Lage weiterhin sehr angespannt. Bild: SN/APA (epa)/ZURAB KURTSIKIDZE

Welt | Politik 

Erste Gefechte bei Spezialeinsatz in der Ostukraine

Lange war ein Anti-Terror-Einsatz im Osten der Ukraine angekündigt. Jetzt machen Sondereinheiten gegen prorussische Separatisten mobil. Aus zwei Städten kommen Berichte über Gefechte. Moskau warnt die Regierung in Kiew - und übt den Schulterschluss... ›

 

Salzburg | Salzburger Festspiele    Fotostrecke verfügbar

Immer wieder betört die silberne Rose

<strong>&#8222;Der Rosenkavalier&#8220;,</strong> den Herbert Wernicke (1946&#8211;2002) in Salzburg 1995 inszeniert hatte, wanderte durch Europa &#8211; u. a. nach Paris (im Bild Heidi Grant Murphy als Sophie und Anke Vondung als Octavian) und Mailand.  Bild: SN/picturedesk Alexander Pereiras Pech: Der künftige Leiter der Scala wird in Mailand für etwas gescholten, was seit Jahren gute Praxis im Opernbetrieb ist. ›

 

Welt | Politik 

Experten betrachten Syrien-Bilder von "Caesar" als echt

Die Fotos sollen Folter der syrischen Armee beweisen. Bild: SN/APA/EPA/YOUSSEF BADAWI Die Fotografien sind erschreckend - aber sind sie auch echt? Ein syrischer Überläufer will Tausende Fotos von Regimeopfern ins Ausland geschmuggelt haben. Jetzt haben Experten sie geprüft. ›

 

Welt | Wirtschaft    Fotostrecke verfügbar

Vom Favela-Kind zum gefragten Chirurgen

Edgar Andrade. Bild: SN/APA/ROBERT JAEGER In Brasilien laufen die Vorbereitungen auf die Fußball-WM 2014 auf Hochtouren. Die extremen sozialen Gegensätze zwischen Arm und Reich werden das Land aber auch während des Turniers begleiten. ›

 

Welt | Politik    Fotostrecke verfügbar

Mädchen verschleppt: Terror in Nigeria geht weiter

Angehörige trauern nach dem verheerenden Anschlag auf einen Busbahnhof in der Hauptstadt Abuja. Bild: SN/AP Die Nigerianer verarbeiten noch den Schock über das Blutbad von Abuja, da kommt eine neue Hiobsbotschaft: Unbekannte verschleppen zahlreiche Schülerinnen. Wieder weist alles auf die Sekte Boko Haram als Täter hin. ›

 

Welt | Chronik 

Fünf Jugendliche auf Party in Kanada erstochen

Der Tatort in Calgary. Bild: SN/AP Eine Party endet für fünf junge Menschen in Kanada tödlich: Einer der Gäste sticht mit einem Messer auf die anderen ein. Er wurde festgenommen - doch das Motiv bleibt ein Rätsel. ›

 

Welt | Chronik    Fotostrecke verfügbar

Glaubwürdigkeit von Pistorius erschüttert

Staatsanwalt sieht Tötungsabsicht von Pistorius bestätigt.  Bild: SN/APA/EPA/SIPHIWE SIBEKO / POOL Nach fünftägigem Kreuzverhör scheint Oscar Pistorius trotz Tränen und Unschuldsbeteuerungen an Glaubwürdigkeit verloren zu haben. Viele seiner Aussagen waren verwirrend. ›

 

 

Welt | Politik 

Vier Stunden pro Woche: Sozialdienst für Berlusconi

Berlusconi wird unter anderem im Altersheim helfen. Bild: SN/AP Silvio Berlusconi ist glimpflich davongekommen. Kein Hausarrest im Luxusheim, gerade einmal vier Stunden Sozialdienst in der Woche bei Senioren. Und zwischendurch darf er auch ein paar Tage nach Rom. ›

 

Welt | Kultur 

Gerüchte um Auflösung der Rockdinosaurier AC/DC

Sind sie bald Geschichte? Bild: SN/picturedesk.com Die australischen Rockband AC/DC soll 40 Jahre nach ihrer Gründung laut Medienberichten kurz vor ihrer Auflösung stehen. Grund soll eine Erkrankung von Gitarrist und Bandmitgründer Malcolm Young sein. ›

