Das Verschieben von Fußballspielen – auch in Österreichs Profiligen traurige Tatsache. Ex-Fußballer . . . Bild: SN/sn

Österreich | Fußball    Fotostrecke verfügbar

Fall Taboga: Bis zu 300.000 Euro gesetzt, 18 Spiele manipuliert

Neues im Fußball-Wettbetrugsfall um Dominique Taboga: Die Staatsanwaltschaft Graz klagt zehn Personen an. Es geht um 18 angeblich manipulierte Spiele. ›

 

Welt | Chronik 

MH370-Unglück wird zum Trauma der Luftfahrt

Suche nach der Maschine geht weiter.  Bild: SN/APA (epa)/ANDREW THOMAS/RN/MOD Experten und Ermittler suchen weiter nach Flug MH370. Mit 239 Menschen an Bord war die Boeing 777-200 am 8. März gestartet. Ihr Verschwinden ist zu einem der größten Rätsel der Luftfahrtsgeschichte geworden. ›

 

Welt | Politik 

Osterfeierlichkeiten: Der Kreuzweg mit dem Papst

Am Karfreitag gedenken Christen der Kreuzigung Jesu. Bild: SN/APA (epa)/KARL MATHIS Die Osterfeierlichkeiten in Rom werden am Karfreitag mit dem traditionellen Kreuzweg fortgesetzt. Papst Franziskus wird an der Prozession teilnehmen, mit der Gläubige an die Leidensstationen Jesu erinnern. ›

 

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Friedensplan für die Ukraine, Obama skeptisch

Die Außenminister Kerry und Lawrow. Bild: SN/APA/EPA/US DEPARTMENT OF STATE / HANDOUT Bei den Vierer-Gesprächen in Genf zur Ukraine-Krise hat es überraschend einen Durchbruch gegeben. Man einigte sich auf eine Entwaffnung "illegaler bewaffneter Gruppen" in allen Regionen. Auch eine Amnestie ist... ›

 

Welt | Chronik 

Gewalt in Brasilien: 39 Tote bei Polizeistreik

Gewalt in Salvador de Bahia (Archivbild). Bild: SN/wico Bei einer Welle der Gewalt während eines Polizeistreiks im brasilianischen WM-Ort Salvador da Bahia sind mindestens 39 Menschen getötet worden. Die Regierung entsandte Elitepolizisten und Hunderte Soldaten. ›

 

Österreich | Politik    Fotostrecke verfügbar

Vertrauensindex: Papst Franziskus vor Dalai Lama

Papst Franziskus überholte . . . Bild: SN/APA (Archiv/epa)/MAURIZIO BRAMBA Nicht mehr der Dalai Lama, sondern Papst Franziskus kommt im vorösterlichen APA-OGM-Vertrauensindex auf den Bestwert. Und auch Salzburgs neuer Bischof Franz Lackner schaffte es in die Wertung. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Südkorea: Fähre nicht von Kapitän gesteuert

Die Unglücksursache ist noch unklar.  Bild: SN/APA (ep)/KIM CHUL-SOO Die vor Südkorea gesunkene Fähre "Sewol" wurde zum Unglückszeitpunkt nicht vom Kapitän, sondern vom dritten Offizier gesteuert. Die Fähre war gekentert und gesunken. 271 Menschen werden vermisst. ›

 

 

Welt | Kultur    Fotostrecke verfügbar

Literaturnobelpreisträger Garcia Marquez gestorben

Der Kolumbianer wurde 87 Jahre alt. Bild: SN/APA (EPA)/MARIO GUZMAN Der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel Garcia Marquez ist tot. Er starb in seinem Haus in Mexiko-Stadt. Sein Arzt hatte den Gesundheitszustand des 87-Jährigen zuletzt als kritisch beschrieben. ›

 

