Fährunglück vor Südkorea. Bild: SN/APA/EPA/YONHAP

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Fähre mit 470 Menschen vor Südkorea gesunken

Beim Untergang einer Fähre mit etwa 470 Menschen an Bord vor der Südwestküste Südkoreas hat es Tote und Verletzte gegeben. In Medienberichten ist von etwa 290 Insassen die Rede, die noch vermisst werden. ›

 

Welt | Politik 

Putin warnt vor Bürgerkrieg in der Ukraine

Putin warnt vor Bürgerkrieg in der Ukraine. Bild: SN/APA (epa)/SERGEI ILNITSKY Nach dem Beginn der Offensive gegen prorussische Separatisten in der Ostukraine hat Russland vor einer gefährlichen Zuspitzung gewarnt. Dies habe das Land an den Rand eines Bürgerkrieges gebracht, sagte Putin. ›

 

Österreich | Chronik 

Brand in Wiener Innenstadt fordert Verletzte

Großeinsatz für Feuerwehr, Rettung und Polizei.  Bild: SN/APA (Tober)/ROBERT TOBER Ein Brand hat in der Nacht auf Mittwoch für einen Feuerwehreinsatz in der Wiener Innenstadt gesorgt. Sieben Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Immer wieder betört die silberne Rose

<strong>&#8222;Der Rosenkavalier&#8220;,</strong> den Herbert Wernicke (1946&#8211;2002) in Salzburg 1995 inszeniert hatte, wanderte durch Europa &#8211; u. a. nach Paris (im Bild Heidi Grant Murphy als Sophie und Anke Vondung als Octavian) und Mailand.  Bild: SN/picturedesk Alexander Pereiras Pech: Der künftige Leiter der Scala wird in Mailand für etwas gescholten, was seit Jahren gute Praxis im Opernbetrieb ist. ›

 

Welt | Fußball    Fotostrecke verfügbar

Dortmund zum sechsten Mal im DFB-Cupfinale

Dortmund steht im Finale, Wolfsburg ist draußen. Bild: SN/APA/EPA/ROLF VENNENBERND Borussia Dortmund hat zum sechsten Mal in der Vereinsgeschichte das Endspiel um den DFB-Cup erreicht. Die Elf von Jürgen Klopp setzte sich am Dienstag gegen Ligakonkurrent VfL Wolfsburg mit 2:0 durch. ›

 

Welt | Chronik 

MH370: Mini-U-Boot nahm Suche nach Wrack wieder auf

Mini-U-Boot wieder im Einsatz.  Bild: SN/APA (epa)/LEUT KELLI LUNT/AUSTRA Nach dem Abbruch der ersten Mission hat ein Mini-U-Boot erneut die Suche nach Flug MH370 im Indischen Ozean aufgenommen. "Bluefin-21" startete vom Schiff "Ocean Shield" aus zur zweiten Mission. ›

 

Welt | Politik 

Verdächtige Rucksäcke in Boston gesprengt

Am Dienstag wurde der Anschläge gedacht.  Bild: SN/APA (epa)/DAVID L. RYAN / THE BO Kurz nach der Gedenkfeier zum Jahrestag des Anschlags auf den Boston-Marathon haben zwei verdächtige Rucksäcke in der Stadt im Nordosten der USA für Unruhe gesorgt. ›

 

 

Welt | Politik 

Experten betrachten Syrien-Bilder von "Caesar" als echt

Die Fotos sollen Folter der syrischen Armee beweisen. Bild: SN/APA/EPA/YOUSSEF BADAWI Die Fotografien sind erschreckend - aber sind sie auch echt? Ein syrischer Überläufer will Tausende Fotos von Regimeopfern ins Ausland geschmuggelt haben. Jetzt haben Experten sie geprüft. ›

 

Welt | Wirtschaft    Fotostrecke verfügbar

Vom Favela-Kind zum gefragten Chirurgen

Edgar Andrade. Bild: SN/APA/ROBERT JAEGER In Brasilien laufen die Vorbereitungen auf die Fußball-WM 2014 auf Hochtouren. Die extremen sozialen Gegensätze zwischen Arm und Reich werden das Land aber auch während des Turniers begleiten. ›