 

Salzburg | Wirtschaft 

Eigentumswohnungen in Wien und Salzburg am teuersten

Immobilienpreise: Salzburg nach Wien am teuersten. Bild: SN/robert ratzer Nach Wien kosten Eigentumswohnungen in Salzburg am meisten. Für fast die Hälfte aller Wohnungen müssen Neo-Eigentümer hier mehr als 300.000 Euro auf den Tisch legen. ›

 

Welt | Politik 

Teehaus-Verschwörung: Das Hitler-Attentat vor 70 Jahren

Das kleine Teehaus Trebbow steht noch heute. Bild: SN/APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttner Im Teehaus Klein Trebbow bei Schwerin verabreden Ostern 1944 Stauffenberg und Schulenburg Details zum geplanten Attentat auf Hitler. 70 Jahre später erinnern Ausstellungen an das Geheimtreffen. ›

 

Wissen

Paare werden bei Hunger aggressiver

Je geringer der abendliche Blutzuckerspiegel der Probanden, desto mehr Nadeln rammten sie in ihren Puppen-Partner. Bild: SN/AP Eltern wissen, dass oft Hunger der Grund ist, wenn Kinder ohne Anlass unausstehlich werden. Auch in Paarbeziehungen kann Hunger Aggressionen hervorrufen, fanden Forscher mit Hilfe von Voodoo-Puppen heraus. ›

 

Welt | Wirtschaft 

Coca-Cola wird weniger Softdrinks los

In den Schwellenländern brummt das Geschäft weiter. Bild: SN/APA (epa)/LUONG THAI LINH Coca-Cola bekommt den veränderten Geschmack der Verbraucher zu spüren. Der US-Konzern wurde in den ersten drei Monaten des Jahres weniger kohlensäurehaltige Getränke los. Dafür stieg weltweit die Nachfrage nach Säften,... ›

 

Österreich | Politik 

FX Seltsam, Andreas Mölzer und der "Tugendterror"

Andreas Mölzer. Bild: SN/sn Nicht begeistert reagiert die von Andreas Mölzer herausgegebene Postille "Zur Zeit" auf dessen Ausbootung als Europawahl-Spitzenkandidat. Thema der aktuellen Ausgabe: "Tugend-Terror - Wer ist der nächste?" ›

 

Österreich | Chronik 

Sechs Jahre Haft für bulgarischen Menschenhändler

Im Wiener Landesgericht ist am Dienstag ein weiteres Mitglied jener bulgarischen Menschenhändlerbande verurteilt worden, die seit 2009 junge Frauen nach Österreich gebracht und in der Bundeshauptstadt der Prostitution... ›

 

Welt | Wirtschaft 

EU-Parlament beschließt historische Bankenunion

Barnier sprach von Paradigmenwechsel. Bild: SN/APA (epa)/OLIVIER HOSLET Die EU wappnet sich gegen künftige Finanzkrisen. Nach jahrelangem Tauziehen zwischen Parlament und den EU-Regierungen können jetzt Banken - im Idealfall - ohne Steuergelder abgewickelt werden. ›

 

Österreich | Wirtschaft 

Jobs: Salzburg, Tirol, Vorarlberg EU-weit Top-10

Arbeitsmarkt in Teilen Österreichs top. Bild: SN/APA (Archiv/epa)/Jan Woitas Salzburg, Tirol und Vorarlberg sind unter den zehn europäischen Regionen mit der niedrigsten Arbeitslosenrate in der Europäischen Union. Die schlechtesten Zahlen kommen aus Spanien. ›

 

Salzburg | Kultur 

Pereira gerät in Mailand weiter unter Druck

Alexander Pereira gerät in Mailand zunehmend unter Druck. Bild: SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL Italiens Kulturminister Dario Franceschini hat am Dienstag vor voreiligen Schlüssen im Fall des Intendanten der Salzburger Festspiele, Alexander Pereira, gewarnt. In Mailand gerät Pereira indes zunehmend unter Druck. ›

 
‹ Neuere Meldungen
1