Welt | Wirtschaft 

Geschenke und Essen: Ostern wird zu Weihnachten

Schokolade verkauft sich zu Ostern besonders gut. Bild: SN/APA/dpa/Frank Rumpenhorst Das Osterfest spült reichlich Geld in die Kassen des Einzelhandels: Nach Weihnachten sind die bevorstehenden Feiertage für die meisten Händler der wichtigste Umsatzmotor. ›

 

Österreich | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Mutmaßlicher Wiener Brandstifter verhaftet

Jede Menge Brandschutt musste abgetragen werden. Bild: SN/APA (Neubauer)/HERBERT NEUBAUER Die Polizei hat jenen Mann festgenommen, der für den Brand in einem Wiener Wohnhaus verantwortlich sein soll, bei dem eine Frau ums Leben kam. Der 44-Jährige wurde in der Löwengasse alkoholisiert aufgegriffen. ›

 

Welt | Politik 

Italien verkaufte Ministerautos auf eBay

Italiens Präsident Renzi. Bild: SN/AP Im Rahmen der Sparmaßnahmen der italienischen Regierung sind 52 schwere Ministerlimousinen beim Online-Auktionshaus eBay versteigert worden. Insgesamt flossen 371.400 Euro in die Staatskassen. ›

 

Österreich | Politik    Fotostrecke verfügbar

Prominentes Gremium: Gusenbauer berät Kurz

Kurz will das Ministerium modernisieren. Dafür spannt er auch . . . Bild: SN/AP Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) wird künftig ein prominentes Beratergremium, dem auch Ex-SPÖ-Kanzler Alfred Gusenbauer angehören soll, zur Seite stehen. ›

 

Welt | Kultur  Video verfügbar   Fotostrecke verfügbar

Spider-Man Andrew Garfield im SN-Interview

Spiderman ist neu im Kino.  Bild: SN/sony pictures Spider-Man rennt wieder, um die Welt zu retten - zumindest im Kino. "Spinnenmann" Andrew Garfield im SN-Interview über seine Rolle in "The Amazing Spider-Man". ›

 

Welt | Politik 

Neue Taktiken und neue Waffen im Ersten Weltkrieg

Es gab Hunderttausende Opfer. Bild: SN/APA/UNBEKANNT Der Erste Weltkrieg bewirkte nicht nur eine komplette Neugestaltung Europas, sondern auch eine neue Art der Kriegsführung: den Stellungskrieg. ›

 

Österreich | Politik    Fotostrecke verfügbar

Kinderbetreuung: Karmasin mit Ländern einig

Familienministerin Sophie Karmasin.  Bild: SN/APA/GEORG HOCHMUTH Versprochen waren die 350 Millionen Euro für den Ausbau der Kinderbetreuung schon länger, nun hat sich Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) mit den Ländern auf die Modalitäten der Ausschüttung geeinigt. ›

 

Welt | Chronik 

Pinkler verunreinigt 144 Millionen Liter Trinkwasser

144 Millionen Liter Trinkwasser wurden „verseucht“. Bild: SN/APA (DPA)/Raymond Schmit Weil ein 19-Jähriger in ein öffentliches Reservoir gepinkelt hat, schüttet die US-Stadt Portland fast 144 Millionen Liter Trinkwasser weg. Eine Überwachungskamera filmte den jungen Mann. ›

 

Salzburg | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Einbruch im Posthof: Täter kam mit dem Nothammer

Der Polizist Andreas Stegbuchner bei der Spurensicherung. Bild: SN/robert ratzer 6000 Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Täter am Donnerstag im Posthof in der Stadt Salzburg. Das Einbruchswerkzeug dürfte aus einem Bus oder Zug stammen. ›

 

Österreich | Chronik 

Zwei Erdbeben in der Steiermark

Die ZAMG bestätigte die Stärke der Beben.  Bild: SN/APA (Archiv)/GEORG HOCHMUTH Zwei Erdbeben der Stärke 3,4 und 4,0 nach Richter haben am Donnerstag kurz vor 17 Uhr die Bewohner in großen Teilen der Steiermark aufschrecken lassen. Ein Erdbeben dieser Stärke kommt nur alle zehn Jahre vor. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1