 

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Mädchen verschleppt: Terror in Nigeria geht weiter

Angehörige trauern nach dem verheerenden Anschlag auf einen Busbahnhof in der Hauptstadt Abuja. Bild: SN/AP Die Nigerianer verarbeiten noch den Schock über das Blutbad von Abuja, da kommt eine neue Hiobsbotschaft: Unbekannte verschleppen zahlreiche Schülerinnen. Wieder weist alles auf die Sekte Boko Haram als Täter hin. ›

 

Welt | Chronik 

Fünf Jugendliche auf Party in Kanada erstochen

Der Tatort in Calgary. Bild: SN/AP Eine Party endet für fünf junge Menschen in Kanada tödlich: Einer der Gäste sticht mit einem Messer auf die anderen ein. Er wurde festgenommen - doch das Motiv bleibt ein Rätsel. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Glaubwürdigkeit von Pistorius erschüttert

Staatsanwalt sieht Tötungsabsicht von Pistorius bestätigt.  Bild: SN/APA/EPA/SIPHIWE SIBEKO / POOL Nach fünftägigem Kreuzverhör scheint Oscar Pistorius trotz Tränen und Unschuldsbeteuerungen an Glaubwürdigkeit verloren zu haben. Viele seiner Aussagen waren verwirrend. ›

 

Welt | Politik 

Vier Stunden pro Woche: Sozialdienst für Berlusconi

Berlusconi wird unter anderem im Altersheim helfen. Bild: SN/AP Silvio Berlusconi ist glimpflich davongekommen. Kein Hausarrest im Luxusheim, gerade einmal vier Stunden Sozialdienst in der Woche bei Senioren. Und zwischendurch darf er auch ein paar Tage nach Rom. ›

 

Welt | Kultur 

Gerüchte um Auflösung der Rockdinosaurier AC/DC

Sind sie bald Geschichte? Bild: SN/picturedesk.com Die australischen Rockband AC/DC soll 40 Jahre nach ihrer Gründung laut Medienberichten kurz vor ihrer Auflösung stehen. Grund soll eine Erkrankung von Gitarrist und Bandmitgründer Malcolm Young sein. ›

 

Salzburg | Chronik 

Flughafen: 94 Prozent der Flüge kamen von Norden

Erfolgten 2012 noch 92 Prozent der Landungen über den Norden und damit über Freilassing, steigerte sich diese Zahl 2013 auf 94 Prozent. Bild: SN/robert ratzer Streitthema Salzburger Flughafen: Die Bayern sehen beim Fluglärm eine Verschlechterung, was Zahlen aus 2013 belegen. Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) sagt: "Mehr können wir nicht tun." ›

 

Salzburg | Wirtschaft 

Eigentumswohnungen in Salzburg am zweitteuersten

Immobilienpreise: Salzburg nach Wien am teuersten. Bild: SN/robert ratzer Nach Wien kosten Eigentumswohnungen in Salzburg am meisten. Für fast die Hälfte aller Wohnungen müssen Neo-Eigentümer hier mehr als 300.000 Euro auf den Tisch legen. ›

 

Welt | Politik 

Teehaus-Verschwörung: Das Hitler-Attentat vor 70 Jahren

Das kleine Teehaus Trebbow steht noch heute. Bild: SN/APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttner Im Teehaus Klein Trebbow bei Schwerin verabreden Ostern 1944 Stauffenberg und Schulenburg Details zum geplanten Attentat auf Hitler. 70 Jahre später erinnern Ausstellungen an das Geheimtreffen. ›

 

Wissen

Paare werden bei Hunger aggressiver

Je geringer der abendliche Blutzuckerspiegel der Probanden, desto mehr Nadeln rammten sie in ihren Puppen-Partner. Bild: SN/AP Eltern wissen, dass oft Hunger der Grund ist, wenn Kinder ohne Anlass unausstehlich werden. Auch in Paarbeziehungen kann Hunger Aggressionen hervorrufen, fanden Forscher mit Hilfe von Voodoo-Puppen heraus. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1