Politik    Fotostrecke verfügbar

Schul-Sparkurs: "An den Zahlen wird sich nichts ändern"

Ein Sitzstreik von Sozialistischer Jugend, VSStÖ und Aktion Kritischer SchülerInnen gegen Bildungskürzungen vor dem Bildungsministerium. Bild: SN/APA/ROLAND SCHLAGER Das Budget der Schulen wird gekürzt. Bundeskanzler und Vizekanzler haben am Mittwoch die geplanten Einsparungen im Bildungsbereich verteidigt. Eine Verländerung der Schulverwaltung lehnt Faymann ab. ›

 

Welt | Chronik 

Treibgut könnte von Flug MH370 stammen

Endlich eine Spur von MH370? Bild: SN/AP An der australischen Küste ist Treibgut angeschwemmt worden, das zu einem Flugzeugwrack gehören könnte. Fotos sollen nun klären, ob die Teile wirklich von Flug MH370 stammen. ›

 

 

Österreich | Kultur 

Zehn Jahre Sisi-Museum: Umbau steht bevor

Das "blaue Kleid" von Kaiserin Elisabeth.  Bild: SN/APA (Schloss Schönbrunn)/SCHLOSS Ein Damenschirm, Schuhe oder die Feile, mit der Luigi Lucheni am 10. September 1898 in Genf die Kaiserin ermordete: Seit zehn Jahren widmet sich die Wiener Hofburg dem Leben und Sterben von Sisi. ›

 

Welt | EU Wahl 

EU-Wahl: Prognose sieht Junckers EVP in Führung

Juncker könnte EU-Kommissionspräsident werden.  Bild: SN/APA (Archiv/epa)/FACUNDO ARRIZAB Nach "PollWatch" kann die Europäische Volkspartei des Spitzenkandidaten Jean-Claude Juncker einen Monat vor der EU-Wahl mit 217 Sitzen rechnen. Die Sozialdemokraten kommen hingegen auf 208. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

23. April: Der Tag in Bildern

Panda Fu Bao liebt seine Schaukel.  Bild: SN/zoo schönbrunn Kate versucht sich als DJ, ein Sitzstreik in Österreich gegen Kürzungen in der Bildung und Panda Fu Bao, der an Wien vor allem seine Schaukel liebt: die Bilder des Tages vom Mittwoch. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

ÖIAG entscheidet über Telekom-Syndikat

Der Chef der Staatsholding ÖIAG, Rudolf Kemler. Bild: SN/APA (Neubauer)/HERBERT NEUBAUER Der Aufsichtsrat der ÖIAG entscheidet am Mittwoch, ob die Staatsholding ihren Anteil an der Telekom Austria mit jenem von America Movil bündelt. Die Republik Österreich hält über die ÖIAG derzeit 28,4 Prozent. ›

 

Österreich | EU Wahl    Fotostrecke verfügbar

Ehrenhauser zieht nun durch die Bundesländer

Martin Ehrenhauser am Mittwoch vor dem Bundeskanzleramt in Wien. Bild: SN/APA/HELMUT FOHRINGER Martin Ehrenhauser wird bis zum Wahltag nicht in Betten schlafen. Nächtigen will der Europa anders-Spitzenkandidat statt am Ballhausplatz künftig an zentralen Orten in den Bundesländern. ›

 

Salzburg | Politik 

Günther Mitterer neuer Präsident im Gemeindeverband

Ab Juni im Amt: der neue Salzburger Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer von der ÖVP. Bild: SN/sw Die 119 Gemeinden in Salzburg bekommen einen neuen "Chef": Der Bürgermeister von St. Johann, Günther Mitterer (ÖVP), wird seinem Parteikollegen Helmut Mödlhammer (62) als Präsident des Gemeindeverbandes nachfolgen. ›

 

Medien

Nach Snowden: Die Zukunft des World Wide Web

Wer überwacht in Zukunft das Netz? Bild: SN/bilderbox Der NSA-Skandal hat die Grundfeste des Internets erschüttert. Jetzt steht eine große Neuordnung an: Die USA geben die Aufsicht über die Internet-Verwaltung ICANN ab. Wie sie künftig geregelt wird, ist aber noch offen. ›

 

Welt | Sport 

Bernie Ecclestone ab Donnerstag vor Gericht

Bernie Ecclestone Bild: SN/GEPA pictures In München steht ab Donnerstag erneut ein prominenter Sport-Manager vor Gericht: Formel 1-Boss Ecclestone muss sich wegen einer Millionenzahlung verantworten. Fragen und Antworten zum Strafverfahren. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Zahlreiche Sherpas verlassen den Mount Everest

Viele trauern um Opfer des Unglücks.  Bild: SN/APA (epa)/NARENDRA SHRESTHA Die Sherpas am Mount Everest trauern um ihre Freunde und Verwandten. Sie wollen nach dem Lawinenunglück nicht auf den Berg. Wird diese Saison noch jemand auf den Gipfel steigen? ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

"Sewol": Ermittlungen ausgeweitet, 150 Opfer bestätigt

Zahl der bestätigten Opfer erreichte 150. Bild: SN/APA (epa)/YONHAP Die südkoreanische Staatsanwaltschaft weitet die Ermittlungen zum Untergang der Fähre "Sewol" aus. Die Zahl der bestätigten Todesopfer stieg unterdessen am Mittwoch auf 150. ›

 

Salzburg | Politik    Fotostrecke verfügbar

Wohnbaudarlehen: "Halber Verkauf" soll besänftigen

Daten und Fakten. Bild: SN/sn Ganz, halb oder gar nicht? Landesrat Hans Mayr bringt beim Verkauf der Wohnbaudarlehen eine neue Variante ins Spiel, die auch 1,3 Mrd. Euro einbringen soll. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1